HMD Global: Neue Nokia-Smartphones kosten zwischen 140 und 400 Euro

HMD Global strukturiert um und führt neue Nokia-Geräteserien ein. Alle neuen Modelle haben eine Mittelklasseausstattung und bieten teilweise längere Update-Zyklen.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Nokia X20 von HMD Global
Das Nokia X20 von HMD Global (Bild: Nokia)

Das finnische Unternehmen HMD Global hat eine Reihe neuer Android-Smartphones vorgestellt. Im Zuge einer Umstrukturierung des bisherigen Nokia-Portfolios wird es künftig die X-Serie, die G-Serie und die C-Serie geben. Vorgestellt wurden jetzt das Nokia X10 und X20, das Nokia G10 und G20 sowie das Nokia C10 und C20.

Stellenmarkt
  1. IT-Admin / Windows-Admin (w/m/d)
    profiforms gmbh, Leonberg
  2. Technical Consultant (m/w/d)
    GK Software SE, verschiedene Standorte
Detailsuche

Die X-Serie ist die leistungsfähigste der drei neuen Modellreihen, die den Mittelklasse- und Einsteigerbereich abdecken. Die Modelle X10 und X20 unterscheiden sich bei den Kameras und der Speicherausstattung, die restliche Hardware ist identisch. Beide Geräte haben ein 6,67 Zoll großes Display mit 2.400 x 1.080 Pixeln, in dem eine Frontkamera integriert ist. Diese hat beim X20 32 Megapixel, beim X10 nur 8 Megapixel.

Auf der Rückseite ist jeweils eine Vierfachkamera eingebaut. Die Hauptkamera hat beim X20 64 Megapixel, beim X10 48 Megapixel. Dazu gibt es bei beiden Smartphones eine Superweitwinkelkamera mit 5 Megapixeln, eine Makrokamera mit 2 Megapixeln und einen Tiefensensor.

5G-Unterstützung und bis zu 8 GByte Arbeitsspeicher

In den Geräten steckt jeweils ein Snapdragon 480 mit 5G-Unterstützung. Das X20 hat 8 GByte RAM, das X10 4 GByte; beide Modelle haben 128 GByte Flash-Speicher und einen Steckplatz für Micro-SD-Karten. Der Akku hat 4470 mAh, ausgeliefert werden die Smartphones mit Android One 11. Beide Modelle sollen drei Jahre lang neue Android-Versionen bekommen.

  • Das Nokia G10 (Bild: HMD Global)
  • Das Nokia G10 (Bild: HMD Global)
  • Das Nokia G20 (Bild: HMD Global)
  • Das Nokia G20 (Bild: HMD Global)
  • Das Nokia X10 (Bild: HMD Global)
  • Das Nokia X10 (Bild: HMD Global)
  • Das Nokia X20 (Bild: HMD Global)
  • Das Nokia X20 (Bild: HMD Global)
Das Nokia G10 (Bild: HMD Global)
Golem Akademie
  1. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    24.–28. Januar 2022, virtuell
  2. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    16.–17. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Das G20 und das G10 sind technisch unterhalb der X-Serie angesiedelt und unterscheiden sich mehr voneinander als die beiden X-Modelle. Beide Smartphones haben einen 6,51 Zoll großen Bildschirm mit 1.600 x 720 Pixeln. Das G20 hat Mediateks Helio G35 eingebaut, das G10 kommt mit dem Helio G25. Der Akku hat jeweils 5.050 mAh.

Das G20 hat 4 GByte RAM und 64 GByte Flash-Speicher, das G10 kommt mit 3 GByte RAM und nur 32 GByte Flash-Speicher. Das G20 verfügt über eine Vierfachkamera mit einer 48-Megapixel-Hauptkamera, einer Superweitwinkelkamera mit 5 Megapixeln, einer Makrokamera mit 2 Megapixeln und einem Tiefensensor.

Das G10 kommt mit einer 13-Megapixel-Hauptkamera, einer Makrokamera mit 2 Megapixeln und einem Tiefensensor. Die Frontkamera hat jeweils 8 Megapixel. Die G-Serie soll wie bei anderen Herstellern üblich zwei Jahre lang Android-Versions-Updates erhalten.

OnePlus 9 5G SIM-freies Smartphone mit Hasselblad-Kamera für Smartphones - Astral Black 8GB RAM 128 GB - 2 Jahre Garantie

C-Serie wohl nicht in Deutschland

Die C-Serie ist Nokias neue Einsteigerserie. Technische Details verrät der Hersteller kaum, die Modelle sollen 6,5 Zoll große HD-Display und Android 11 Go haben. Offenbar sollen die Modelle nicht in Deutschland in den Handel kommen.

Das Nokia X20 soll ab Mai 2021 erhältlich sein und 400 Euro kosten, das X10 soll ab Juni für 320 Euro erscheinen. Das G20 soll ebenfalls im Mai in die Läden kommen und 170 Euro kosten. Das G10 soll bereits im April 2021 verfügbar sein, den Preis gibt Nokia mit 140 Euro an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


pk_erchner 10. Apr 2021

Es geht um Nachhaltigkeit. Lange Sicherheits- und Feature Updates. Keine Bloatware. Ja...

jak 09. Apr 2021

Kann man jetzt auch nicht so sagen, dafür weiß man zu wenig. Kann genausogut sein, dass...

Klausens 09. Apr 2021

Kein Problem, hier unsere neue Serie ;)

KraftKlotz 08. Apr 2021

Der Rest der Ausstattung der G Serie hat auch nicht wirklich was mit Mittelklasse zu tun...

BangerzZ 08. Apr 2021

"Da gibt es eindeutig Zusammenhänge" Du vergleichst die Aktienkurse von 4 verschiedenen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ampelkoalition
Das Verkehrsministerium wird zum Digitalministerium

Aus dem geplanten Ministerium für Verkehr und Digitales wird ein Ministerium für Digitales und Verkehr. Minister Wissing erhält zusätzliche Kompetenzen.

Ampelkoalition: Das Verkehrsministerium wird zum Digitalministerium
Artikel
  1. Cloud-Ausfall: Eine AWS-Region als Single Point of Failure
    Cloud-Ausfall
    Eine AWS-Region als Single Point of Failure

    Ein stundenlanger Ausfall der AWS-Cloud legte zentrale Dienste und sogar Amazon selbst teilweise lahm. Das zeigt die Grenzen der Cloud-Versprechen.
    Ein Bericht von Sebastian Grüner

  2. Software-Upgrade: Polestar soll gegen Aufpreis mehr Leistung bekommen
    Software-Upgrade
    Polestar soll gegen Aufpreis mehr Leistung bekommen

    Der Elektroauto-Hersteller Polestar bietet Kunden an, den Polestar 2 per Software-Update mit 50 Kilowatt mehr Leistung auszustatten.

  3. Euro NCAP: Renault Zoe mit katastrophalem Crash-Ergebnis
    Euro NCAP
    Renault Zoe mit katastrophalem Crash-Ergebnis

    Mit Renaults Zoe sollte man keinen Unfall bauen. Im Euro-NCAP-Crashtest erhielt das Elektroauto null Sterne.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer-Monitore zu Bestpreisen (u. a. 27" FHD 165Hz OC 199€) • Kingston PCIe-SSD 1TB 69,90€ & 2TB 174,90€ • Samsung Smartphones & Watches günstiger • Saturn: Xiaomi Redmi Note 9 Pro 128GB 199€ • Alternate (u. a. Razer Opus Headset 69,99€) • Release: Halo Infinite 68,99€ [Werbung]
    •  /