Abo
  • Services:
Anzeige
Blick auf New York im Editor der Unreal Engine 4
Blick auf New York im Editor der Unreal Engine 4 (Bild: Mike Fricker)

Hobbyprojekt: Unreal Engine bekommt Openstreetmap-Plugin

Blick auf New York im Editor der Unreal Engine 4
Blick auf New York im Editor der Unreal Engine 4 (Bild: Mike Fricker)

Der Technikchef der Unreal Engine 4 stellt ein Plugin für die Spiele-Engine bereit, mit dem Daten aus der Openstreetmap übernommen werden können. Der Code dazu ist Open Source, offizielle Unterstützung von Hersteller Epic gibt es aber nicht.

Experimentierfreudige Entwickler können künftig vergleichsweise leicht Geoinformationen in ihre virtuellen Welten übernehmen, die mit der Unreal Engine 4 (UE4) erstellt werden. Das dafür nötige Openstreetmap-Plugin hat der technische Leiter der UE4 bei Hersteller Epic, Mike Fricker, auf Github unter MIT-Lizenz veröffentlicht. Die Arbeiten daran hat Fricker bereits vor einigen Wochen öffentlich bekannt gemacht.

Anzeige

Mit Hilfe des Plugins von Fricker können die freien Rohdaten der kollaborativ erstellten Openstreetmap (OSM) in ein Projekt importiert werden, das mit der UE4 umgesetzt wird. Dazu reicht es aus, den Plugin-Code mit dem eigenen Projekt zu kompilieren und die entsprechenden Daten der OSM herunterzuladen. Letzteres ist zum Beispiel sehr leicht über die Webseite des Kartenprojekts umsetzbar.

Die OSM-Daten beschränken sich dabei aber nicht nur auf einfache 2D-Ansichten von Straßen oder auch Gewässern. Die OSM bietet, wenn auch für die meisten Nutzer wenig offensichtlich, viel mehr Informationen als klassische Kartendaten. So stehen etwa für die USA und einige weitere Staaten Gebäudegrundrisse sowie einzelne Höhen der Gebäude bereit. So lassen sich mit dem Plugin in der UE4 schnell riesige 3D-Stadtansichten erzeugen, was Fricker auch demonstriert.

Dies könnte es ermöglichen, Open-World-Spiele in nahezu realitätsgetreuen Umgebungen zu inszenieren. Auch virtuelle Stadtrundgänge lassen sich damit wohl relativ leicht umsetzen. Ob dies allerdings jemals in einem verfügbaren Produkt genutzt wird, ist derzeit noch nicht absehbar. So bezeichnet Fricker sein Plugin explizit als Hobbyprojekt, das keine offizielle Unterstützung von Hersteller Epic erhält. Bei einem entsprechenden Interesse der Industrie und Community könnte sich das wohl aber schnell ändern.


eye home zur Startseite
M.P. 03. Jan 2017

Auch in Paris und Brüssel wird es vorher Koordination gegeben haben, und man wird...

ShinGouki 03. Jan 2017

Städteplanung leichter gemacht! Echtzeitanalyse und Projektion von Verkehr wird möglich!

HubertHans 02. Jan 2017

? Dafuer gibt es keine gesetzliche Grundlage.

HubertHans 02. Jan 2017

Ich habs auch gelesen O-o

nici619 02. Jan 2017

In Verbindung mit dieser, oder ähnlicher Software wäre das ganze noch interessanter...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Bremen, Bremen
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg
  3. OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  4. Feynsinn, München, Fulda


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 56,08€ (Vergleichspreis ab ca. 65€)
  3. 24,04€

Folgen Sie uns
       


  1. Übernahme

    SAP kauft Gigya für 350 Millionen US-Dollar

  2. Core i9-7980XE im Test

    Intel braucht 18 Kerne, um AMD zu schlagen

  3. Bundestagswahl 2017

    Ein Hoffnungsschimmer für die Netzpolitik

  4. iZugar

    220-Grad Fisheye-Objektiv für Micro Four Thirds vorgestellt

  5. PowerVR

    Chinesen kaufen Imagination Technologies

  6. Zukunftsreifen

    Michelin will schwammartiges Rad für fahrerlose Autos bauen

  7. Bundestagswahl 2017

    Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher

  8. IFR

    Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an

  9. FTTH

    CDU für Verkauf der Telekom-Aktien

  10. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. Re: Bedrucken die das wirklich mit dem KB-Äquivalent?

    katamere | 10:03

  2. Re: Ich frag mich eh, warum sich die CDU in...

    emuuu | 10:03

  3. Nutzen von ECC?

    spambox | 10:03

  4. Re: So ein Quatsch - was ist das für ein Blödsinn

    ElBehaarto | 10:02

  5. Re: Gab es irgendjemanden

    oxybenzol | 10:00


  1. 10:16

  2. 09:01

  3. 07:52

  4. 07:33

  5. 07:25

  6. 07:17

  7. 19:04

  8. 15:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel