HMD Global: Nokia 6300 wird neu aufgelegt

Das Nokia 6300 war Nokias Verkaufsschlager im Jahr 2007 - jetzt bringt HMD Global das Feature Phone in einer Neuauflage zurück. Ebenfalls neu: das Nokia 8000 4G.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Nokia 8000 4G
Das Nokia 8000 4G (Bild: HMD Global)

HMD Global hat zwei neue Feature Phones unter der Marke Nokia präsentiert. Beide werden mit KaiOS ausgeliefert, einem recht einfachen Betriebssystem, das allerdings Facebook, Whatsapp, Youtube sowie den Google-Assistenten unterstützt.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemkaufmann / Fachinformatiker (m/w/d)
    M-net Telekommunikations GmbH, München, Augsburg, Nürnberg
  2. Service Techniker (w/m/d) Onsite Support
    Bechtle Onsite Services GmbH, Braunschweig
Detailsuche

Das Nokia 6300 4G ist eine Wiederauflage des Nokia 6300 aus dem Jahr 2007. Es hat einen 2,8 Zoll großen Bildschirm, darunter ist eine klassische Handy-Tastatur eingebaut. Im Inneren steckt Qualcomms Snapdragon 210, ein SoC aus dem Einsteigerbereich. Auf der Rückseite ist eine 2-Megapixel-Kamera eingebaut.

Das Nokia 6300 4G hat 512 MByte Arbeitsspeicher und 4 GByte Flash-Speicher. Ein Steckplatz für Speicherkarten bis zu einer Größe von 128 GByte ist vorhanden. Das Handy unterstützt, wie der Name bereits andeutet, LTE, Bluetooth läuft in der Version 4.1. Der Akku hat eine Nennladung von 1.500 mAh und ist wechselbar. Das Gehäuse ist aus Kunststoff.

Nokia 8000 4G mit etwas edlerem Look

Zusätzlich zum Nokia 6300 4G hat HMD Global auch noch das Nokia 8000 4G vorgestellt. Das Handy sieht etwas schicker als das Nokia 6300 4G aus, was am glasähnlichen Gehäusematerial liegen dürfte. Auch das Nokia 8000 4G ist allerdings aus Kunststoff.

  • Das Nokia 6300 4G (Bild: Nokia)
  • Das Nokia 6300 4G (Bild: Nokia)
  • Das Nokia 8000 4G (Bild: Nokia)
  • Das Nokia 8000 4G (Bild: Nokia)
Das Nokia 6300 4G (Bild: Nokia)
Golem Akademie
  1. Advanced Python - Fortgeschrittene Programmierthemen
    16./17. September 2021, online
  2. Data Engineering mit Apache Spark
    27.-28. September 2021, online
  3. C++ 20: Concepts - Ranges - Coroutinen - Module
    4.-8. Oktober 2021, online
Weitere IT-Trainings

Das Display ist 2,8 Zoll groß. Es gibt eine klassische Handy-Tastatur. Die Hardware ist in den wichtigen Punkten identisch mit der des Nokia 6300 4G: Der Arbeitsspeicher ist 512 MByte groß, das Flash-Speicher 4 GByte. Auch hier gibt es einen Steckplatz für Speicherkarten. Der 1.500-mAh-Akku ist auch beim Nokia 8000 4G wechselbar, die Kamera hat 2 Megapixel.

Das Nokia 6300 4G soll ab Ende November 2020 für 70 Euro in den Handel kommen. Das Nokia 8000 4G soll ebenfalls Ende November auf den Markt kommen und 90 Euro kosten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Mozilla
Firefox verliert 20 Prozent Nutzer in zweieinhalb Jahren

Die offiziellen Nutzer-Statistiken des Firefox-Browsers sehen für Mozilla nicht gut aus. Immerhin wird der Browser intensiver genutzt.

Mozilla: Firefox verliert 20 Prozent Nutzer in zweieinhalb Jahren
Artikel
  1. Google, Mozilla, Telegram: Youtube schaltet testweise für 7 Euro die Werbung ab
    Google, Mozilla, Telegram
    Youtube schaltet testweise für 7 Euro die Werbung ab

    Sonst noch was? Was am 2. August 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  2. Dice: Mietserver für Battlefield 2042 möglicherweise später
    Dice
    Mietserver für Battlefield 2042 möglicherweise später

    Zum Start von Battlefield 2042 wird es keine RSP-Mietserver geben. Dennoch sollen Spieler eigene private Partien eröffnen können.

  3. Astronomie: Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum
    Astronomie
    Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum

    Unter der südlichen Polkappe des Mars sollte es flüssiges Wasser geben. Spekulationen über Seen mit Leben waren aber voreilig.

Gaius Baltar 17. Nov 2020

Zehnfacher Preis? Ich habe Anfang des Monats meinem Vater sein erstes Smartphone...

M.P. 13. Nov 2020

In welchem Netz? Es fehlen definitiv die O2-Deutschland - Zertifikate im Nokia Android...

vanishung 13. Nov 2020

Ich hatte damals selbst en Nokia 6300 und das Highlight an dem Gerät war eindeutig das...

Enter the Nexus 13. Nov 2020

Ich auch :)



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • Samsung Odyssey G5 (34 Zoll, 165 Hz) 399€ • 15% auf Xiaomi-Technik • McAfee Total Protection ab 15,99€ • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Final Fantasy VII HD Remake PS4 25,64€ [Werbung]
    •  /