Höllenfürst: Blizzard arbeitet an mehreren Diablo-Projekten

Es ist kein Leak, sondern eine ganz offizielle Ankündigung von Blizzard: Das Entwicklerstudio beschäftigt sich derzeit mit mehreren Projekten auf Basis von Diablo. Es bleiben Zeit und Raum für Spekulationen.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Diablo 3
Artwork von Diablo 3 (Bild: Blizzard)

"Die Schmieden hier bei Blizzard sind brennend heiß, und wir haben mehrere Diablo-Projekte in Arbeit": Mit diesen Worten spricht Community-Managerin Brandy Camel in einem Video auf Youtube - ungewohnt offen und früh für das Entwicklerstudio - über die Zukunft des Höllenfürsten. Konkrete Details verrät Camel nicht, stattdessen deutet sie weitere Informationen im späteren Verlauf des Jahres an.

Der ideale Zeitpunkt etwa für eine Enthüllung von Diablo 4 wäre die Hausmesse Blizzcon, die Anfang November 2018 in Kalifornien stattfindet. Diablo 3 wurde bei einer ähnlichen Veranstaltung im Sommer 2008 in Paris angekündigt. Auf den Markt kam es dann erst rund vier Jahre später, im Mai 2012. Die bislang einzige Erweiterung Reaper of Souls wurde 2013 auf der Gamescom vorgestellt, die Veröffentlichung erfolgte im März 2014.

Derzeit ist völlig unklar, ob Blizzard überhaupt an einem echten neuen Diablo arbeitet. Immerhin geht Camel kurz auf langjährige Fans der Serie ein, die Blizzard "seit über 20 Jahren unterstützt" hätten. In den vergangenen Jahren gab es gelegentlich Stellenanzeigen, in denen das Unternehmen offensichtlich nach leitenden Entwicklern für die Serie gesucht hatte.

Neben einer echten Fortsetzung könnten einige kleinere Projekte gemeint sein: Schon länger gibt es Hinweise darauf, dass eine Umsetzung von Diablo 3 für die Nintendo Switch erscheinen wird - auf Konsolen wie der Playstation 4 und Xbox One ist die Serie ja schon höchst erfolgreich. Außerdem könnte Camel auch schlicht die nächste Saison von Diablo 3 meinen, was nun aber keinen Fan überraschen oder gar in Ekstase versetzen dürfte.

Ebenfalls wenig überraschend wäre ein Ableger für mobile Plattformen, für die sich das Szenario und das grundsätzlich Spielprinzip ja ganz gut eignen. Bislang gibt es kein offizielles Spiel rund um den Höllenfürsten für Smartphone und Tablet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Clown 13. Aug 2018

Microsoft Office Role Playing Game? ;)

daarkside 11. Aug 2018

Season 6 Support Barb Guide (+gameplay & commentary)https://www.youtube.com/watch?v...

Schnuffel 11. Aug 2018

Spiele doch mal Hardcore. Das ändert die Herangehensweise grundlegend. Ich habe damit in...

daarkside 10. Aug 2018

Wozu? Es wünscht sich immer so schön, aber würdet ihr das auch wirklich kaufen und...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Energiespargeräte und Diskokugeln
Bundesnetzagentur zieht 15 Millionen Geräte aus dem Verkehr

Die Bundesnetzagentur hat im vergangenen Jahr zahlreiche Produkte verboten. Darunter sind Energiespargeräte, Fernbedienungen und Diskokugeln.

Energiespargeräte und Diskokugeln: Bundesnetzagentur zieht 15 Millionen Geräte aus dem Verkehr
Artikel
  1. OpenAI startet ChatGPT Plus: Abomodell von ChatGPT bekommt Zusatzkomfort
    OpenAI startet ChatGPT Plus
    Abomodell von ChatGPT bekommt Zusatzkomfort

    ChatGPT ist in Deutschland schnell bekannt geworden, viele verwenden den ChatBot auch bereits.

  2. Seti: KI entdeckt möglicherweise Signale von Außerirdischen
    Seti
    KI entdeckt möglicherweise Signale von Außerirdischen

    Ein neu entwickelter KI-Algorithmus hat in einem vorhandenen Datensatz Signale gefunden, die Merkmale von Technosignaturen enthalten, die nicht von Menschen stammen.

  3. Kryptowährung: Tesla verliert Millionen US-Dollar durch Bitcoins
    Kryptowährung
    Tesla verliert Millionen US-Dollar durch Bitcoins

    Tesla hat 2022 durch Spekulationen mit Bitcoins einen hohen Verlust eingefahren.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PNY RTX 4080 1.269€ • Dead Space PS5 -16% • Bis 77% Rabatt auf Fernseher bei Otto • Roccat Kone Pro -56% • Xbox Series S + Dead Space 299,99€ • PCGH Cyber Week • AMD CPU kaufen, SW Jedi Survivor gratis dazu [Werbung]
    •  /