Abo
  • IT-Karriere:

Hochauflösend: Sony soll DSLR mit 4K-Video planen

Nach einem Bericht plant Sony, eine digitale Spiegelreflexkamera mit Wechselobjektiven und auswechselbarem Bajonettflansch auf den Markt zu bringen, die Videos in einer 4K-Auflösung aufnehmen kann. Einen Prototyp davon zeigte Sony bereits im vergangenen Jahr.

Artikel veröffentlicht am ,
Plant Sony eine 4K-DSLR?
Plant Sony eine 4K-DSLR? (Bild: Sony)

2013 hatte Sony einen funktionslosen Prototyp einer 4K-Videokamera in DSLR-Form gezeigt, doch danach folgte weder eine Ankündigung eines konkreten Produkts noch weitere offizielle Informationen. Die Website Sonyalpharumors hat nun von einem Informanten erfahren, dass Sony tatsächlich an einer solchen Kamera arbeitet.

Stellenmarkt
  1. GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH, München
  2. Hays AG, Fürth

Die 4K-DSLR soll wie jede Spiegelreflexkamera mit Wechselobjektiven nutzbar sein. Allerdings plant Sony dem Bericht zufolge eine Besonderheit: Der Flanschring an der Kamera soll austauschbar sein. So sollen sich nicht nur Objektive mit E-Mount-Bajonett nutzen lassen, die für Sonys spiegellose Digitalkameras entwickelt wurden, sondern auch A-Mount-Objektive und PL-Mount-Modelle.

Zweckentfremdung für Serienbildaufnahmen

Auch wenn nicht jeder Kunde 4K-Videos benötigt oder auch nur die Möglichkeiten besitzt, diese Datenmengen zu verarbeiten, gibt es noch einen interessanten Verwendungszweck für das Bildmaterial. Aus ihm lassen sich auch Einzelbilder in hoher Qualität extrahieren. Der Serienbildmodus mit dauerhaft 25 Vollbildern pro Sekunde bietet dabei besonders viele Auswahlmöglichkeiten, um die perfekte Aufnahme herauszusuchen. Mit mehr als 8 Megapixeln Auflösung dürften die Einzelbilder für viele Anwendungszwecke vollkommen ausreichend sein.

Sonyalpharumors berichtet, dass die 4K-DSLR von Sony eine zweiachsige Bildstabilsierung auf Sensorebene besitzt und eine Bildqualität ähnlich den Profikameras Sony F5 und F55 aufweist.

Wann die DSLR mit 4K-Aufnahmefunktion auf den Markt kommt, berichtete Sonyalpharumors nicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. Notebooks, PCs und Monitore reduziert
  2. (u. a. Sandisk Plus 1-TB-SSD für 88€, WD Elements Desktop 4 TB für 79€)
  3. 219,99€
  4. 279€ (Bestpreis!)

Horsty 06. Mär 2014

Ich verstehe die Headline nicht. Es gibt mit nahezu hundertprozentiger Sicherheit keinen...

spagetti_code 06. Mär 2014

Das ist keine DSLR also Spiegelreflex, sondern eine Systemkamera. - erstens ist ein...


Folgen Sie uns
       


Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert

Alle möglichen Umlaute auf einer Tastatur: Wir haben Cherrys Europa-Tastatur ausprobiert.

Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert Video aufrufen
Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

    •  /