Abo
  • IT-Karriere:

Hochgeschwindigkeitszug: Alfa-X wird der schnellste Shinkansen

Erst einmal kommt die Nase, dann erst der Zug. Der neue Shinkansen wird der Zug mit der längsten Frontpartie. Gerade wurde der erste Wagen mit einer 16 Meter langen Nase fertiggestellt. Die des hinteren wird noch länger.

Artikel veröffentlicht am ,
Hochgeschwindigkeitszug Shinkansen Alfa-X: Entgleist nicht bei Erdbeben
Hochgeschwindigkeitszug Shinkansen Alfa-X: Entgleist nicht bei Erdbeben (Bild: Kyodo News/Screenshot: Golem.de)

East Japan Railway (JR East) dreht der Konkurrenz eine lange Nase: Die Bahngesellschaft hat einen neuen Hochgeschwindigkeitszug bauen lassen, der regulär mit einer Geschwindigkeit von 360 Kilometern pro Stunde fahren soll. Sein herausragendes gestalterisches Merkmal ist seine Front.

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. sunhill technologies GmbH, Erlangen

Advanced Labs for Frontline Activity in Rail Experimentation (Alfa-X) heißt der Prototyp, den der Schwerindustriekonzern Kawasaki Heavy Industries baut. Der erste Wagen sei dieser Tage fertiggestellt worden, berichtet die japanische Tageszeitung Japan Times. Die offizielle Bezeichnung des Zugs lautet Shinkansen - Baureihe E956.

Der Prototyp soll eine Höchstgeschwindigkeit von 400 Kilometern pro Stunde erreichen. Mit Passagieren soll er mit 360 Kilometern pro Stunde unterwegs sein. Damit wird der Alfa-X der schnellste Shinkansen: Die aktuellen fahren im Passagierverkehr 300 Kilometer pro Stunde.

Rekordverdächtig ist die Nase: Die des jetzt vorgestellten ersten Wagens des Testzuges ist 16 Meter lang, die des letzten Wagens des Zuges soll noch sechs Meter länger ausfallen. Die Vorderpartie der aktuellen Shinkansen-Baureihe misst 15 Meter.

JR East will mit den beiden verschiedenen Endwagen die Unterschiede bei den Drücken und der Geräuschentwicklung bei der Tunneleinfahrt des Zuges untersuchen. Außerdem sollen die Bremsen sowie ein neues System getestet werden, das bei Erdbeben zum Einsatz kommen soll: Der Shinkansen der Baureihe E956 soll in einem solchen Fall nicht nur wie die bisherigen Shinkansen bremsen. Er verfügt über Dämpfer, die den Zug stabilisieren und ein Entgleisen verhindern sollen.

Der gesamte Alfa-X-Zug soll in den kommenden Monaten fertig sein,. Die ersten Testfahrten sind für Mai kommenden Jahres geplant.

Auch zu diesem Thema:



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 107€ (Bestpreis!)
  2. 349,00€
  3. 114,99€ (Release am 5. Dezember)

M.P. 17. Dez 2018

In Amsterdam halten die Intercitys und auch die ICEs aus dem Ruhrgebiet auch unter der...

perseus 17. Dez 2018

... dann ist die Spitze schon im Zielbahnhof. ;-)

Prokopfverbrauch 17. Dez 2018

ja das hat mich auch immer schon an den Shinkansen interessiert. Die haben ja über die...

Sharra 16. Dez 2018

Bei der Nasenlänge fährt das Ding in einen unserer ach so beliebten Kopfbahnhöfe ein, und...

leMatin 15. Dez 2018

Die Importieren niemanden, weil denen selbst ein verzweifelter Grieche oder Spanier noch...


Folgen Sie uns
       


AMD stellt Navi-Grafikkarten vor

Die neuen GPUs sollen deutlich effizienter und leistungsstärker sein und ab Juli 2019 verfügbar sein.

AMD stellt Navi-Grafikkarten vor Video aufrufen
Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
    Erneuerbare Energien
    Die Energiewende braucht Wasserstoff

    Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
    Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

    1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
    2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
    3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

    Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
    Super Mario Maker 2 & Co.
    Vom Spieler zum Gamedesigner

    Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
    Von Achim Fehrenbach

    1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
    2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
    3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

      •  /