Ein Einschnitt für Führungskräfte

Bei itdesign ist die im Jahr 2016 in der Abteilung Projekt- und Portfoliomanagement (PPM) eingeführte Holacracy dagegen nach wie vor im Einsatz. Den Wandel von Beginn an miterlebt hat der Softwareentwickler und -Berater Ralf Eilbracht. Er arbeitet seit 2011 in dem international agierenden Unternehmen mit über 180 Mitarbeitern.

Stellenmarkt
  1. IT-Professional Informationstechnik (m/w/d)
    Präsidium der Bayerischen Bereitschaftspolizei, Rosenheim
  2. Inhouse Consultant Business Intelligence & Analytics (m/w/d)
    ALFRED TALKE GmbH & Co. KG, Hürth bei Köln
Detailsuche

Früher war die Abteilung klassisch organisiert, mit Teams und Vorgesetzten. "Es gab aber oft Diskussionen, wie wir uns besser organisieren können", sagt Eilbracht. Die Kernfrage sei gewesen, ob man sich in die Bereiche Entwicklung und Beratung aufteile oder ob man projektorientierte Teams bilde, die beides umfassen.

Gleichzeitig blieben Zuständigkeiten zwischen den jeweiligen Teamleitern unklar. Entwickler und Berater blockierten sich gegenseitig.

In dieser Phase stieß Geschäftsführer Jörg Leute auf das Konzept Holacracy - und empfahl seinen Mitarbeitern, über Weihnachten ein Buch von Brian Robertson zu lesen. Nach einem halben Jahr und ersten Trainings entschied die Abteilung, das Konzept einzuführen.

Game Change: Das Ende der Hierarchie?: Unternehmen erfolgreich in die Zukunft führen (Dein Business)
Golem Akademie
  1. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    24.–28. Januar 2022, virtuell
  2. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    9.–10. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Zu Beginn standen viele Coaching-Sessions auf dem Programm, die alte Struktur wurde völlig umgestaltet - und im Laufe der Jahre immer wieder umgebaut. Kreise entstanden und wurden wieder aufgelöst. Heute arbeitet die Abteilung viel in projektorientierten Kreisen. Entwickler und Berater sitzen kreuz und quer durcheinander und jeder macht das, was er für sinnvoll hält und am besten kann.

"Es ist nicht mehr möglich, seine Meinung einfach durchzusetzen"

Ein Einschnitt sei die Einführung der Holacracy vor allem für jene gewesen, die vorher eine Führungsposition innehatten, sagt Eilbracht. Zwar gebe es nun auch wieder Rollen, die Elemente von Führung beinhalteten. "Aber es ist eben nicht mehr möglich, als Teamleiter einfach mal auf den Tisch zu hauen und seine Meinung durchzusetzen."

Auch stellte sich die Frage, wie Gehaltsstrukturen geregelt werden, wenn klassische hierarchische Ebenen wegfallen. Die Verfassung liefert hierzu nicht die eine Lösung, lässt Gestaltungsspielraum. Bei itdesign hat man heute eine eigene Rolle für die Verteilung der Gehälter geschaffen: "Da schaut sich jemand an: Wer hat sich weiterentwickelt, welches Gehalt wäre dafür angemessen?"

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Holacracy: Die Hierarchie der KreiseManchmal dreht man sich mit den Kreisen im Kreis 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Dino13 22. Nov 2021 / Themenstart

Diese können ja auch problemlos in Unternehmen ohne Holacracy einen entsprechenden Job...

Kaiser Ming 20. Nov 2021 / Themenstart

Es gibt verschiedene Erklärungsmodelle, eins davon ist was ich schrieb. Man könnte...

Oktavian 20. Nov 2021 / Themenstart

Das kommt auf die Rechtsform an. Ich kenne eine Firma, die macht das in Form einer...

Renricom 19. Nov 2021 / Themenstart

Ich selbst habe mich für den öffentlichen Dienst entschieden, weil ich hier keine...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bald exklusiv bei Disney+
Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video

Acht Serienklassiker gibt es bald nur noch exklusiv bei Disney+ im Abo. Dazu gehören Futurama, Family Guy und 24.
Von Ingo Pakalski

Bald exklusiv bei Disney+: Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video
Artikel
  1. Edge-Browser: Microsoft will Installation von Chrome verhindern
    Edge-Browser
    Microsoft will Installation von Chrome verhindern

    Microsoft intensiviert sein Vorgehen gegen andere Browser: Vor der Installation von Chrome wird Edge übertrieben gelobt.

  2. Samsung Galaxy Tab S7 FE bei Amazon zum Sparpreis
     
    Samsung Galaxy Tab S7 FE bei Amazon zum Sparpreis

    Das hochwertige Tablet von Samsung ist bei Amazon während der Last Minute Angebote um 135 Euro reduziert. Außerdem: Apple und die Galaxy Watch 3.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. USA: Europa wenig begeistert von Bidens Internet-Allianz
    USA
    Europa wenig begeistert von Bidens Internet-Allianz

    US-Präsident Joe Biden plant ein Bündnis gegen China und Russland sowie weitere technische Blockaden. Die EU will die Einheit des Internets nicht gefährden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Toshiba Canvio 6TB 88€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Netgear günstiger (u. a. 5-Port-Switch 16,89€) • Norton 360 Deluxe 2022 18,99€ • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G3 27" FHD 144Hz 219€) • Spiele günstiger (u. a. Hades PS5 15,99€) [Werbung]
    •  /