Abo
  • Services:
Anzeige
Das Nokia 6 hat HMD Global bisher nur in China veröffentlicht.
Das Nokia 6 hat HMD Global bisher nur in China veröffentlicht. (Bild: HMD Global)

HMD Global: Zum MWC 2017 sollen weitere Nokia-Smartphones kommen

Das Nokia 6 hat HMD Global bisher nur in China veröffentlicht.
Das Nokia 6 hat HMD Global bisher nur in China veröffentlicht. (Bild: HMD Global)

Das finnische Unternehmen HMD Global will Medienberichten zufolge zum kommenden MWC 2017 zwei neue Nokia-Smartphones vorstellen: Das Nokia 3 und Nokia 5 sind demnach technisch schwächer ausgestattet als das Nokia 6, sollen dafür aber weltweit erhältlich sein und ab 150 Euro kosten.

HMD Global soll zum kommenden Mobile World Congress (MWC) 2017 die Veröffentlichung von neuen Nokia-Smartphones planen. Venturebeat will erfahren haben, dass das finnische Unternehmen die Modelle Nokia 3 und Nokia 5 präsentieren wird, Pocketnow hat aus einer eigener Quelle weitere Informationen zum Nokia 3 erfahren.

Anzeige

Neue Smartphones mit ähnlicher Ausstattung

Demnach sollen die beiden Modelle technisch etwas schwächer ausgestattet sein als das bereits in China veröffentlichte Nokia 6. Beide Geräte sollen einen 5,2 Zoll großen Bildschirm mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln, 2 GByte RAM und 16 GByte internen Speicher haben.

Venturebeat zufolge soll die Hauptkamera des Nokia 5 eine Auflösung von 12 Megapixeln haben. Pocketnow erwähnt die Möglichkeit eines 13-Megapixel-Sensors, auch beim Nokia 3. Die Frontkamera könnte laut Pocketnow beim Nokia 3 auch weniger hochauflösend sein als beim Nokia 6, diese Vermutung scheint aber ohne Informationen seitens einer Quelle zu erfolgen.

Nokia 3 mit schwächerem Prozessor

Venturebeats Quellen zufolge soll das Nokia 5 wie das Nokia 6 einen Snapdragon 430 verwenden. Pocketnow zufolge arbeitet im Inneren des Nokia 3 ein Snapdragon 425 sowie als Grafikeinheit eine Adreno 308 statt einer 505. Beide Smartphones sollen mit Android 7.0 erscheinen.

Die vermuteten Ausstattungsmerkmale der Modelle Nokia 3 und Nokia 5 liegen sehr nah beieinander, weshalb wahrscheinlich ist, dass HMD Global beispielsweise bei der Kameraausstattung auf unterschiedliche Komponenten setzen wird - so die bisherigen Leaks denn stimmen. Das Nokia 3 soll der Quelle von Pocketnow zufolge 150 Euro kosten, das Nokia 5 200 Euro. Beide Geräte sollen auch in Europa erscheinen, anders als das Nokia 6, das nur für den chinesischen Markt vorgesehen ist.

Venturebeat erwähnt ebenfalls eine Neuauflage des Feature-Phones Nokia 3110, kann hierzu allerdings keinerlei weitere Informationen liefern.


eye home zur Startseite
RheinPirat 15. Feb 2017

Toll wäre es schon, leider aber hat google die nexus Rheie sterben lassen. Lang lebe mein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Softship AG, Hamburg
  2. AVS GmbH Datamanagement & Customer Care, Bayreuth
  3. Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Weil am Rhein
  4. über Hays AG, Rhein-Main-Gebiet


Anzeige
Top-Angebote
  1. 101,00€ inkl. Versand (Vergleichspreis ab 119,33€
  2. (u. a. Warcraft Blu-ray 9,29€, Jack Reacher Blu-ray 6,29€, Forrest Gump 6,29€, Der Soldat...
  3. 24,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Amazon Channels

    Prime Video erhält Pay-TV-Plattform mit Live-Fernsehen

  2. Bayerischer Rundfunk

    Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen

  3. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  4. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  5. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt

  6. Arduino Cinque

    RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint

  7. Schatten des Krieges angespielt

    Wir stürmen Festungen! Mit Orks! Und Drachen!

  8. Skills

    Amazon lässt Alexa natürlicher klingen

  9. Cray

    Rechenleistung von Supercomputern in der Cloud mieten

  10. Streaming

    Sky geht gegen Stream4u.tv und Hardwareanbieter vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  2. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  3. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Re: LTI = Lifetime Insurance

    SzSch | 05:41

  2. Re: Vermenschlichung ist fastal

    Mett | 05:38

  3. Re: Realitätsflucht

    GnomeEu | 05:33

  4. Egal was, am Ende sitzt man eh dort.

    Bizzi | 05:16

  5. Nächstes Jahr um die Zeit...

    maverick1977 | 04:58


  1. 00:01

  2. 18:45

  3. 16:35

  4. 16:20

  5. 16:00

  6. 15:37

  7. 15:01

  8. 13:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel