Honey Science: Paypal kauft Alibaba-Partner für 4 Milliarden US-Dollar

Paypal erwirbt in seiner bisher größten Übernahme Honey Science, einen Rabattcode-Partner von AliExpress (Alibaba). Doch der Anbieter der Browser-Erweiterungen ist noch relativ klein.

Artikel veröffentlicht am ,
Hauptsitz von Honey Science
Hauptsitz von Honey Science (Bild: Honey Science)

Paypal hat einen Kaufvertrag über rund 4 Milliarden US-Dollar für die Einkaufs- und Prämienplattform Honey Science Corp. geschlossen, die ein wichtiger Partner des Ebay-Konkurrenten AliExpress ist. Das gab das Unternehmen bekannt. Führungskräfte von Paypal sagten in einer Telefonkonferenz mit Analysten, dass der geplante Kauf - der bislang größte von Paypal - als "Sprungbrett für die umfassenderen Handelsinitiativen von Paypal" dienen würde.

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator/IT-Systemen- gineer (m/w/d)
    Step Computer- und Datentechnik GmbH, Lörrach
  2. Senior IT Systems Engineer Backup (w/m/d)
    noris network AG, Nürnberg, München, Aschheim, Berlin (Home-Office)
Detailsuche

Führungskräfte von Paypal erklärten, dass Honey Science in seine Apps eingebettet werde. Honey Science ist profitabel, hat rund 17 Millionen monatlich aktive Nutzer und erzielte im Jahr 2018 einen Umsatz von mehr als 100 Millionen US-Dollar. Die Browser-Erweiterung des Unternehmens hilft, Rabattcodes online zu finden, indem sie mit dem Einzelhandelsbereich der Alibaba Group AliExpress, Walmart, Adidas und der Luxusmarke Moët Hennessy Louis Vuitton von LVMH zusammenarbeitet. Honey Science wurde 2012 von Ryan Hudson und George Ruan gegründet und ist als Browser-Erweiterung für Google Chrome, Safari, Firefox, Opera und Microsoft Edge verfügbar. Es hilft Händlern auch dabei, Kunden anzusprechen, indem personalisierte Angebote entwickelt werden.

Ebay erklärte am 30. September 2014, Paypal als ein unabhängiges Unternehmen auszugründen. Im Januar 2018 erklärte Ebay, Paypal als wichtigsten Zahlungsabwickler gegen Adyen auszutauschen. Das niederländische Unternehmen agiert im Hintergrund und ist für Kunden nicht sichtbar. Zum Start der neuen Zahlungsabwicklung in Deutschland waren Google Pay, Apple Pay und wie bisher Kreditkarte, Lastschrift sowie weiterhin Paypal zugelassen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fifa, Battlefield und Co.
Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar

Die Hacking-Gruppe erklärt dem Magazin Motherboard Schritt für Schritt, wie der Hack auf EA gelang. Die primäre Fehlerquelle: der Mensch.

Fifa, Battlefield und Co.: Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar
Artikel
  1. Deutsche Bahn: Nur 12 Prozent der Bahnhöfe bieten WIFI@DB
    Deutsche Bahn
    Nur 12 Prozent der Bahnhöfe bieten WIFI@DB

    Am schnellsten geht es da, wo die Fahrkartenautomaten von der Deutschen Bahn zu WLAN-Hotspots aufgerüstet wurden.

  2. Ubisoft: Avatar statt Assassin's Creed
    Ubisoft
    Avatar statt Assassin's Creed

    E3 2021 Als wichtigste Neuheit hat Ubisoft ein Spiel auf Basis von Avatar vorgestellt - und Assassin's Creed muss mit Valhalla in die Verlängerung.

  3. Onlinetickets: 17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro
    Onlinetickets
    17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro

    Mit illegal erworbenen Onlinetickets soll ein 17-Jähriger die Bahn um 270.000 Euro geprellt haben. Entdeckt wurde er nur durch Zufall.

psycho_loge 08. Dez 2019

Es geht nur um Macht und Geld. War nie anders.

TonyStark 21. Nov 2019

Ich hätte da einen ganz heißen Tipp. STEUERN zahlen!


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Corsair Hydro H80i V2 RGB 73,50€ • Apple iPad 10.2 389€ • Razer Book 13 1.158,13€ • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ [Werbung]
    •  /