Hohe Ersatzteilpreise: ADAC fordert längere Lebensdauer von LED-Leuchten

Der ADAC kritisiert die hohen Reparaturpreise für LED-Scheinwerfer und -Rückleuchten. Der Austausch kostet bis zu 4.800 Euro - pro Stück.

Artikel veröffentlicht am ,
LED-Scheinwerfer (Symbolbild)
LED-Scheinwerfer (Symbolbild) (Bild: Volkswagen)

Der ADAC fordert die Hersteller von LED-Leuchten für Autos auf, die Ersatzteilkosten zu senken. Die Leuchten seien auf 15 Jahre Lebensdauer ausgelegt, während Autos in Deutschland zum Zeitpunkt ihrer Stilllegung im Schnitt rund 18 Jahre alt seien. Eine Reparatur der LED-Leuchten sei meist nicht möglich, so dass der gesamte Scheinwerfer ausgetauscht werden müsse. Das koste in einer Vertragswerkstatt bis zu 4.800 Euro.

Bei Fahrzeugen der unteren Mittelklasse kosten die Scheinwerfer laut ADAC 700 bis 1.400 Euro, in der Mittelklasse 1.200 bis 1.800 Euro und in der Oberklasse 2.200 bis 4.800 Euro. LED-Rückleuchten kosten 200 bis 600 Euro pro Exemplar.

LED-Leuchten haben derweil erhebliche Vorteile: Sie sind heller und energiesparender als Halogenlampen, im Fall von Matrix-Leuchten sind sie sogar in der Lage, gezielt entgegenkommende Autos oder den Vordermann auszusparen, um diese nicht zu belasten, das Umfeld aber trotzdem auszuleuchten.

Nach Angaben des ADAC nimmt die Leuchtkraft über die Jahre ab. Wenn der Lichtstrom unter 70 Prozent des ursprünglichen Wertes fällt, sind die Leuchten verschlissen. Wann das passiert, hängt von der Kühlung und Wärmeabfuhr ab.

Nach Recherchen des Automobilclubs lässt sich bei Scheinwerfern von einer Betriebszeit von 3.000 bis 10.000 Stunden ausgehen, Rücklichter halten oft länger.

Technisch wäre eine Reparatur einzelner Teile möglich. Man kann eine LED-Leuchte öffnen, einzelne Komponenten tauschen und die Leuchte anschließend wieder versiegeln. Entsprechende Reparaturkonzepte gibt es laut ADAC jedoch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


AndyK70 22. Dez 2020

Und was von den aufgezählten Teilen verschleißt? In dem Fall die Laserdioden. Das ganze...

J.Wohl13 22. Dez 2020

Wieso schreibt man so einen Blödsinn, wenn man keine Ahnung hat? Xenon hat eine mittlere...

Elphenomeno 22. Dez 2020

Nicht die Hersteller sind das Problem, das Problem sind die Autokonzerne (die ja zur Zeit...

JackIsBlackV8 18. Dez 2020

Fährste quer siehste mehr.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Galaxy S23 im Hands-on
Viel Leistung und viel Kamera

Samsungs neue Galaxy-S23-Modelle sind sehr leistungsstark und hochwertig. Die 200-Megapixel-Kamera bekommt nur das Ultra-Modell.
Ein Hands-on von Tobias Költzsch

Galaxy S23 im Hands-on: Viel Leistung und viel Kamera
Artikel
  1. Energiespargeräte und Diskokugeln: Bundesnetzagentur zieht 15 Millionen Geräte aus dem Verkehr
    Energiespargeräte und Diskokugeln
    Bundesnetzagentur zieht 15 Millionen Geräte aus dem Verkehr

    Die Bundesnetzagentur hat im vergangenen Jahr zahlreiche Produkte verboten. Darunter sind Energiespargeräte, Fernbedienungen und Diskokugeln.

  2. Western Australia: Eine radioaktive Kapsel - irgendwo im australischen Outback
    Western Australia
    Eine radioaktive Kapsel - irgendwo im australischen Outback

    Wie eine radioaktive Kapsel in Australien verlorengehen konnte, ob sie gefährlich ist, warum sie so schwierig zu finden war und wofür solche Kapseln gut sind.
    Ein Bericht von Werner Pluta

  3. Galaxy Book 3: Samsung stellt die Galaxy-Book-3-Serie vor
    Galaxy Book 3
    Samsung stellt die Galaxy-Book-3-Serie vor

    Neben der Hardware legt Samsung Wert auf die mitgelieferte Software. Damit sollen sich Notebook und Mobilgeräte leichter gemeinsam nutzen lassen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bis 77% Rabatt auf Fernseher bei Otto • Roccat Kone Pro -56% • Xbox Series S + Dead Space 299,99€ • PCGH Cyber Week • MindStar: ASRock RX 7900 XT 949€ • AMD CPU kaufen, SW Jedi Survivor gratis dazu • Philips LED TV 65" 120 Hz Ambilight 999€ • KF DDR4-3600 32GB 91,89€ [Werbung]
    •  /