Hismart: Freisprecheinrichtung und Notizbuch auf dem Rücken

Der Rucksack Hismart soll es dem Nutzer ersparen, sein Smartphone aus der Tasche zu holen: Er soll als Freisprecheinrichtung und Notizbuch dienen. Eine Crowdfunding-Kampagne läuft noch.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Hismart kann als Freisprecheinrichtung genutzt werden.
Der Hismart kann als Freisprecheinrichtung genutzt werden. (Bild: Hismart)

Der Rucksack Hismart, der sich mit wenigen Handgriffen zur Umhängetasche umbauen lässt, hat zahlreiche Fächer für Smartphones, ein Notebook oder eine kleine Tastatur und ist für Menschen gedacht, die viel unterwegs sind. Über ein Bedienungsteil im Riemen, das per Bluetooth mit dem Smartphone in der Tasche in Verbindung bleibt, können nicht nur Gespräche angenommen und beendet werden. Ein Mikrofon und ein Lautsprecher ermöglichen auch die Nutzung der Tasche als Freisprecheinrichtung. Die Finanzierung soll über Indiegogo erfolgen.

Stellenmarkt
  1. IT-Projektkoordinatoren und Prozessbegleiter (m/w/d)
    Schottener Soziale Dienste gemeinnützige GmbH, Schotten, remote
  2. Mitarbeiter (m/w/d) IT-Support
    Otto Krahn Group GmbH, Hamburg
Detailsuche

Die Bedienungseinheit verfügt über einen Knopf, der nicht nur gedreht, sondern auch gedrückt werden kann. Er lässt sich auch zur Musiksteuerung nutzen. Der Nutzer kann über die iOS-App, die zu Hismart gehört, zudem kurze Sprachnotizen aufnehmen oder den aktuellen Aufenthaltsort auf der Karte markieren. Das soll zum Beispiel helfen, wieder zum Fahrrad zurückzufinden oder einen interessanten Ort zu markieren.

  • Hismart (Bild: Indiegogo)
  • Hismart (Bild: Indiegogo)
  • Hismart (Bild: Indiegogo)
  • Hismart (Bild: Indiegogo)
  • Hismart (Bild: Indiegogo)
  • Hismart (Bild: Indiegogo)
  • Hismart (Bild: Indiegogo)
  • Hismart (Bild: Indiegogo)
  • Hismart (Bild: Indiegogo)
Hismart (Bild: Indiegogo)

Auch als Fernbedienung für die Smartphone-Kamera ist das Bedienungsteil geeignet. Der Hismart besteht aus einem wasserfesten Stoff und misst im Rucksack-Modus ungefähr 45 x 35 x 13 cm. Dann passt ein 15 Zoll großes Notebook hinein. Umgefaltet als Tragetasche ist der Hismart etwas kompakter und nur noch für ein 13-Zoll-Modell geeignet.

Die Produktion der Tasche wird über Indiegogo finanziert. Ein Exemplar kostet etwa 200 US-Dollar zuzüglich Versand. Die Kampagne hat schon rund 90.000 US-Dollar eingesammelt, obwohl sie noch mehr als drei Wochen bis zum 15. April 2015 läuft.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


lucas_ve 22. Nov 2017

Hi Thomas, klar, ein Jutebeutel ist immer etwas Gutes. Wir nutzen dies auch für...

Matthias Wagner 24. Mär 2015

ich fühl mich geehrt xD

Dwalinn 23. Mär 2015

Wenn ich schon 200$ für eine Tasche ausgebe, will ich dafür aber schon was vernünftiges...

RedRanger 23. Mär 2015

Ich würde da auch gerne meine Ohren abstellen können, wenn wieder mal jemand in der Bahn...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krieg der Steine
Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden

Lego hat einen Rechtsstreit um Mini-Figuren gegen einen Spielwarenhändler gewonnen, der Figuren aus China verkauft hat.

Krieg der Steine: Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden
Artikel
  1. Smartphones: Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger
    Smartphones
    Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger

    Das Xiaomi Mix Fold 2 ähnelt dem Samsung Galaxy Fold 4. Es ist ähnlich gut ausgestattet, kostet aber wesentlich weniger Geld.

  2. USA: Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range
    USA
    Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range

    In den USA und Kanada übersteigt die Nachfrage nach dem Tesla Model 3 LR das Angebot, so dass Tesla erstmal keine Bestellungen mehr annimmt.

  3. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • HyperX Cloud Flight heute für 44€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und GIGABYTE RTX 3070 Ti Master 8G 699€ + 20€ Cashback) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO für 353,99€) [Werbung]
    •  /