• IT-Karriere:
  • Services:

Hört aufs Wort: Samsung stellt Sprachassistenten Bixby vor

Samsungs Sprachassistent ist offiziell: Bixby soll den Nutzer bei den alltäglichen Aufgaben unterstützen und ihn besser als andere Assistenten verstehen. Das Galaxy S8 wird das erste Samsung-Smartphone mit explizitem Bixby-Knopf sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsung hat seinen Sprachassistenten präsentiert.
Samsung hat seinen Sprachassistenten präsentiert. (Bild: Jung Yeon-je/AFP/Getty Images)

Samsung hat seinen eigenen Sprachassistenten vorgestellt. Bixby wird als Erstes auf dem in Kürze präsentierten Galaxy S8 integriert sein und soll Nutzern bei der Bewältigung ihres Alltags helfen. Dabei soll der Assistent besser auf Anfragen reagieren und einfacher zu bedienen sein.

Bixby soll kompatible Apps nahezu komplett steuern können

Stellenmarkt
  1. Volkswagen Vertriebsbetreuungsgesellschaft mbH, Wolfsburg, Berlin
  2. Jänecke + Schneemann Druckfarben GmbH, Sehnde/Höver

Bei mit Bixby kompatiblen Apps sollen nahezu alle Funktionen der Anwendung durch den Assistenten ausführbar sein. In einer Pressemitteilung erklärt Samsung, dass die durch konventionelle Nutzung durchführbaren Aufgaben, die etwa über den Touchbildschirm ausgelöst werden, auch von Bixby erledigt werden können.

Des Weiteren soll sich Bixby zu jedem Zeitpunkt aufrufen lassen und direkt den begonnenen Task weiterführen können. So sollen Nutzer beispielsweise von der Toucheingabe zur Spracheingabe wechseln können, ohne die vorher durchgeführten Eingaben wiederholen zu müssen.

Zudem soll Bixby Sprachkommandos besser als bisherige Sprachassistenten verstehen können. Das Programm soll auch unvollständige Befehle deuten können sowie nicht auf eine feste Satzstruktur bei den Eingaben angewiesen sein.

Hürde für Nutzung soll verringert werden

Durch diese Maßnahmen soll die Hürde verringert werden, die die meisten Nutzer beim Wechsel auf eine sprachbasierte Bedienung erleben. Dazu soll auch der dedizierte Bixby-Knopf an Geräten beitragen: Das kommende Galaxy S8 wird das erste Gerät sein, das diese Schaltfläche hat. Über sie lässt sich der Assistent direkt starten.

Samsung zufolge soll das Galaxy S8 das erste von einer Reihe von Geräten mit Bixby sein. Dabei will sich der Hersteller nicht nur auf Mobile Devices festlegen: Auch Klimaanlagen und Smart-TVs sollen in Zukunft mit Bixby auf den Markt kommen.

Das Galaxy S8 soll zum Start mit einer Reihe von Bixby-kompatiblen Apps erscheinen. Später will Samsung auch Drittherstellern mit einem SDK den Zugang zu dem Assistenten ermöglichen, so dass die Verfügbarkeit von kompatiblen Apps steigen soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,49€
  2. (u. a. Unravel für 9,99€, Battlefield 1 für 7,99€, Anthem für 8,99€)
  3. 4€

Flasher 21. Mär 2017

Wenn ich sowas schreibe, dann aus Erfahrung - werder Siri noch Google Now konnten bei mir...

onkel hotte 21. Mär 2017

Schliesst vielleicht vom Samsung WhatsApp Klon (wie hiess der noch ??) auf Bixby

genussge 21. Mär 2017

Offiziell sollen bis zu acht Sprachen zu der Markteinführung verfügbar sein. Konkret...

Niaxa 21. Mär 2017

Ich finde die Menge an BW die Samsung momentan drauf hat nicht schlimm. Das die mit ihren...

FattyPatty 20. Mär 2017

Mir leuchtet noch immer nicht ein, wie man das praktisch in den Alltag integrieren soll...


Folgen Sie uns
       


It Takes Two - Fazit

Nur für zwei: Das Action-Adventure It Takes Two schickt ein geschrumpftes Paar in eine herausfordernde und herzerwärmende Romantic Comedy.

It Takes Two - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /