• IT-Karriere:
  • Services:

Himo C16: Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro

Das chinesische Unternehmen Xiaomi hat ein Elektromofa vorgestellt, das mit zwei Sitzplätzen ausgestattet ist und durch seinen niedrigen Preis auffällt. Eine Akkuladung soll eine Reichweite von 75 km erlauben.

Artikel veröffentlicht am ,
Himo C16
Himo C16 (Bild: Xiaomi)

Das Xiaomi Himo C16 ist ein kompaktes Mofa mit zwei Sitzen, wobei der Passagier keine Pedale erhält. Ein klassisches Pedelec ist es nicht, da der elektrische Antrieb nicht ausschließlich Trittkraftunterstützung bietet. Das Fahrzeug kann auch ohne zu Treten fahren. Hinter dem Rahmendreieck wurde ein herausnehmbarer Akku eingepasst, der für eine Reichweite von 75 km gut sein soll. Der Motor wurde im Hinterrad untergebracht.

Stellenmarkt
  1. TOPdesk Deutschland GmbH, Kaiserslautern
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Das Mofa soll in China nur rund 2.599 Yuan kosten, was etwa 330 Euro entspricht. Über die Crowdfunding-Plattform von Xiaomi wird es gar für umgerechnet 255 Euro angeboten.

Am Lenker befinden sich Vorder- und Rückbremse und ein kleines Display, das Informationen zur Geschwindigkeit und den Ladestand des Akkus bereithält. Ein LED-Licht vorn und ein Bremslicht hinten gibt es ebenfalls. Im Lieferumfang scheint auch ein kleiner Einkaufskorb zur Montage über dem Vorderrad zu sein.

  • Himo C16 (Bild: Xiaomi)
  • Himo C16 (Bild: Xiaomi)
  • Himo C16 (Bild: Xiaomi)
  • Himo C16 (Bild: Xiaomi)
  • Himo C16 (Bild: Xiaomi)
  • Himo C16 (Bild: Xiaomi)
  • Himo C16 (Bild: Xiaomi)
Himo C16 (Bild: Xiaomi)

Das E-Mofa soll in China ab Ende September 2019 erhältlich sein. Üblicherweise werden die Angebote von Xiaomi recht schnell über einschlägige Handelsplattformen auch in Europa angeboten. Für Zulassung und Versicherung ist der Käufer natürlich selbst verantwortlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MateBook D 15 Zoll Ultrabook Ryzen 7 8GB 512GB SSD für 699€, MateBook X Pro 2020 13,9...
  2. 117,49€ inkl. 20-Euro-Steam-Gutschein
  3. 266€ inkl. 20-Euro-Steam-Gutschein
  4. (u. a. Die Bud Spencer Jumbo Box XXL (Blu-ray) für 44,97€, Das Boot - Staffel 2 (Blu-ray) für...

DeepSpaceJourney 17. Aug 2019

Es gibt doch bereits ohne Ende günstige Pedelecs. Kann man ja sogar schon bei Aldi als...

DeepSpaceJourney 17. Aug 2019

Bei ca. 650¤ durchschnittlichem Einkommen in China ist so ein Roller ja ein richtiges...

DeepSpaceJourney 17. Aug 2019

Ich hoffe doch nicht, dass wir den Anschluss bekommen, der die chinesischen Metropolen zu...

Christoph123 17. Aug 2019

Kannst du das mit der Federung etwas ausführen? Also keine Chance auf Zulassung selbst...

captain_spaulding 17. Aug 2019

Stimmt, ist Quatsch.


Folgen Sie uns
       


Mario Kart Live - Test

In Mario Kart Live fährt ein Klempner durch unser Wohnzimmer.

Mario Kart Live - Test Video aufrufen
Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


    Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
    Google vs. Oracle
    Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

    Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
    Eine Analyse von Sebastian Grüner


      IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
      IT-Security outsourcen
      Besser als gar keine Sicherheit

      Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
      Von Boris Mayer

      1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
      2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
      3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack

        •  /