Hopper: Dreirad mit Dach soll Autos aus der Stadt verdrängen

Ein E-Bike mit Dach und Lenkrad samt Platz für drei Personen soll in der Stadt als Konkurrent zum Auto und Fahrrad auftreten, was nicht problemfrei ist.

Artikel veröffentlicht am ,
So soll der Hopper aussehen.
So soll der Hopper aussehen. (Bild: Hopper)

Vorne zwei und hinten ein Rad, darüber ein Dach. So lässt sich der Hopper beschreiben, den ein Startup aus Augsburg entwickelt hat. Das Fahrzeug ist kein Auto, auch wenn der Hopper elektrisch unterstützt fährt. Fahrer und Beifahrer müssen in die Pedale treten. Gegenüber einem Fahrrad oder einem Tandem sind diese jedoch vor dem Wetter durch das Dach geschützt.

Neben den beiden Personen vorne kann auf der Rückbank eine weitere erwachsene Person oder zwei Kinder sitzen. Zudem bietet ein Kofferraum Platz für Gepäck. Das Startup gibt ein Ladevolumen von 70 Litern an, bei verschobener Rückbank sind es 220 Liter.

Der große Vorteil gegenüber einem Auto oder einem Roller: Es handelt sich von der Zulassung her um ein Fahrrad, so dass es nach Angaben des Herstellers auf Radwegen wie auch auf Straßen gefahren werden darf. Ein klassischer Fahrradlenker fehlt, dafür gibt es ein Lenkrad. Der Wendekreis von unter zwei Metern soll helfen, auch um enge Kurven zu kommen, was bei Lasträdern nicht selbstverständlich ist. Dabei wird das Hinterrad gelenkt, während die Vorderräder starr sind.

Allerdings hat das Konzept auch einen zulassungsrechtlichen Nachteil: Schneller als 25 km/h wird das Treten elektrisch nicht unterstützt. Ob andere, schnellere oder schmalere Verkehrsteilnehmer den Hopper also als gleichberechtigt ansehen und nicht als Störenfried, wird erst die Praxis zeigen. Mit 2 m Länge ist das Fahrzeug nicht gerade klein.

Die elektrische Reichweite soll bei mindestens 60 km liegen, ein zweiter Akkusteckplatz für eine Verdoppelung ist vorhanden. Geladen werden die Akkus an herkömmlichen Steckdosen. Zudem will das Startup auch ein Dach mit Solarzellen anbieten.

Davon ist der Hopper allerdings noch weit entfernt, da zunächst ein Prototyp finalisiert werden muss. Einen Preis nannte der Hersteller deshalb noch nicht und auch ein Lieferdatum wird nicht genannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Sil53r Surf3r 22. Sep 2020

Wäre auch nicht das schlechteste, wenn wir hier stärker zu spüren bekämen, dass wir u...

grutzt 22. Sep 2020

Daran ist eigentlich gar nichts "natürlich". Radweg ist für Radfahrer. Wer soll das...

%username% 21. Sep 2020

Endlich eine Alternative! Man muss dazu sagen, dass ich Regen und Schnee liebe und damit...

theFiend 21. Sep 2020

Gut, der Anspruch entsteht schon allein aus der Tatsache das man mit dem "Produkt" (also...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Solarenergie
Berlin fördert Balkonkraftwerke mit bis zu 500 Euro

Neben anderen Städten und Bundesländern unterstützt nun auch Berlin die Anschaffung von kleinen Solaranlagen. Jedoch nicht für alle Bürger.

Solarenergie: Berlin fördert Balkonkraftwerke mit bis zu 500 Euro
Artikel
  1. Navigation und GPS: Google Maps baut 3D-Städte und Inneneinrichtungen mit KI
    Navigation und GPS
    Google Maps baut 3D-Städte und Inneneinrichtungen mit KI

    Google Maps wird mit diversen neuen Funktionen ausgestattet - etwa mit Navigation per Augmented Reality oder 3D-Modellen bekannter Städte.

  2. Sicherheitslücken schließen, Cyber-Angriffe abwehren
     
    Sicherheitslücken schließen, Cyber-Angriffe abwehren

    Wenn Clouddienste, Smartphones, IoT-Geräte und klassische Computertechnik zusammenspielen, darf die Sicherheit nicht auf der Strecke bleiben. Vier Online-Workshops der Golem Karrierewelt zeigen Perspektiven auf.
    Sponsored Post von Golem Karrierewelt

  3. Der Herr der Ringe: Lego bringt Bruchtal aus 6.100 Teilen und mit 15 Figuren
    Der Herr der Ringe
    Lego bringt Bruchtal aus 6.100 Teilen und mit 15 Figuren

    Die gesamte Gemeinschaft des Ringes versammelt sich in den Hallen von Bruchtal, das als Lego-Diorama Herr-der-Ringe-Fans erfreuen kann.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Powercolor RX 7900 XTX 1.119€ • WSV-Finale bei MediaMarkt • Samsung 980 Pro 2TB (PS5-komp.) 174,99€ • MSI RTX 4080 1.349€ • Samsung 55" 4K QLED Curved Gaming-Monitor -25% • Asus RX 7900 XT 939,90€ • DAMN-Deals: AMD CPUs zu Tiefstpreisen • PCGH Cyber Week nur bis 9.2. [Werbung]
    •  /