• IT-Karriere:
  • Services:

Hintergrundbeleuchtung: Logitech bringt Hülle mit abnehmbarer Tastatur für iPad Pro

Logitech hat mit der Slim Combo eine Hülle für das iPad Pro 10,5 Zoll mit abnehmbarer Tastatur vorgestellt, die eine Hintergrundbleuchtung hat. Apples Tastatur fehlt das Licht, mit dem auch im Dunkeln gearbeitet werden kann.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Logitech Slim Combo iPad Pro Case
Logitech Slim Combo iPad Pro Case (Bild: Logitech)

Slim Combo heißt Logitechs Lösung für Apples neues iPad Pro 10,5 Zoll. Damit ist eine Hülle gemeint, die mit einer Tastatur ergänzt werden kann. Über den Connector verbindet sich die Tastatur mit dem iPad Pro und versorgt die Tastatur mit Strom. Ein separater Akku ist nicht erforderlich.

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. Modis, Karlsruhe

Die Hülle selbst ist mit einer ausklappbaren Stütze versehen, die eine stufenlose Neigung ermöglicht, um mit der Slim Combo nicht nur zu schreiben, sondern auch zu lesen oder über Facetime zu chatten. Wer will, kann das iPad leicht abgeschrägt hochkant auf den Tisch stellen.

  • Logitech Slim Combo iPad Pro Case (Bild: Logitech)
  • Logitech Slim Combo iPad Pro Case (Bild: Logitech)
  • Logitech Slim Combo iPad Pro Case (Bild: Logitech)
  • Logitech Slim Combo iPad Pro Case (Bild: Logitech)
  • Logitech Slim Combo iPad Pro Case (Bild: Logitech)
Logitech Slim Combo iPad Pro Case (Bild: Logitech)

Die hintergrundbeleuchteten Tasten in Standardgröße werden ergänzt durch iOS-spezifische Funktionstasten. Die Beleuchtung lässt sich in drei Stufen justieren. Die Tasten mit Scherenmechanik sollen einen 1,5 mm langen Anschlagweg haben. Ein abgesetzter Ziffernblock ist nicht vorhanden. Neben einer Version für das neue 10,5-Zoll-Modell gibt es die Slim Combo für das neue 12,9 Zoll große iPad Pro. Am Rand befindet sich eine Lasche, die für den Apple Pencil vorgesehen ist.

Die Variante für das große iPad misst 311 mm x 230 mm x 26 mm und wiegt 640 Gramm. Bei der Version für das 10,5-Zoll-iPad-Pro sind es 258 mm x 184 mm x 27 mm sowie 528 Gramm.

Das Logitech Slim Combo iPad Pro Case mit abnehmbarer, hintergrundbeleuchteter Tastatur kostet für das iPad Pro 10,5 Zoll 140 Euro und für das Modell mit 12,9 Zoll großer Bildschirmdiagonale rund 150 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,44€
  2. (u.a. Battlefield V für 21,49€ und Dying Light - The Following Enhanced Edition für 11,49€)
  3. (-80%) 2,99€
  4. 4,32€

zoeck 07. Jun 2017

Sorry aber AutoCAD auf einem Surface? Das hat doch viel zu wenig power für CAD...

AnDieLatte 07. Jun 2017

Logitech war damit gemeint. Dachte im Gesamtkontext ist das klar...


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor

Vom Junior-Projektleiter zum IT-Director konnte Florian Schader sämtliche Facetten der IT-Welt gestalten und hat eine Leidenschaft entwickelt, diese Erfahrungen weiterzugeben. Seine Grundmotivation ist die aktive Weitergabe seiner 20-jährigen Projekt- und Leitungserfahrung im IT-Umfeld, der Erfolg von Projekten und die aktive Weiterentwicklung von Menschen. Dabei stellt er immer den Bezug zur Praxis her. Als Trainer und Coach ist er spezialisiert auf Projektmanagement und Führungskräfteentwicklung.

Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor Video aufrufen
Confidential Computing: Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser
Confidential Computing
Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser

Die IT-Welt zieht in die Cloud und damit auf fremde Rechner. Beim Confidential Computing sollen Daten trotzdem während der Nutzung geschützt werden, und zwar durch die Hardware - keine gute Idee!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Gaia-X Knoten in Altmaiers Cloud identifzieren sich eindeutig
  2. Gaia-X Altmaiers Cloud-Pläne bleiben weiter wolkig
  3. Cloud Ex-SAP-Chef McDermott will Servicenow stark expandieren

Mi Note 10 im Kamera-Test: Der Herausforderer
Mi Note 10 im Kamera-Test
Der Herausforderer

Im ersten Hands on hat Xiaomis Fünf-Kamera-Smartphone Mi Note 10 bereits einen guten ersten Eindruck gemacht, jetzt ist der Vergleich mit anderen Smartphones dran. Dabei zeigt sich, dass es einen neuen, ernstzunehmenden Konkurrenten unter den besten Smartphone-Kameras gibt.
Von Tobias Költzsch

  1. Mi Note 10 im Hands on Fünf Kameras, die sich lohnen
  2. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  3. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro

Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

    •  /