Hitman 3: Verfügbarkeit und Fazit

Hitman 3 ist der Abschluss einer Trilogie. Wie es danach mit dem Glatzkopf weitergeht, ist unklar. Das Entwicklerstudio IO Interactive hat als nächstes Projekt ein Spiel auf der Basis von James Bond in der Pipeline, so dass Agent 47 wohl erstmal eine längere Pause hat oder in Rente gehen darf.

Stellenmarkt
  1. Software Entwickler PHP (m/w/d)
    NPO Applications GmbH, Oberhausen
  2. Systemadministrator (m/w/d)
    Cloudogu GmbH, Braunschweig
Detailsuche

Hitman 3 erscheint am 20. Januar 2021 für Windows-PC, Playstation 4 und 5, Xbox One und Series X/S sowie per Spielestreaming für Google Stadia und Nintendo Switch.

Der Preis liegt je nach Plattform zwischen 60 und 70 Euro. Das Spiel unterstützt Playstation VR, einen Multiplayermodus gibt es nicht.

Wer die Vorgängerspiele besitzt, kann die Missionen daraus in Hitman 3 importieren. Die neu in der Engine verfügbaren Screen Space Reflections sollen auch in den Umgebungen der früheren Serienteile zu sehen sein.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Im Falle von Hitman 2 auf Windows-PC arbeiten die Entwickler allerdings erst an der Übernahmeoption - laut einer Mitteilung auf Twitter könnte das noch ein paar Wochen dauern.

  • In Argentinien schleichen wir uns auf eine Party. (Bild: IO Interactive/Screenshot: Golem.de)
  • Wir werden durchsucht - und haben hoffentlich vorher unsere Waffe versteckt. (Bild: IO Interactive/Screenshot: Golem.de)
  • In den Missionen hilft uns eine Karte dabei, die Übersicht zu behalten. (Bild: IO Interactive/Screenshot: Golem.de)
  • Das Gebäude in Dubai ist eine virtuelle Reise wert. (Bild: IO Interactive/Screenshot: Golem.de)
  • Nach dem Abschluss der Mission erfolgt eine Auswertung. (Bild: IO Interactive/Screenshot: Golem.de)
  • Auch die Sabotage von Computern gehört zum Alltag von Agent 47. (Bild: IO Interactive/Screenshot: Golem.de)
In Argentinien schleichen wir uns auf eine Party. (Bild: IO Interactive/Screenshot: Golem.de)

Überhaupt ist die Sache mit dem Upgraden, Importieren und den Editionen bei Hitman 3 so komplex, dass die Entwickler ein englischsprachiges FAQ ins Netz gestellt haben. Das Spiel hat von der USK eine Freigabe ab 18 Jahre erhalten.

Fazit

Mit Hitman 3 liefert IO Interactive einen würdigen Abschluss der aktuellen Trilogie ab. Allerdings haben wir auch den Eindruck, dass die Entwickler vielleicht ganz froh sind, künftig mal was anderes als Abenteuer mit Agent 47 machen zu können. Jedenfalls bemüht sich das neue Abenteuer mit dem glatzköpfigen Auftragskiller nicht sonderlich um Einsteiger.

HITMAN 3 (Playstation 4 / Playstation VR)

Die Details der Handlung versteht man kaum ohne Kenntnis der Vorgänger, gleich die erste Mission dürfte Frischlinge dank der vielen Möglichkeiten überfordern - sofern sie nicht das Hilfssystem nutzen.

Erfahrene Spieler kommen dank der komplexen Einsätze an interessanten Umgebungen aber auf ihre Kosten. Das Anwesen in Dartmoor und die Finca in Argentinien wären auch ohne mörderisches Drumherum sehenswerte virtuelle Orte. Es macht Spaß, dort Wachen auszukundschaften, Geheimnisse zu erforschen und dann aus dem Hinterhalt zuzuschlagen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
  1.  
  2. 1
  3. 2


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
M1 Pro/Max
Dieses Apple Silicon ist gigantisch

Egal ob AMD-, Intel- oder Nvidia-Hardware: Mit dem M1 Pro und dem M1 Max schickt sich Apple an, die versammelte Konkurrenz zu düpieren.
Eine Analyse von Marc Sauter

M1 Pro/Max: Dieses Apple Silicon ist gigantisch
Artikel
  1. Delegated Recovery: Github beendet Account-Recovery über Facebook
    Delegated Recovery
    Github beendet Account-Recovery über Facebook

    Die von Facebook eingeführte Möglichkeit, beim Zurücksetzen von Passwörtern nicht mehr auf E-Mail zu setzen, konnte sich nicht durchsetzen.

  2. Displayreinigung: Apple bringt 25-Euro-Poliertuch mit Kompatibilitätsliste
    Displayreinigung
    Apple bringt 25-Euro-Poliertuch mit Kompatibilitätsliste

    Fast unbemerkt hat Apple den eigentlichen Star des Events von Mitte Oktober 2021 in seinen Onlineshop aufgenommen: ein Poliertuch.

  3. Best Practices zur Absicherung der Cloud
     
    Best Practices zur Absicherung der Cloud

    Welchen Risiken und Bedrohungen ist die Unternehmens-IT bei der Nutzung von Cloud-Services ausgesetzt? Der Online-Workshop der Golem Akademie liefert wertvolle Konzepte für die IT-Praxis.
    Sponsored Post von Golem Akademie

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 16% auf SSDs & RAM von Adata & bis zu 30% auf Alternate • 3 Spiele für 49€: PC, PS5 uvm. • MSI 27" Curved WQHD 165Hz HDR 479€ • Chromebooks zu Bestpreisen • Alternate (u. a. Team Group PCIe-4.0-SSD 1TB 152,90€) • LG-TVs & Monitore zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /