HMD Global: Drei neue Nokia-Smartphones laufen mit Android One

HMD Global setzt bei Android-Smartphones alles auf Android One. Android One ist ein unverändertes Android, das besonders zügig mit Updates versorgt werden soll. Drei neue Modelle bringt das Unternehmen in Kürze auf den Markt.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Nokia 8 Sirocco von HMD Global
Das Nokia 8 Sirocco von HMD Global (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Drei neue Smartphones hat HMD Global vorgestellt und alle laufen mit Android One. Sie heißen Nokia 8 Sirocco, Nokia 7 Plus und neues Nokia 6. Bei Einsteigergeräten wie dem Nokia 1 setzt der Hersteller hingegen auf Android Oreo (Go Edition). Beide Android-Ausführungen haben aber eines gemeinsam: Anpassungen durch Gerätehersteller sind nicht zugelassen. Es gibt pures Android mit allen Google-Diensten, ohne weitere Apps oder Veränderungen an der Oberfläche. Das verspricht zügige Android-Updates.

Inhalt:
  1. HMD Global: Drei neue Nokia-Smartphones laufen mit Android One
  2. Nokia 7 Plus mit 2:1-Display

Im Oberklassebereich ist das Nokia 8 Sirocco angesiedelt. Das Handy hat ein Display, das an den Seiten leicht gebogen ist. Hier greift HMD Global auf die Designsprache der Galaxy-S-Modelle zurück, die ebenfalls ein gebogenes Display haben. Das 5,5 Zoll große Display hat eine Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln, Inhalte werden entsprechend scharf dargestellt.

Gehäuse aus Edelstahlrahmen

Das Gehäuse des Nokia 8 Sirocco ist aus einem Edelstahlrahmen gefertigt und soll damit besonders stabil sein. Im Gerät steckt eine Dual-Kamera mit zweifachem optischem Zoom und Zeiss-Optik. Die Hauptkamera hat einen 12-Megapixel-Sensor mit einer Blende von f/1.75. Der Sensor ist eher für Weitwinkelaufnahmen und lichtschwache Aufnahmen gedacht. Der 13-Megapixel-Sensor für Teleaufnahmen hat eine Blende von f/2.6.

  • Nokia 8 Sirocco von HMD Global (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Nokia 8 Sirocco von HMD Global (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Nokia 8 Sirocco von HMD Global (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Nokia 8 Sirocco von HMD Global (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Nokia 8 Sirocco von HMD Global (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Nokia 8 Sirocco von HMD Global (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Nokia 7 Plus von HMD Global (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Nokia 7 Plus von HMD Global (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Nokia 7 Plus von HMD Global (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Nokia 7 Plus von HMD Global (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Nokia 7 Plus von HMD Global (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Neues Nokia 6 von HMD Global (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Neues Nokia 6 von HMD Global (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Neues Nokia 6 von HMD Global (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Neues Nokia 6 von HMD Global (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
Nokia 8 Sirocco von HMD Global (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Auf der Displayseite befindet sich eine 5-Megapixel-Kamera mit einer Blende von f/2.0, die gute Porträtaufnahmen bieten soll. Wie bei Nokia-Smartphones üblich gibt es auch bei allen drei Neuvorstellungen wieder die Dual-Sight-Funktion. Dabei werden beide Kameras zusammen auf dem Display angezeigt.

Stellenmarkt
  1. Trainee (m/w/d) Softwareentwicklung
    rhenag Rheinische Energie Aktiengesellschaft, Köln
  2. DV-Organisator (m/w/d)
    Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg Eigenbetrieb Immobilienmanagement, Neubrandenburg
Detailsuche

Im Nokia-Topmodell stecken Qualcomms Oberklasseprozessor Snapdragon 835, 6 GByte Arbeitsspeicher und 128 GByte Flash-Speicher. Im 140,9 x 73 x 7,5 mm großen Smartphone befindet sich ein 3.260-mAh-Akku, der bei Bedarf auch induktiv über Qi geladen werden kann. Eine 3,5-mm-Klinkenbuchse fehlt. Wer kabelgebunden Musik hören möchte, muss das über einen USB-C-Adapter tun.

Eine etwas schlechtere Ausstattung gibt es dann beim Nokia 7 Plus - aber nicht in allen Belangen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Nokia 7 Plus mit 2:1-Display 
  1. 1
  2. 2
  3.  


amie 26. Feb 2018

Fürs "neue Nokia 6" kündigen sie Dual SIM an, ohne Fußnote. Vielversprechend...

demon driver 26. Feb 2018

Wenn das Updateversprechen nicht nur "schnell" beinhaltet", sondern auch "lange", und...

dantist 26. Feb 2018

Hoffentlich liest das kein Hersteller und kommt auf dumme Ideen.

logged_in 26. Feb 2018

Kann mir nun sehr gut vorstellen, meinen Eltern ihren alten Kram durch ein Paar Nokia 7...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Grenzüberwachung
Frontex installiert Kameras in der Stratosphäre

Mit Höhenplattformen will die EU-Grenzagentur die Lücke zwischen ihren Flugzeugen, Drohnen und Satelliten schließen.

Grenzüberwachung: Frontex installiert Kameras in der Stratosphäre
Artikel
  1. US-Whistleblower: Putin verleiht Snowden die russische Staatsbürgerschaft
    US-Whistleblower  
    Putin verleiht Snowden die russische Staatsbürgerschaft

    US-Whistleblower Edward Snowden ist nun auch russischer Staatsbürger. Für den Krieg gegen die Ukraine kann er aber vorerst nicht eingezogen werden.

  2. Centaur CHA im Test: Der letzte x86-Prozessor seiner Art
    Centaur CHA im Test
    Der letzte x86-Prozessor seiner Art

    Weil Centaur von Intel übernommen wurde, ist der CHA-Chip nie erschienen. Ein achtkerniger Prototyp gewährt dennoch spannende Einblicke.
    Ein Test von Marc Sauter

  3. Creative Commons, Pixabay, Unsplash: Rechtliche Fallstricke bei Gratis-Stockfotos
    Creative Commons, Pixabay, Unsplash
    Rechtliche Fallstricke bei Gratis-Stockfotos

    Pixabay, Unsplash, CC ermöglichen eine gebührenfreie Nutzung kreativer Werke. Vorsicht ist dennoch geboten: vor Abmahnmaschen, falschen Quellenangaben, unklarer Rechtslage.
    Eine Analyse von Florian Zandt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AMD Ryzen 7000 jetzt bestellbar • CyberWeek: PC-Tower, Cooling & Co. • Günstig wie nie: Asus RX 6700 XT 539€, Acer 31,5" 4K 144 Hz 899€, MSI RTX 3090 1.159€ • AMD Ryzen 7 5800X 287,99€ • Xbox Wireless Controller 49,99€ • MindStar (Gigabyte RTX 3060 Ti 522€) [Werbung]
    •  /