HMD Global: Neues Nokia 2.2 kostet 130 Euro

Mit dem Nokia 2.2 erweitert HMD Global sein Angebot an Android-One-Smartphones: Das Einsteigergerät kommt mit einer 13-Megapixel-Kamera, Wechsel-Covern und einer Update-Garantie. Für den geringen Preis gibt es unter anderem Einschnitte beim Speicherplatz.

Artikel veröffentlicht am ,
Das neue Nokia 2.2
Das neue Nokia 2.2 (Bild: HMD Global)

Das finnische Unternehmen HMD Global hat ein neues Smartphone unter der Nokia-Marke vorgestellt: Das Nokia 2.2 richtet sich an Nutzer, die nicht viel Geld ausgeben wollen. Das Smartphone kostet in Deutschland 130 Euro.

Stellenmarkt
  1. SAP S / 4HANA Experte (m/w/d) - Customizing
    Sikla GmbH, Villingen-Schwenningen
  2. Softwareentwickler/IT-Projek- tleiter (m|w|d)
    MTU Aero Engines AG, München
Detailsuche

Dafür bekommen Käufer ein Gerät mit einem 5,71 Zoll großen Bildschirm, der eine "HD+"-Auflösung hat. Die genauen Daten gibt HMD Global im technischen Datenblatt nicht preis, es dürfte sich aber um eine 720p-Auflösung handeln. Am oberen Rand ist die 5-Megapixel-Frontkamera in einer Notch untergebracht.

Die Hauptkamera auf der Rückseite besteht aus einem einzelnen Objektiv, der Sensor hat 13 Megapixel. Die Kamera soll dank Mehrfachaufnahmen auch in dunkleren Umgebungen gute Fotos machen.

Im Inneren des Nokia 2.2 steckt Mediateks Helio-A22-SoC mit einer Taktrate von 2 GHz. Der Arbeitsspeicher ist 2 GByte groß, der eingebaute Flash-Speicher 16 GByte. Das ist nicht viel, immerhin gibt es einen Steckplatz für Micro-SD-Karten bis zu einer Größe von 400 GByte.

  • Das neue Nokia 2.2 kommt mit einem 5,71 Zoll großen Display. (Bild: Nokia)
  • Das Smartphone ist Teil des Android-One-Programms. (Bild: Nokia)
  • Auf der Rückseite ist eine 13-Megapixel-Kamera verbaut. (Bild: Nokia)
  • Das Nokia 2.2 kostet 130 Euro. (Bild: Nokia)
Das neue Nokia 2.2 kommt mit einem 5,71 Zoll großen Display. (Bild: Nokia)
Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Das Nokia 2.2 unterstützt LTE und WLAN nach 802.11b/g/n. Bluetooth läuft in der Version 4.2, einen NFC-Chip hat das Smartphone nicht. Dank Wechsel-Covern können Nutzer die Farbe des Gerätes ändern.

Auslieferung mit aktuellem Android

Ausgeliefert wird das Nokia 2.2 mit Android 9, das Smartphone ist Teil des Android-One-Programms. Entsprechend schnell wird das Gerät mit Updates versorgt werden. Nokia verspricht zwei Jahre lang Systemupdates sowie drei Jahre lang Sicherheitsupdates. Der Akku hat eine Nennladung von 3.000 mAh, Angaben zur Laufzeit macht HMD Global nicht. Das Nokia 2.2 hat einen Klinkenanschluss für Kopfhörer.

Das Smartphone ist HMD Global zufolge ab sofort in Deutschland erhältlich. Die Version mit 32 GByte Speicher wird hierzulande offensichtlich nicht auf den Markt kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Victorian Big Battery
Tesla-Speicher brannte vier Tage lang

Viel Aufwand war nötig, um das brennende Akku-Modul zu löschen.

Victorian Big Battery: Tesla-Speicher brannte vier Tage lang
Artikel
  1. Kryptowährungen: Lohnt sich der Einstieg in Chia?
    Kryptowährungen
    Lohnt sich der Einstieg in Chia?

    Wie andere Altcoins soll Chia eine verträglichere Version des Bitcoin sein. Farming punktet dabei gegenüber GPU-Mining, wirklich sauber ist es aber nicht.
    Von Dirk Koller

  2. Musikstreaming: Spotify testet neues Abo für 99 Cent
    Musikstreaming
    Spotify testet neues Abo für 99 Cent

    Spotify Plus beinhaltet immer noch Werbung, Nutzer können aber freier als bei der Gratisversion Titel auswählen und überspringen.

  3. Windows 365: Der mietbare Cloud-PC mit Windows kann bestellt werden
    Windows 365
    Der mietbare Cloud-PC mit Windows kann bestellt werden

    Microsoft startet mit Windows 365 und gibt Preise für den Cloud-PC bekannt. Die VMs sollen wie physische Windows-PCs funktionieren.

Vollpfosten... 07. Jun 2019

KEINEN Mediatek. Die lahmen, (Sourcecode-losen) Dinger sind bestenfalls in einem 20-30...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • C27RG54FQU, 27 Zoll, curved 203,55€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 15% auf Xiaomi-Technik • Hisense UHD-Fernseher • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten [Werbung]
    •  /