Homebrew: 3DS über Youtube-App gehackt

Vor ein paar Monaten hat ein Hacker den 3DS von Nintendo über das plötzlich heißbegehrte Spiel Cubic Ninja gehackt. Nun hat er das Gleiche mit der offiziellen Youtube-App geschafft - und demonstriert im Video unter anderem, wie er ein Spiel mit Regionalsperre ausführt.

Artikel veröffentlicht am ,
Video mit 3DS-Hack
Video mit 3DS-Hack (Bild: Smealum)

Ein französischer Hacker mit dem Pseudonym Smealum hat erneut eine große Sicherheitslücke auf dem 3DS von Nintendo gefunden, schreibt er selbst auf Twitter. Mit Hilfe der offiziellen Youtube-App für das Handheld ist es offenbar möglich, die Sperren des Handhelds zu umgehen. Smealum zeigt das ausführlich in einem Video - auf Youtube. Darin ist unter anderem zu sehen, dass das Ausführen eines durch Regionalsperre geschützten Spiels ebenso machbar ist wie die Installation von Homebrew-Software.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) Automatisierungstechnik
    Dürr Systems AG, Goldkronach
  2. SAP-Plattformarchitekt und Integrationsdesigner (BTP, PO, PI) - (d/m/w)
    INTENSE AG, Würzburg, Köln, Saarbrücken, Leipzig
Detailsuche

Vor allem Letzteres ist für Nintendo ein Problem, denn durch das nun gefundene Einfallstor könnten statt selbst geschriebener Anwendungen später womöglich auch Schwarzkopien verwendet werden. Smealum demonstriert den Hack auf einem New 3DS XL aus den USA, er soll aber auf allen Varianten der Handheld-Familie funktionieren.

In der Szene ist Smealum kein Unbekannter. Im November 2014 hatte er das 3DS über eine Sicherheitslücke im Ubisoft-Spiel Cubic Ninja geknackt, das dann innerhalb kürzester Zeit vom Ladenhüter zum heißbegehrten Sammelobjekt mit entsprechend hohen Preisen etwa auf Ebay wurde.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
11 gute Gründe gegen den Umstieg auf Windows 11

Microsoft hat mit Windows 11 ein besseres Windows versprochen. Momentan fehlt aber viel und Funktionen werden hinter mehr Klicks versteckt.
Ein IMHO von Oliver Nickel

Microsoft: 11 gute Gründe gegen den Umstieg auf Windows 11
Artikel
  1. Reddit: IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig
    Reddit
    IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig

    Ein anonymer IT-Spezialist will unbemerkt seinen Job vollständig automatisiert haben. Dem Arbeitgeber sei dies seit einem Jahr nicht aufgefallen.

  2. Spielebranche: Microsoft will Activision Blizzard übernehmen
    Spielebranche
    Microsoft will Activision Blizzard übernehmen

    Diablo und Call of Duty gehören bald zu Microsoft: Der Softwarekonzern will Activision Blizzard für rund 70 Milliarden US-Dollar kaufen.

  3. Elektromobilität: Der ID.3 ist für dieses Jahr ausverkauft
    Elektromobilität
    Der ID.3 ist für dieses Jahr ausverkauft

    Nicht nur wegen der Chipkrise müssen VW-Kunden auf ihre Elektroautos warten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 Digital inkl. 2. Dualsense bestellbar • RTX 3080 12GB bei Mindfactory 1.699€ • Samsung Gaming-Monitore (u.a. G5 32" WQHD 144Hz Curved 299€) • MindStar (u.a. GTX 1660 6GB 499€) • Sony Fernseher & Kopfhörer • Samsung Galaxy A52 128GB 299€ • CyberGhost VPN 1,89€/Monat [Werbung]
    •  /