Abo
  • Services:
Anzeige
Das Apple TV der 5. Generation soll 4K und HDR beherrschen.
Das Apple TV der 5. Generation soll 4K und HDR beherrschen. (Bild: Apple)

Homepod-Firmware: Kommendes Apple TV 5 mit 4K und HDR-Unterstützung

Das Apple TV der 5. Generation soll 4K und HDR beherrschen.
Das Apple TV der 5. Generation soll 4K und HDR beherrschen. (Bild: Apple)

In der offenbar verfrüht veröffentlichten Homepod-Firmware findet sich an mehreren Stellen Code mit Hinweisen auf das Apple TV der 5. Generation, das 4K-Videos abspielen und HDR unterstützen soll.

Die Homepod-Firmware, die Apple wohl zu früh veröffentlicht hat, gibt Informationen über die kommende Generation der Set-Top-Box Apple TV preis, die intern offenbar unter der Code-Bezeichnung J105a entwickelt wird. Das Apple TV soll demnach künftig 4K-Inhalte wiedergeben und auch kontrastreiche Bilder mit Unterstützung entsprechender Fernseher und Displays in HDR ausgeben können. Es sollen sogar mehrere HDR-Standards wie HDR10, Dolby Vision und HLG vom Apple TV 5 unterstützt werden.

Anzeige

Diese drei Standards bieten ein High-Dynamic-Range-Bild für den Fernseher oder angeschlossene Displays, doch werden sie längst nicht von allen Geräten unterstützt. Bei Ultra-HD-Blu-Rays kommt HDR10 zum Einsatz, bei diesem Medium kann auch das Format Dolby Vision genutzt werden. Im Unterschied zu normalen Ultra-HD-Blu-ray-Discs bieten einige Filme mit Dolby Vision dynamische Metadaten für HDR, so dass einzelne Filmsequenzen oder sogar Frames anders ausgegeben werden können. HDR10 arbeitet mit statischen Metadaten.

Auch das HLG-Format (Hybrid Log Gamma) ist in der Firmware zu finden, was aber nicht für Filme, sondern für Fernsehübertragungen gedacht ist. Nur weil die Formate in der Firmware erwähnt sind, heißt das noch nicht, dass das finale Apple TV 5 sie unterstützt. HDR10+ von Samsung wird nicht erwähnt.

Es gab allerdings in Großbritannien einen weiteren Hinweis auf künftige 4K- und HDR-Inhalte. So wurden in den Quittungen des iTunes Store entsprechende Zusatzhinweise zu erworbenen Filmen ausgegeben - das Filmmaterial war aber noch in Full-HD und ohne HDR-Metadaten codiert.

Auf dem WWDC 2017 hatte Apple dem Apple TV und dessen Betriebssystem iOS 11, das im Herbst erscheinen soll und sich im Beta-Test befindet, wenig Platz eingeräumt. Apple wolle später darauf zurückkommen, sagte Firmenchef Tim Cook.

Preis und Erscheinungsdatum für das Apple TV 5 sind noch unbekannt.


eye home zur Startseite
Karstelengro 09. Aug 2017

Hoffentlich kommen die Dolby Cinema Säle nach Deutschland... lest euch mal das durch...

Themenstart

Karstelengro 09. Aug 2017

Vielleicht mal ein gutes Kino besuchen .. hilft.. imax (kleines Bild^^ .. is klar...

Themenstart

david_rieger 08. Aug 2017

Das kommt erst wieder 2018 und soll wohl 4,0 bis 4,2 Zoll bieten, bei gleichbleibenden...

Themenstart

scroogie 08. Aug 2017

Wieso nur Google Play Store? Netflix, Amazon Prime, Sky Go, sämtliche Mediatheken, Vudu...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wassermann AG, München
  2. Ratbacher GmbH, Stuttgart
  3. Basler AG, Ahrensburg
  4. Blue Yonder GmbH & Co. KG, Karlsruhe, Hamburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 59,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 1,49€
  3. 57,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  2. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  3. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  4. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  5. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  6. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  7. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  8. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  9. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich

  10. Voyager 8200 UC

    Plantronics stellt Business-Headset mit Noise Cancelling vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Also hinter der Uni steht dann

    Cerdo | 15:42

  2. Re: AAARGH: wieder 80km/h

    Daem | 15:42

  3. Re: Sollen sie Werbeblocker halt aussperren.

    rugel | 15:42

  4. Re: Was nicht alles geht wenn konkurrenz da ist.

    Sanzzes | 15:42

  5. Re: Beim APM Alarm musste ich grinsen

    QDOS | 15:41


  1. 15:55

  2. 15:41

  3. 15:16

  4. 14:57

  5. 14:40

  6. 14:26

  7. 13:31

  8. 13:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel