Abo
  • Services:

Homekit Hub: iPad soll Apples Heimzentrale werden

Wer seine Homekit-Geräte von außerhalb ansteuern will, benötigte dafür bisher ein Apple TV. Ab iOS 10 kann auch ein zu Hause gelassenes iPad die Funktion übernehmen. Mit der neuen Home-App sollen zudem vielfältige Automatisierungen möglich sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Homekit soll das iPad zur Zentrale des Hauses machen.
Homekit soll das iPad zur Zentrale des Hauses machen. (Bild: Apple/Bildbearbeitung: Golem.de)

Bei Apples Heimsteuerung Homekit lassen sich kompatible Geräte wie Lampen, Thermostate und Ähnliches zu Hause mit den Apps der Hersteller über das iPhone, iPad oder die Apple Watch steuern, doch wer außer Haus die Geräte mit dem iPhone ansteuern will, braucht daheim ein Apple TV. Ab iOS 10 ändert sich das, denn dann genügt ein iPad mit dem neuen Betriebssystem, das als Homekit Hub fungiert. Es muss dazu nur mit dem heimischen WLAN und dem Stromnetz verbunden sein. Mit iOS 10 können Tablets ab dem iPad 4 beziehungsweise dem iPad Mini 2 genutzt werden. Der Schritt könnte notwendig geworden sein, weil in China das Apple TV nicht verkauft wird und so Millionen chinesische Nutzer von Homekit ausgeschlossen wären.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Nach Apples Angaben gibt es aktuell etwa 200 Geräte, die Homekit-kompatibel sind, angefangen von Lampen über Garagentor-Steuerungen bis hin zu Heizungsthermostaten und Türklingeln.

Mit iOS 10 kommen neue Automatisierungsfunktionen hinzu. Als Auslöser kann auch die Zeit des Sonnenauf und -untergangs vor Ort automatisch berücksichtigt werden, um zum Beispiel das Licht einzuschalten oder die Rollos zu bewegen.

Nach Angaben von Apple sollen über Homekit künftig auch Klimaanlagen, Heizungen, Luftbefeuchter und Türschließanlagen mit Videoübertragung angesteuert werden können.

IOS 10 soll im Herbst 2016 ausgeliefert werden. Eine öffentliche Beta wird schon im Juli erwartet.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€

Folgen Sie uns
       


Magic Leap One Creator Edition ausprobiert

Mit der One Creator Edition hat Magic Leap endlich seine seit Jahren angekündigte AR-Brille veröffentlicht. In Teilbereichen ist sie besser als Microsofts Hololens, in anderen aber schlechter.

Magic Leap One Creator Edition ausprobiert Video aufrufen
Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  2. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  3. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion

    •  /