Abo
  • Services:
Anzeige
Das Holodeck 4.0 ist mit moderner Sensortechnik ausgerüstet.
Das Holodeck 4.0 ist mit moderner Sensortechnik ausgerüstet. (Bild: Jan Bojaryn)

Pacman auf dem Holodeck

Den ersten Preis gewinnt ein eher herkömmliches Spiel; aber es ist wohl am schlüssigsten, am besten durchdacht. Holopac ist Pacman auf dem Holodeck. Spieler sprinten unter Zeitdruck durch ein Labyrinth, sammeln Pellets ein und weichen Geistern aus. Besonders beeindrucken kann die simple Idee mit ausgereifter Präsentation und einer kleinen Story auf den Spuren von Tron: Spieler interagieren mit einem altmodischen Spielautomaten. Plötzlich schießt um sie herum ein Labyrinth aus dem Boden.

Anzeige
  • Das Holodeck 4.0 bietet viel Platz für VR. (Bild: Jan Bojaryn)
  • 68 Entwickler wurden für zwei volle Tage zum Hackathon gebeten. (Bild: Jan Bojaryn)
  • Die Halle ist mit moderner Sensortechnik ausgerüstet. (Bild: Jan Bojaryn)
  • Zwei Tage voller Arbeit hinterließen ihre Spuren. (Bild: Jan Bojaryn)
  • Steve Crouse von Pixelmaniacs stellt Height Walker vor. (Bild: Jan Bojaryn)
  • Team 4 wollte kooperative Spielideen in VR ausprobieren. (Bild: Jan Bojaryn)
  • Die Mitglieder von Team 17 erinnern sich noch an den uralten Klassiker Qix. (Bild: Jan Bojaryn)
  • Dexperio setzten ein fotogrammetrisch erfasstes Freilichtmuseum ins Holodeck. (Bild: Jan Bojaryn)
  • Team 12 wollte mit Fairreality Menschen mit und ohne Behinderung neue Erfahrungen ermöglichen. (Bild: Jan Bojaryn)
  • Gökhan Aydin von Fuel präsentiert ein Lego-Schaf. (Bild: Jan Bojaryn)
  • Alexander Herrmann hat sich mit dem Team Eccos die Social Sound Experience ausgedacht. (Bild: Jan Bojaryn)
  • Alexander Pinker und das Team 8 haben mit Holopac gewonnen. (Bild: Jan Bojaryn)
  • Die Sieger des Holodeck-Hackathons. (Bild: Fraunhofer IIS)
Alexander Pinker und das Team 8 haben mit Holopac gewonnen. (Bild: Jan Bojaryn)

Sie müssen den Pacman-Level vor Ablauf eines Zeitlimits absolvieren, sonst bleiben sie in der Computerwelt gefangen. Holopac zeigt, wie altmodische Ideen im neuen Medium einen neuen Reiz bekommen können. Für Multiplayer taugt die Idee dagegen weniger. Wer will schon zeitgleich mit anderen VR-Brillenträgern durch ein Labyrinth sprinten?

  • Das Holodeck 4.0 bietet viel Platz für VR. (Bild: Jan Bojaryn)
  • 68 Entwickler wurden für zwei volle Tage zum Hackathon gebeten. (Bild: Jan Bojaryn)
  • Die Halle ist mit moderner Sensortechnik ausgerüstet. (Bild: Jan Bojaryn)
  • Zwei Tage voller Arbeit hinterließen ihre Spuren. (Bild: Jan Bojaryn)
  • Steve Crouse von Pixelmaniacs stellt Height Walker vor. (Bild: Jan Bojaryn)
  • Team 4 wollte kooperative Spielideen in VR ausprobieren. (Bild: Jan Bojaryn)
  • Die Mitglieder von Team 17 erinnern sich noch an den uralten Klassiker Qix. (Bild: Jan Bojaryn)
  • Dexperio setzten ein fotogrammetrisch erfasstes Freilichtmuseum ins Holodeck. (Bild: Jan Bojaryn)
  • Team 12 wollte mit Fairreality Menschen mit und ohne Behinderung neue Erfahrungen ermöglichen. (Bild: Jan Bojaryn)
  • Gökhan Aydin von Fuel präsentiert ein Lego-Schaf. (Bild: Jan Bojaryn)
  • Alexander Herrmann hat sich mit dem Team Eccos die Social Sound Experience ausgedacht. (Bild: Jan Bojaryn)
  • Alexander Pinker und das Team 8 haben mit Holopac gewonnen. (Bild: Jan Bojaryn)
  • Die Sieger des Holodeck-Hackathons. (Bild: Fraunhofer IIS)
Die Sieger des Holodeck-Hackathons. (Bild: Fraunhofer IIS)

Viele gute Ansätze auf einem erfreulich hohen Niveau sind in Nürnberg entstanden. Naturgemäß haben sie eher an der Oberfläche gekratzt. Aber das Holodeck hat erfolgreich bewiesen, dass mit RedFIR-Sensoren, mobilen VR-Brillen und viel Platz sehr unterhaltsame Spiele inszeniert werden können. Nun wird es Zeit für konkrete Pläne, die das Potential auch umsetzen.

 Ninjas, die Schafe jagen

eye home zur Startseite
Shore 12. Jul 2016

Du spielst also nur Egoshooter? Ich habe jetzt nicht sooo viele Spiele mit VR-Brillen...

Blublu 11. Jul 2016

"Eigentlich müßte es technisch möglich sein, Microsofts Hololens kann ja auch die...

Dukfaar 11. Jul 2016

Oder ganz einfach: wenn der Spieler meint, das die Wand für ihn nicht existiert, dann...

Ocimum 11. Jul 2016

Ich war mit meinem Team zusammen im HolodeckVR vom Fraunhofer IIS beim Nordostpark in...

funnyUserName 11. Jul 2016

Wo ist bloß der +1 Button!? YMMD :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Saacke GmbH, Bremen
  2. über Duerenhoff GmbH, München
  3. Helmsauer IT Solutions GmbH, Nürnberg
  4. TGE - gTrägergesellschaft mbH, Neumarkt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Star Wars - Die letzten Jedi

    Viel Luke und zu viel Unfug

  2. 3D NAND

    Samsung investiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

  3. IT-Sicherheit

    Neue Onlinehilfe für Anfänger

  4. Death Stranding

    Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen

  5. ROBOT-Angriff

    19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

  6. Bielefeld

    Stadtwerke beginnen flächendeckendes FTTB-Angebot

  7. Airspeeder

    Alauda plant Hoverbike-Rennen

  8. DisplayHDR 1.0

    Vesa definiert HDR-Standard für Displays

  9. Radeon-Software-Adrenalin-Edition

    Grafikkartenzugriff mit Smartphone-App

  10. Datentransfer in USA

    EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: heutzutage...

    Rulf | 23:02

  2. Re: "Bei aktuellen Spielen braucht es oft viel...

    SoulEvan | 23:01

  3. USB-C, 4k und USB 3.0

    ciVicBenedict | 23:00

  4. Re: Hätte Obama so eine Rede gehalten

    Captain | 22:59

  5. Tipp: Test auch im Text irgendwo verlinken :) (kwt)

    BenniD | 22:56


  1. 18:40

  2. 17:11

  3. 16:58

  4. 16:37

  5. 16:15

  6. 16:12

  7. 16:01

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel