Himo C16: Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro

Das chinesische Unternehmen Xiaomi hat ein Elektromofa vorgestellt, das mit zwei Sitzplätzen ausgestattet ist und durch seinen niedrigen Preis auffällt. Eine Akkuladung soll eine Reichweite von 75 km erlauben.

Artikel veröffentlicht am ,
Himo C16
Himo C16 (Bild: Xiaomi)

Das Xiaomi Himo C16 ist ein kompaktes Mofa mit zwei Sitzen, wobei der Passagier keine Pedale erhält. Ein klassisches Pedelec ist es nicht, da der elektrische Antrieb nicht ausschließlich Trittkraftunterstützung bietet. Das Fahrzeug kann auch ohne zu Treten fahren. Hinter dem Rahmendreieck wurde ein herausnehmbarer Akku eingepasst, der für eine Reichweite von 75 km gut sein soll. Der Motor wurde im Hinterrad untergebracht.

Stellenmarkt
  1. Project & Process Manager MDM (m/w/d)
    Fressnapf Holding SE, Krefeld
  2. Salesforce Administrator (m/w/d)
    NOVENTI HealthCare GmbH, München
Detailsuche

Das Mofa soll in China nur rund 2.599 Yuan kosten, was etwa 330 Euro entspricht. Über die Crowdfunding-Plattform von Xiaomi wird es gar für umgerechnet 255 Euro angeboten.

Am Lenker befinden sich Vorder- und Rückbremse und ein kleines Display, das Informationen zur Geschwindigkeit und den Ladestand des Akkus bereithält. Ein LED-Licht vorn und ein Bremslicht hinten gibt es ebenfalls. Im Lieferumfang scheint auch ein kleiner Einkaufskorb zur Montage über dem Vorderrad zu sein.

  • Himo C16 (Bild: Xiaomi)
  • Himo C16 (Bild: Xiaomi)
  • Himo C16 (Bild: Xiaomi)
  • Himo C16 (Bild: Xiaomi)
  • Himo C16 (Bild: Xiaomi)
  • Himo C16 (Bild: Xiaomi)
  • Himo C16 (Bild: Xiaomi)
Himo C16 (Bild: Xiaomi)

Das E-Mofa soll in China ab Ende September 2019 erhältlich sein. Üblicherweise werden die Angebote von Xiaomi recht schnell über einschlägige Handelsplattformen auch in Europa angeboten. Für Zulassung und Versicherung ist der Käufer natürlich selbst verantwortlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


DeepSpaceJourney 17. Aug 2019

Es gibt doch bereits ohne Ende günstige Pedelecs. Kann man ja sogar schon bei Aldi als...

DeepSpaceJourney 17. Aug 2019

Bei ca. 650¤ durchschnittlichem Einkommen in China ist so ein Roller ja ein richtiges...

DeepSpaceJourney 17. Aug 2019

Ich hoffe doch nicht, dass wir den Anschluss bekommen, der die chinesischen Metropolen zu...

Christoph123 17. Aug 2019

Kannst du das mit der Federung etwas ausführen? Also keine Chance auf Zulassung selbst...

captain_spaulding 17. Aug 2019

Stimmt, ist Quatsch.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Corsair Xeneon 32QHD165 im Test
Weniger Kabelsalat auf dem Zockertisch

Der Xeneon 32QHD165 ist Corsairs erster Gaming-Monitor. Das Debüt gelingt dem Hersteller durch ein tolles 32-Zoll-Panel und Kabelmanagement.
Ein Test von Oliver Nickel

Corsair Xeneon 32QHD165 im Test: Weniger Kabelsalat auf dem Zockertisch
Artikel
  1. Satechi: USB-C-Hub integriert eine externe SSD gleich mit
    Satechi
    USB-C-Hub integriert eine externe SSD gleich mit

    Der Hybrid Multiport Adapter kann per USB-C ein Notebook aufladen und weitere Geräte verbinden. Außerdem ist Platz für eine M.2-SSD.

  2. Xperia Pro-I: Sonys Smartphone mit 1-Zoll-Sensor kostet 1.800 Euro
    Xperia Pro-I
    Sonys Smartphone mit 1-Zoll-Sensor kostet 1.800 Euro

    Mit dem Xperia Pro-I setzt Sony voll auf Video-Creators: Das Smartphone hat einen großen Sensor, der aus der Kompaktkamera RX100 VII stammt.

  3. Orbital Reef: Blue Origin plant eigene Raumstation
    Orbital Reef
    Blue Origin plant eigene Raumstation

    Das Raumfahrtunternehmen Blue Origin will eine eigene Raumstation errichten. Dies soll in der zweiten Hälfte dieses Jahrzehnts geschehen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Speicherprodukte von Sandisk & WD zu Bestpreisen (u. a. Sandisk SSD Plus 2TB 140,99€) • Epos H3 Hybrid Gaming-Headset 144€ • Apple MacBook Pro 2021 jetzt erhältlich ab 2.249€ • EA-Spiele für alle Plattformen günstiger • Nintendo Switch OLED Weiß 368,17€ [Werbung]
    •  /