Honor: Magicbook Pro mit Ryzen imitiert Macbook Pro für 800 Euro

Die Huawei-Marke Honor baut ein preiswertes Arbeitsnotebook mit sechskerniger Ryzen-4000-CPU. Derzeit kostet das Notebook weniger.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Magicbook Pro sieht aus wie ein Macbook.
Das Magicbook Pro sieht aus wie ein Macbook. (Bild: Honor)

Das Huawei-Tochterunternehmen Honor bringt die neue Version des Magicbook Pro auch in Deutschland heraus. Bisher war das Gerät nur in China erhältlich. Ab derzeit 800 Euro kann es im Onlineshop des Herstellers gekauft werden. Es setzt auf ein relativ ungewöhnliches 16,1-Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung. Das erinnert ein wenig an das aktuelle 16 Zoll große Macbook Pro. Allerdings verwendet das Magicbook Pro das 16:9-Format. Die Ausleuchtung des Panels soll bei 300 cd/m² liegen. Das ist für Innenräume ausreichend.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemspezialist (m/w/d)
    BARMER, Wuppertal
  2. Data Base Engineer (m/w/d)
    unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
Detailsuche

Das Magicbook Pro nutzt AMDs Ryzen 5 4600H inklusive integrierter GPU. Der Prozessor nutzt sechs Kerne und 12 Threads und sollte sich daher für rechenintensivere Anwendungen eignen. Dafür spricht auch das Power-Budget von 45 Watt. Dazu kommen 16 GByte DDR4-Arbeitsspeicher im Dual-Channel und eine 512 GByte große NVMe-SSD.

Maße eines Macbook Pro

An den Gehäuseseiten befinden sich drei USB-A-Ports (3.2 Gen1) und ein USB-C-Port, der auch als Ladeport genutzt wird. Dazu kommt HDMI 2.0b. Ein SD-Kartenleser fehlt. Durch das recht große Display fällt auch das Gehäuse relativ groß, wenn auch kompakt genug aus: 369 x 234 x 16,9 mm misst das Chassis. Zum Vergleich: Ein Macbook Pro 16 Zoll ist mit 357 x 246 x 16,2 mm nicht wesentlich kleiner. Das Honor-Gerät wiegt 1,7 kg. Der 56-Wattstunden-Akku dürfte bei einer solch leistungsfähigen CPU allerdings nicht unbedingt lange durchhalten. Der Hersteller spricht von 11 Stunden.

  • Honor Magicbook Pro (Bild: Honor)
  • Honor Magicbook Pro (Bild: Honor)
  • Honor Magicbook Pro (Bild: Honor)
  • Honor Magicbook Pro (Bild: Honor)
  • Honor Magicbook Pro (Bild: Honor)
  • Honor Magicbook Pro (Bild: Honor)
Honor Magicbook Pro (Bild: Honor)

Derzeit ist das Magicbook Pro durch eine Aktion 100 Euro günstiger und damit für 800 Euro erhältlich. Mitte September wird das Angebot auslaufen und das Gerät zu einem Preis von 900 Euro erhältlich sein. Weitere Modellvarianten außer der genannten sind derzeit nicht gelistet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Probefahrt mit EQS
Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
Artikel
  1. Spiele-Notebooks: Lenovo schaltet H.264-Encoding ab
    Spiele-Notebooks
    Lenovo schaltet H.264-Encoding ab

    Mal eben eine Spieleszene mit dem Gaming-Laptop aufnehmen? Bei vielen Lenovo-Notebooks klappt das derzeit nicht, aber Besserung ist in Sicht.

  2. Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
    Loongson 3A5000
    Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

    50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.

  3. Festplatte: Seagates 20-TByte-HDDs soll bald erscheinen
    Festplatte
    Seagates 20-TByte-HDDs soll bald erscheinen

    Für das zweite Halbjahr 2021 plant Seagate mehrere Festplatten mit 20 TByte Kapazität und unterschiedlichen Aufzeichnungstechniken wie SMR.

Karsten Meyer 07. Sep 2020

Gibt es wirklich noch einen Editor, der zu lange Zeilen nicht sinnvoll umgebrochen...

elidor 07. Sep 2020

Unterstützen die AMD CPUs überhaupt schon Thunderbolt?

elidor 07. Sep 2020

Vielleicht die Farbe, die Displaydiagonale und die Tatsache, dass das "kleine" 16er MBP...

Profi_in_allem 07. Sep 2020

Laptop und Höchstleistung? Das passt einfach nicht zusammen. Bevor ich so ein Teil mit...

elknipso 06. Sep 2020

Klar wird sowas gekauft, OS X ist eine sehr, sehr kleine Nische. Und mich persönlich hat...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /