Abo
  • Services:
Anzeige
Shazam App für OS X
Shazam App für OS X (Bild: Shazam)

Hintergrund-App: Shazam hört am Mac immer mit

Zur Identifizierung von Musikstücken hat Shazam eine OS-X-App entwickelt, die ständig im Hintergrund läuft und mithört. Das mag für Musikliebhaber mit Radio und Fernseher interessant sein, birgt aber auch Risiken.

Anzeige

Shazam hat eine neue App für den Mac vorgestellt, die in der Systemleiste dauerhaft bleibt und zahlreiche Funktionen bietet, die auch unter iOS genutzt werden können. Shazams Lösung für Apples Desktop-Betriebssystem hat den vermeintlichen Vorteil, dass sie ständig laufen kann. Der Anwender muss sie nicht erst einschalten und riskiert so nicht, dass ein Lied bereits zu Ende ist, wenn die Software läuft.

Wenn der Song erkannt wurde, nennt Shazam nicht nur den Titel, sondern auch - falls verfügbar - die Songtexte und eine Möglichkeit, die Musik bei iTunes zu kaufen. Das klappt nicht nur mit Radiosendungen, sondern auch mit Streaming Media.

  • Shazam für OS X (Bild: Apple)
  • Shazam für OS X (Bild: Apple)
  • Shazam für OS X (Bild: Apple)
  • Shazam für OS X (Bild: Apple)
Shazam für OS X (Bild: Apple)

Das offene Mikrofon birgt jedoch eine nicht zu unterschätzende Problematik. Das Unternehmen hat zwar seinen Hauptsitz in London, die Nutzerdaten können jedoch ins Nicht-EU-Ausland übertragen werden, wie Shazam in seiner Datenschutzrichtlinie angibt. Was mit den Tonaufzeichnungen passiert, geht aus dieser Privacy Policy nicht hervor. Auch könnten durch die Software unbewusst Tonaufnahmen von Dritten gemacht werden, ohne dass diese damit einverstanden sind. Hier ist besonders § 201 StGB zu beachten.

Im Februar 2014 wurde bekannt, dass Shazam ungefragt private Daten von den Android-Geräten an Werbefirmen sendet.

Die App kann auch Fernsehsendungen erkennen, die im Hintergrund plärren, doch das klappt derzeit nur mit US-Fernsehsendern im Originalton. Die App liefert dann Hinweise aus der Internet Movie Database oder der Wikipedia.

Die Shazam-App ist kostenlos über den Mac App Store zu beiziehen. Apple ist mit Shazam eine Partnerschaft eingegangen und baut die Musikerkennungssoftware auch in iOS 8 ein. Hier läuft die Anwendung jedoch nicht permanent, sondern nur, wenn sie aktiviert wird.


eye home zur Startseite
Himmerlarschund... 01. Aug 2014

Achtung, nur eine Theorie: Wenn das Ding sowieso die ganze Zeit im Hintergrund läuft...

xSynth 01. Aug 2014

Das stimmt nicht ... habe "Standort" für die App komplett gesperrt (alle Funktionen...

Sander Cohen 01. Aug 2014

Es werden ja nur Signaturen erstellt, keine Lieder übertragen oder gespeichert

HubertHans 31. Jul 2014

Mikrofone und Kameras stellen Sicherheitsluecken dar.

Roxor524 31. Jul 2014

Genau so. Wer so eine Anwendung schreibt, muss sofort beweisen, wie sicher er mit den...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. MediaMarktSaturn, München
  3. JOB AG Industrial Service GmbH, Hannover (Home-Office)
  4. DFS Aviation Services GmbH, Langen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple iOS 11 im Test

    Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut

  2. Bitkom

    Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern

  3. Elektroauto

    Nikolas E-Trucks bekommen einen Antrieb von Bosch

  4. HHVM

    Facebook konzentriert sich künftig auf Hack statt PHP

  5. EU-Datenschutzreform

    Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern

  6. Keybase Teams

    Opensource-Teamchat verschlüsselt Gesprächsverläufe

  7. Elektromobilität

    In Norwegen fehlen Ladesäulen

  8. Metroid Samus Returns im Kurztest

    Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin

  9. Encrypted Media Extensions

    Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  10. TP Link Archer CR700v

    Einziger AVM-Konkurrent bei Kabelroutern gibt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Energieversorgung: Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
Energieversorgung
Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
  1. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack
  2. Kreditrating Equifax' Krisenreaktion ist ein Desaster
  3. Best Buy US-Handelskette verbannt Kaspersky-Software aus Regalen

Anki Cozmo im Test: Katze gegen Roboter
Anki Cozmo im Test
Katze gegen Roboter
  1. Die Woche im Video Apple, Autos und ein grinsender Affe
  2. Anki Cozmo ausprobiert Niedlicher Programmieren lernen und spielen

Indiegames-Rundschau: Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
Indiegames-Rundschau
Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  1. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob
  2. Indiegames-Rundschau Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  3. Jump So was wie Netflix für Indiegames

  1. Re: AI gibt es nicht.

    Flasher | 00:18

  2. Re: Bosch ist nicht fähig zu erkennen ob in 30cm...

    hackCrack | 19.09. 23:54

  3. Re: Ist doch alles ganz einfach... LTE High Speed...

    Braineh | 19.09. 23:53

  4. Re: Als Android-Nutzer beneide ich euch

    sg-1 | 19.09. 23:49

  5. Re: warum nicht für switch?

    nolonar | 19.09. 23:47


  1. 19:04

  2. 18:51

  3. 18:41

  4. 17:01

  5. 16:46

  6. 16:41

  7. 16:28

  8. 16:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel