Abo
  • Services:
Anzeige
Das Microsoft Center in Berlin
Das Microsoft Center in Berlin (Bild: Microsoft)

Homeoffice Microsoft schließt drei Standorte in Deutschland

Microsoft macht seine Standorte Bad Homburg, Böblingen und Hamburg zu. Alle Beschäftigten sollen ins Homeoffice wechseln.

Anzeige

Microsoft schließt die drei Standorte Bad Homburg, Böblingen und Hamburg in Deutschland. Das geht aus einer internen E-Mail von Microsoft Deutschland hervor, die Golem.de vorliegt. Unternehmenssprecher Heiko Elmsheuser hat Golem.de die Echtheit des Rundschreibens bestätigt. Mit den Stilllegungen sei aber ausdrücklich kein Stellenabbau verbunden.

Weil Telefon- und Videokonferenzen selbstverständlich geworden seien, bedinge "gute Zusammenarbeit nicht mehr den täglichen Weg ins Büro. Wir haben uns deshalb entschlossen, in unserer Welt des neuen Arbeitens bei Microsoft Deutschland ein neues Kapitel aufzuschlagen", heißt es in der E-Mail.

In einer Organisation, die schwerpunktmäßig aus Vertriebs-, Service- und Marketingfunktionen besteht, sei der "Arbeitsplatz" zumeist beim Kunden. "In der Konsequenz werden die vorgehaltenen Flächen unserer regionalen Büros in Bad Homburg, Böblingen und Hamburg nur wenig genutzt. In Unterschleißheim, in Köln und künftig auch in Berlin haben wir dagegen Flächen, die primär auf die Begegnung mit Kunden, Partnern und anderen Gästen ausgerichtet sind."

Daher sei beabsichtigt, die auslaufenden Mietverträge an den Standorten Bad Homburg (Mitte 2014), Böblingen (Ende 2013) und Hamburg (Mitte 2015) nicht zu verlängern und allen betroffenen Mitarbeitern anzubieten, ihren persönlichen Arbeitsvertrag auf Homeoffice-Tätigkeit umzustellen "beziehungsweise ihre Anbindung an einen der verbleibenden Standorte vorzunehmen."

"Dieser Umbau ist eine klare Entscheidung pro Homeoffice und Vertrauensarbeitszeit. Wir werden mit dem neuen Standortkonzept keine Mitarbeiter abbauen, sondern unsere Ressourcen besser nutzen", so Anja Krusel, die in der Geschäftsleitung bei Microsoft Deutschland für Finanzen und Liegenschaften zuständig ist.

Yahoo hatte Homeoffice abgeschafft 

eye home zur Startseite
Kakiss 02. Aug 2013

Der Meinung bin ich auch dass es gut aussieht. Außenrum ist es eben eher unschön und das...

tibrob 02. Aug 2013

Ich glaube die Gefahr zum Workaholic ist bei Selbstständigkeit im Home Office beträchlich...

Dumpfbacke 02. Aug 2013

Es gibt schon seit ca. den 80ern ein paar Grundregeln dazu, wie man zu hause arbeiten...

DrWatson 01. Aug 2013

YMMD! WHOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO! WHOOOOOHOOOO! *schwitz* WHOOHOOOHOOOOOOO!!!!!!!

Himmerlarschund... 01. Aug 2013

Wenn man die Tür des Arbeitszimmers von außen schließt, kann das aber genauso klappen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden
  3. Paul Maschinenfabrik GmbH & Co. KG, Rottweil/Neukirch
  4. LogPay Transport Services GmbH, Eschborn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Lion, Snowden, Lone Survivor, London Has Fallen, Homefront)
  2. 1 Monat für 1€

Folgen Sie uns
       


  1. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  2. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone

  3. Sexismus

    US-Spielforum Neogaf offenbar abgeschaltet

  4. Kiyo und Seiren X

    Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer

  5. Pixel 2 XL

    Google untersucht Einbrennen des Displays

  6. Max-Planck-Gesellschaft

    Amazon eröffnet AI-Center mit 100 Jobs in Deutschland

  7. Windows 10

    Trueplay soll Cheating beim Spielen verhindern

  8. Foto-App

    Weboberfläche von Google Fotos hat Bilderlücken

  9. Fahrzeugsicherheit

    Wenn das Auto seinen Fahrer erpresst

  10. Mate 10 Pro im Test

    Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Hauptsache

    My1 | 12:16

  2. Re: Tesla & Technologie

    pumok | 12:16

  3. Re: Klinke

    crustenscharbap | 12:15

  4. Re: Ich wäre ja mal froh wenn Golem sein...

    MickeyKay | 12:15

  5. Re: Enttäuscht

    ve2000 | 12:14


  1. 12:02

  2. 11:47

  3. 11:40

  4. 11:29

  5. 10:50

  6. 10:40

  7. 10:30

  8. 10:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel