Abo
  • Services:

Honestly: Ehrliches Kundenfeedback für die Offlinewelt

Das Startup Honestly aus Karlsruhe will Kunden einen direkten Draht zur Geschäftsführung bieten und Unternehmen so ehrliche Rückmeldungen ihrer Kunden verschaffen. Anders als bei Diensten wie Qype und Yelp ist das Feedback nicht öffentlich.

Artikel veröffentlicht am ,
Kundenfeedback per Smartphone einsammeln
Kundenfeedback per Smartphone einsammeln (Bild: Honestly)

Im Onlinehandel gehört die Frage nach dem Kundenfeedback längst hinzu, Honestly will dies auch für die Offlinewelt verfügbar machen: Ob Restaurant, Hotel, Messe, Einzelhandel, Arzt, Schule oder Behörde, sie alle können von ehrlichen Rückmeldungen ihrer Kunden und Patienten profitieren, um die eigene Qualität zu verbessern, nach dem Kauf mit dem Kunden in Kontakt zu bleiben, die eigenen Mitarbeiter zu motivieren und Kunden langfristig zu binden.

Stellenmarkt
  1. zeb/rolfes.schierenbeck.associates gmbh, Münster
  2. Robert Bosch GmbH, Reutlingen

Dazu stellen die Anbieter eine kleine Tafel mit einem QR-Code auf, den diese einscannen können, um auf ein individuelles Feedback-Formular zu kommen. Alternativ kann auch eine Kurz-URL eingegeben oder über die Honestly-App eine Verbindung per NFC hergestellt werden. Das Formular kann ohne Anmeldung ausgefüllt werden, wobei die Rückmeldung sofort per E-Mail beim Anbieter landet. Über das Honestly-System kann dieser zudem nach dem Kauf mit dem Kunden in Kontakt treten, um auf dessen Feedback zu reagieren oder einen Gutscheincode zu schicken.

Neben der E-Mail können Anbieter ihr Feedback aber auch über ein Webinferface abfragen, wo sich dann erweiterte Berichte einsehen lassen, beispielsweise um Rückmeldungen für einzelne Mitarbeiter zusammenzustellen.

Das von Sven Bläse, Mateo Freudenthal, Pascal Klein und Sebastian Wenzel gegründete Unternehmen präsentierte sich am Wochenende beim Pitch in Berlin auf der von HackFwd organisierten Konferenz Build und gewann den Jurypreis.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt bekommen

Rungard 12. Jun 2012

So, wie ich es dem Artikel entnommen habe, geht der gesamte Schriftverkehr über die...

Rungard 12. Jun 2012

Das Problem dabei ist, dass man einfach in den meisten Situationen keine Zeit für eine...


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

    •  /