Holacracy ist nicht für jeden geeignet

Die Bildung der Kreise und Rollen sei zunächst chaotisch verlaufen. Etabliert habe sich nun eine an Regionen orientierte Ordnung. Das System der Partizipation und des Selbstmanagements habe sich bewährt, sagt Schwarz. "Jeder kann selbst Entscheidungen treffen und genau der sein, der er will."

Stellenmarkt
  1. Data Engineer (d/m/w)
    NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  2. Data Scientist CPQ / Sales Configurater (w/m/d)
    WILO SE, Dortmund
Detailsuche

Der Umgang miteinander sei sehr gut, die Motivation im Team hoch. Allerdings gebe es auch Nachteile: Das Konzept sei nicht für jeden geeignet. Einige Mitarbeiter seien in der Vergangenheit mit der Selbstorganisation nicht zurechtgekommen, hätten das Team daher sogar wieder verlassen. "Wir warnen die Leute vor: Niemand wird dir sagen, was du zu tun hast."

Eine Herausforderung sei es auch, das Team zu koordinieren, obwohl niemand explizit für Führung verantwortlich sei. "Es muss dann schon jeder bereit sein, einen Teil seiner Zeit in die Organisation der Zusammenarbeit zu stecken." Insgesamt funktioniere das aber gut. "Wir wundern uns immer wieder, wie schnell und effizient die Meetings verlaufen." Zudem gebe es ja innerhalb eines Kreises die Rolle des Lead Link.

Da das Team teilweise weit verteilt in verschiedenen Ländern sitzt, greift es auf Holaspirit zurück, eine spezielle Software für selbstorganisierte Teams. Die cloudbasierte Plattform liefert einen Überblick über Kreise und Rollen und dokumentiert genau, wer gerade woran arbeitet.

Golem Akademie
  1. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    13.–17. Dezember 2021, virtuell
  2. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    10. November 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Eine solche Transparenz schreibt auch die Verfassung vor. Video-Meetings finden ebenfalls direkt in dem System statt.

Schwierige Kommunikation nach außen

Probleme können dann auftreten, wenn das Team nach außen kommuniziert. "Wir bewegen uns mit unserem Team ja trotzdem in einem Raum, der hierarchisch ist", sagt Schwarz. So könnten Akteure der Welthungerhilfe eine vom Team holakratisch erarbeitete Strategie theoretisch einfach ablehnen - wobei die Mutterorganisation hier sehr unterstützend sei.

Dass es nicht immer leicht ist, das Holacracy-System nach außen hin zu leben, kann auch Ralf Eilbracht von itdesign bestätigen. "Es ist sogar teilweise so, dass wir Rollen schaffen, die nur der Außenwirkung dienen."

So würden viele Kunden erwarten, dass es in einem Unternehmen einen Vertriebsleiter gebe. "Also übernimmt jemand für den Kundenkontakt die Rolle des Vertriebsleiters, obwohl er intern keine entsprechende Leitungsfunktion hat."

Die Initiative, Holacracy auszuprobieren, komme oft von den Inhabern des Unternehmens selbst, sagt Coach Wittrock. Paradoxerweise sei dann die letzte Top-Down-Entscheidung, in Zukunft auf solche zu verzichten. Diese Übertragung von Macht - von einer Person auf einen regelbasierten Prozess - werde durch das Unterschreiben der Verfassung ganz offiziell vollzogen.

Game Change: Das Ende der Hierarchie?: Unternehmen erfolgreich in die Zukunft führen (Dein Business)

Die letzte Top-Down-Entscheidung: kein Top-Down mehr

"Es ist ganz wichtig, dass die bisherige Führungskraft das auch wirklich will und voll dahintersteht." Ein häufiger Wunsch sei es, endlich effizienter zu arbeiten. "Unternehmer spüren oft, dass in ihrer Firma viel Arbeitskraft verlorengeht, weil Prozesse zu lange dauern." Auch könne die Holacracy ein Trumpf im Werben um Fachkräfte sein: "Gerade Höchstleister sind heute oft nicht mehr bereit, sich in einem klassischen System unterzuordnen."

In seinen Trainings spielt Wittrock in interessierten Unternehmen testweise Meetings durch. "Oft wird es dann als sehr positiv erlebt, dass es einen klaren Ablauf gibt und nicht mehr alle durcheinander reden." Der Ablauf und die Formate der regelmäßigen Meetings sind in der Holacracy sehr klar geregelt - auch das ist Teil der Verfassung.

Entscheide sich eine Firma, das Konzept einzuführen, dauere es oft Monate bis Jahre, bis die Praxis stabil etabliert sei, sagt Wittrock. "Man muss nicht jede Zeile der Verfassung auswendig können. Es ist vor allem wichtig, ein Gefühl für die neuen Abläufe und Gewohnheiten zu entwickeln."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Manchmal dreht man sich mit den Kreisen im Kreis
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Dino13 22. Nov 2021 / Themenstart

Diese können ja auch problemlos in Unternehmen ohne Holacracy einen entsprechenden Job...

Kaiser Ming 20. Nov 2021 / Themenstart

Es gibt verschiedene Erklärungsmodelle, eins davon ist was ich schrieb. Man könnte...

Oktavian 20. Nov 2021 / Themenstart

Das kommt auf die Rechtsform an. Ich kenne eine Firma, die macht das in Form einer...

Renricom 19. Nov 2021 / Themenstart

Ich selbst habe mich für den öffentlichen Dienst entschieden, weil ich hier keine...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bald exklusiv bei Disney+
Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video

Acht Serienklassiker gibt es bald nur noch exklusiv bei Disney+ im Abo. Dazu gehören Futurama, Family Guy und 24.
Von Ingo Pakalski

Bald exklusiv bei Disney+: Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video
Artikel
  1. Edge-Browser: Microsoft will Installation von Chrome verhindern
    Edge-Browser
    Microsoft will Installation von Chrome verhindern

    Microsoft intensiviert sein Vorgehen gegen andere Browser: Vor der Installation von Chrome wird Edge übertrieben gelobt.

  2. Samsung Galaxy Tab S7 FE bei Amazon zum Sparpreis
     
    Samsung Galaxy Tab S7 FE bei Amazon zum Sparpreis

    Das hochwertige Tablet von Samsung ist bei Amazon während der Last Minute Angebote um 135 Euro reduziert. Außerdem: Apple und die Galaxy Watch 3.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. OneXPlayer 1S im Test: Die Über-Switch
    OneXPlayer 1S im Test
    Die Über-Switch

    Mit schnellem Prozessor, viel RAM und integrierter Intel-GPU soll der OneXPlayer zum stärksten Spiele-Handheld werden. Das klappt zumindest teilweise.
    Ein Test von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Toshiba Canvio 6TB 88€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Netgear günstiger (u. a. 5-Port-Switch 16,89€) • Norton 360 Deluxe 2022 18,99€ • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G3 27" FHD 144Hz 219€) • Spiele günstiger (u. a. Hades PS5 15,99€) [Werbung]
    •  /