Abo
  • Services:

Hochauflösend: Sony soll DSLR mit 4K-Video planen

Nach einem Bericht plant Sony, eine digitale Spiegelreflexkamera mit Wechselobjektiven und auswechselbarem Bajonettflansch auf den Markt zu bringen, die Videos in einer 4K-Auflösung aufnehmen kann. Einen Prototyp davon zeigte Sony bereits im vergangenen Jahr.

Artikel veröffentlicht am ,
Plant Sony eine 4K-DSLR?
Plant Sony eine 4K-DSLR? (Bild: Sony)

2013 hatte Sony einen funktionslosen Prototyp einer 4K-Videokamera in DSLR-Form gezeigt, doch danach folgte weder eine Ankündigung eines konkreten Produkts noch weitere offizielle Informationen. Die Website Sonyalpharumors hat nun von einem Informanten erfahren, dass Sony tatsächlich an einer solchen Kamera arbeitet.

Stellenmarkt
  1. Vector Informatik GmbH, Regensburg
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Die 4K-DSLR soll wie jede Spiegelreflexkamera mit Wechselobjektiven nutzbar sein. Allerdings plant Sony dem Bericht zufolge eine Besonderheit: Der Flanschring an der Kamera soll austauschbar sein. So sollen sich nicht nur Objektive mit E-Mount-Bajonett nutzen lassen, die für Sonys spiegellose Digitalkameras entwickelt wurden, sondern auch A-Mount-Objektive und PL-Mount-Modelle.

Zweckentfremdung für Serienbildaufnahmen

Auch wenn nicht jeder Kunde 4K-Videos benötigt oder auch nur die Möglichkeiten besitzt, diese Datenmengen zu verarbeiten, gibt es noch einen interessanten Verwendungszweck für das Bildmaterial. Aus ihm lassen sich auch Einzelbilder in hoher Qualität extrahieren. Der Serienbildmodus mit dauerhaft 25 Vollbildern pro Sekunde bietet dabei besonders viele Auswahlmöglichkeiten, um die perfekte Aufnahme herauszusuchen. Mit mehr als 8 Megapixeln Auflösung dürften die Einzelbilder für viele Anwendungszwecke vollkommen ausreichend sein.

Sonyalpharumors berichtet, dass die 4K-DSLR von Sony eine zweiachsige Bildstabilsierung auf Sensorebene besitzt und eine Bildqualität ähnlich den Profikameras Sony F5 und F55 aufweist.

Wann die DSLR mit 4K-Aufnahmefunktion auf den Markt kommt, berichtete Sonyalpharumors nicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 164,90€

Horsty 06. Mär 2014

Ich verstehe die Headline nicht. Es gibt mit nahezu hundertprozentiger Sicherheit keinen...

spagetti_code 06. Mär 2014

Das ist keine DSLR also Spiegelreflex, sondern eine Systemkamera. - erstens ist ein...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Moto G6 - Test

Bei einem Smartphone für 250 Euro müssen sich Käufer oft auf Kompromisse einstellen. Beim Moto G6 halten sie sich aber in Grenzen.

Lenovo Moto G6 - Test Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /