Abo
  • Services:
Anzeige
Dreidimensional Strukturen verheißen eine höhere Energieausbeute bei Solarzellen.
Dreidimensional Strukturen verheißen eine höhere Energieausbeute bei Solarzellen. (Bild: Allegra Boverman/CC BY-NC-ND 3.0)

Höhere Energieausbeute: Solarzellen als Ziehharmonika

Dreidimensional Strukturen verheißen eine höhere Energieausbeute bei Solarzellen.
Dreidimensional Strukturen verheißen eine höhere Energieausbeute bei Solarzellen. (Bild: Allegra Boverman/CC BY-NC-ND 3.0)

Forscher des MIT haben Solarzellen als kleine Stapel zusammengebaut, um die Dachfläche eines Hauses besser nutzen zu können. So soll die Energieausbeute von herkömmlichen Solaranlagen verdoppelt werden.

Photovoltaik benötigt viel Platz - und den hat nicht jeder Hausbesitzer im Überfluss. Um die Energieausbeute von Dachflächen zu steigern, haben Forscher des MIT Photovoltaik-Zellen als dreidimensionale Stapel aufgebaut, die die gleiche Stellfläche beanspruchen wie herkömmliche Solarzellen. Ihre Oberfläche ist allerdings deutlich größer.

Anzeige
  • 3D-Solarzellen (Bild: Allegra Boverman/CC BY-NC-ND 3.0)
  • 3D-Solarzellen (Bild: Allegra Boverman/CC BY-NC-ND 3.0)
3D-Solarzellen (Bild: Allegra Boverman/CC BY-NC-ND 3.0)

Die Forscher bauten zahlreiche Formen inklusive eines Würfels und einer Ziehharmonikastruktur auf und konnten feststellen, dass alle mehr Energie umwandeln konnten als traditionelle Konstruktionen. Besonders wenn die Sonne sehr schräg steht, waren die dreidimensionalen Strukturen deutlich besser. Das ist in den Morgen- und Abendstunden, aber auch im Winter der Fall, weil einige Flächen der Struktur dann in einem Winkel zur Sonne stehen, der eine höhere Ausbeute ermöglicht. Gerade das sind die Uhrzeiten, zu denen auch mehr Energie benötigt wird als in der Mittagszeit, in der die Sonne fast senkrecht über herkömmlichen Anlagen steht und diese so besonders viel Strom produzieren.

Jeffrey Grossman, Professor am MIT, sieht die Forschungsergebnisse als wegweisend für künftige photovoltaische Anlagen an. Derzeit machen die Solarzellen nur 35 Prozent der Kosten einer Photovoltaik-Anlage aus, so dass die Erhöhung der Oberfläche nicht mit einer Kostensteigerung in gleicher Höhe einhergehen würde.

Die Ergebnisse der Forschung wurden im Journal "Energy and Environmental Science" veröffentlicht.


eye home zur Startseite
Sebbi 28. Mär 2012

Das ist aber bei einer normalen Solarzellenanlage vollkommener Blödsinn. Grundfläche ist...

Sebbi 27. Mär 2012

Nur ist es nicht so dass es was bringt. Würde man die gleiche Zahl von Solarzellen wie...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. Jobware Personalberatung, Raum Bielefeld
  3. Ratbacher GmbH, Dortmund
  4. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,99€
  2. 8,49€
  3. 1,49€

Folgen Sie uns
       


  1. MacOS 10.13

    Apple gibt High Sierra frei

  2. WatchOS 4.0 im Test

    Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer

  3. Werksreset

    Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um

  4. Aero 15 X

    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop

  5. Review Bombing

    Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam

  6. Big Four

    Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt

  7. U2F

    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C

  8. Windows 10

    Windows Store wird zum Microsoft Store mit Hardwareangeboten

  9. Kabelnetz

    Eazy senkt Preis für 50-MBit/s-Zugang im Unitymedia-Netz

  10. Nintendo

    Super Mario Run wird umfangreicher und günstiger



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  1. Re: So ein Quatsch - was ist das für ein Blödsinn

    thinksimple | 23:04

  2. Re: Breitbandatlas & Afd hochburgen

    Ufologe | 22:57

  3. hat es schon...

    Rulf | 22:53

  4. Re: Wozu IT

    pommesmatte | 22:47

  5. Re: Nutzen von ECC?

    tha_specializt | 22:37


  1. 19:40

  2. 19:00

  3. 17:32

  4. 17:19

  5. 17:00

  6. 16:26

  7. 15:31

  8. 13:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel