Abo
  • Services:

Weniger Reichweite: Tesla verkauft günstigeres Model 3

Tesla hat eine preiswertere Version des Model 3 angekündigt, die weniger kostet als die Langstreckenversion, die Tesla bisher verkauft hat. Es handelt sich aber noch nicht um das versprochene 35.000-US-Dollar-Basismodell.

Artikel veröffentlicht am ,
Hinterrad-Antrieb beim Model 3
Hinterrad-Antrieb beim Model 3 (Bild: Tesla)

Für 45.000 US-Dollar verkauft Tesla ein Model 3 mit einer Reichweite von 420 km. Die neue Variante, die Tesla-Chef Elon Musk auf Twitter vorstellte, ist mit dem gleichen Akkupack wie das Langstreckenmodell gebaut, verwendet aber weniger Zellen, was den niedrigeren Preis und die kürzere Reichweite ausmacht.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Das Langstreckenmodell kommt auf 500 km. Die Höchstgeschwindigkeit des preiswerten Modells liegt bei 200 km/h, während das bisherige Modell auf 233 km/h kommt. Auch die Beschleunigung wurde leicht reduziert. Das günstigere Model 3 kommt in etwa 5,6 Sekunden auf 100 km/h, während die Langstreckenversion in 4,5 Sekunden auf 100 km/h ist.

Das neue Modell für 45.000 US-Dollar kann für 5.000 US-Dollar mit der erweiterten Autopilot-Funktion ausgerüstet werden. Das Fahrzeug ist lediglich mit einem Hinterradantrieb ausgestattet, während es für die Langstreckenversion optional auch einen Allradantrieb mit zwei Motoren gibt.

Das Basismodell für 35.000 US-Dollar soll erst 2019 erscheinen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

/mecki78 23. Okt 2018

Wie wäre es wenn du mal ließt was ich geschrieben habe? Nochmal: Wenn deine Vorderreifen...

Der Supporter 20. Okt 2018

Also, dann ist ja alles gut. Die Kläger sind entschädigt worden, Problem gelöst.

SJ 20. Okt 2018

Und der steht da auch.

SJ 20. Okt 2018

Dann kannst du ja den Belege dazu liefern

thinksimple 19. Okt 2018

Das hatte Tesla ja bereits kommuniziert das es vorerst kein Leasing fürs Model 3 geben...


Folgen Sie uns
       


Padrone-Maus-Ring - Kampagnenvideo (Indiegogo)

Der Ring des Schweizer Startups Padrone soll die Maus überflüssig machen.

Padrone-Maus-Ring - Kampagnenvideo (Indiegogo) Video aufrufen
Slighter im Hands on: Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
Slighter im Hands on
Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist

CES 2019 Mit Slighter könnte ausgerechnet ein Feuerzeug Rauchern beim Aufhören helfen: Ausgehend von den Rauchgewohnheiten erstellt es einen Plan - und gibt nur zu ganz bestimmten Zeiten eine Flamme.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show
  2. Royole Flexpai im Hands on Display top, Software flop
  3. Alienware Area 51m angesehen Aufrüstbares Gaming-Notebook mit frischem Design

Vorschau Spielejahr 2019: Postnukleare Action und die nächste Konsolengeneration
Vorschau Spielejahr 2019
Postnukleare Action und die nächste Konsolengeneration

2019 beginnt mit Metro Exodus, Anthem, dem neuen Anno und The Division 2 richtig toll! Golem.de verrät, welche Blockbuster sonst noch kommen, was die Konsolenhersteller möglicherweise planen - und was auch Ende 2019 fast sicher nicht zum Spielen da sein wird.
Von Peter Steinlechner

  1. Slightly Mad Mad Box soll Konkurrenz für Xbox und Playstation werden
  2. Jugendschutz China erlaubt neue Computerspiele
  3. Jugendschutz Studie der US-Regierung entlastet Spielebranche

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

    •  /