Abo
  • Services:

Hologramm: Snoop Dogg holt Tupac auf die Bühne zurück

Die Besucher des Coachella-Festivals in Kalifornien waren am vergangenen Wochenende Zeugen einer Wiederauferstehung: Rapper Snoop Dogg holte für einen Song seinen verstorbenen Kumpel Tupac als holographische Illusion auf die Bühne.

Artikel veröffentlicht am , /
Hologramm: Snoop Dogg holt Tupac auf die Bühne zurück
(Bild: Christopher Polk/Getty Images North America)

Die Besucher des diesjährigen Coachella Valley Music and Arts Festivals im kalifornischen Indio staunten nicht schlecht, als sie den US-Rapper Tupac Shakur auf der Bühne sahen. Rapper Snoop Dogg hatte den 1996 in Las Vegas ermordeten Tupac als holographische Illusion wiederauferstehen lassen. Mit nacktem Oberkörper stand Tupac auf der Bühne und rappte erst einmal allein los. Nach wenigen Minuten kam Snoop Doog dazu und die beiden rappten zusammen. Am Ende des Songs löste sich Tupac dann in Luft auf.

 
Video: Coachella-Festival - Tupac-Hologramm
Stellenmarkt
  1. TUI InfoTec GmbH, Hannover
  2. L. Stroetmann Großmärkte I GmbH & Co. KG, Münster

Kurz danach twitterten Promis und Fans das Erlebnis. Musikerin Kate Perry schrieb: "Ich hätte weinen können, als ich Tupac sah. #Coachella." Auch Schauspieler und Sänger David Hasselhoff twitterte: "Dr.Dre, Snoop Dog, 50 Cent, Eminem and even 2Pac. Killing it!"

Bei dem Auftritt wurde eine Aufnahme Tupacs auf die Bühne projiziert. Solche grafischen Projektionen bei Live-Auftritten setzt auch eine japanische Band ein, deren Sängerin Miku Hatsune per Computer generiert wird.

Nachtrag vom 17. April 2012, 12:23 Uhr

Bei der Technik handelt es sich jedoch nicht um ein Hologramm, sondern vielmehr um eine Projektion: Auf der Bühne wird eine Folie in einem Winkel von 45 Grad in Richtung des Publikums aufgespannt. Davor befindet sich flach auf dem Boden eine reflektierende Fläche. Auf diese wurde von oben ein Video von Tupac projiziert.

 
Video: The Gadget Show

Die Fläche reflektierte den Rapper auf die Folie aus Biaxial-orientiertem Polyester. Für das Publikum vor der Bühne sah es so aus, als befinde sich der Rapper auf der Bühne. Für die Projektion zeichnete das US-Unternehmen AV Concepts aus San Diego verantwortlich.

AV Concepts stellte vor Ort Server auf, die unkomprimierte Mediendateien für drei übereinandergelegte Bilder mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln lieferten. Projiziert wurde mit 54.000 Lumen. Das US-Unternehmen bezeichnet ein solches freischwebendes Bild als holographisches Bild. Das ist aber nicht zu verwechseln mit einem Hologramm.

Folie und Technik mit der Bezeichnung Musion Eyeliner stammen von dem britischen Unternehmen Musion Systems, das von dem Deutschen Uwe Maass gegründet wurde.

Die Technik hinter Musion Eyeliner ist schon rund 150 Jahre alt. Sie wurde in den 1860er Jahren von dem Briten John Henry Pepper unter anderem für Geisterauftritte im Theater entwickelt, weshalb sie auch Pepper's Ghost genannt wird.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 30,99€
  3. 69,95€

shazbot 19. Apr 2012

Ich konnte mit 2Pac noch nie was anfangen. Das ganze Gangster-Gehabe nervt mich tierisch...

toschix 17. Apr 2012

Die großen sind eh Eazy E, Dr. Dre, Snoop, Pac & Game. Oh, ich hab NateDogg vergessen. R...

graveguard 17. Apr 2012

Du meinst wahrscheinlich die "3-Fach Bildschirme" der Lights In The Sky Tour. Das sind...

bassline8 17. Apr 2012

Danke für den Link. :)

moppi 17. Apr 2012

danke ^^ sieht nun viel besser aus ^^


Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 1)

Im ersten Teil unseres Livestreams zu Pathfinder Kingmaker ergründen wir das Regelsystem, erschaffen Goleria Golerta und verteidigen unsere Burg.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 1) Video aufrufen
Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Elektronisch Arzneimittelrezept kommt auf Smartphone
  2. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  3. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia

    •  /