Abo
  • Services:
Anzeige
Pono-Player
Pono-Player (Bild: Kickstarter)

Highres-Player: Neil Youngs Pono kommt in den Handel

Pono-Player
Pono-Player (Bild: Kickstarter)

Der über Kickstarter finanzierte Audioplayer Pono ist in den Handel gekommen und soll rund 400 US-Dollar kosten. Auch der Onlineshop Ponomusic für hochauflösende und unkomprimierte Audiodateien ist da.

Anzeige

Er sieht aus wie eine Toblerone-Schokolade und spielt Flac-Audiomaterial in besonders hoher Qualität ab: Der dreieckige Musikspieler Pono von Neil Young wurde über Kickstarter erfolgreich finanziert und wird ab kommender Woche nach Angaben von The Verge unter anderem in der Elektronikkette Fry's in den USA verkauft. Der 130 Gramm schwere Player ist 13 x 5 x 2,5 cm groß und kann neben Flac auch die Formate MP3, WAV, AIFF und AAC abspielen.

Der Player ist mit 64 GByte internem Speicher ausgerüstet. Über eine Micro-SD-Karte kann der Speicherplatz erweitert werden, eine 64-GByte-Karte wird mitgeliefert.

Die Alben, die über das eigens gegründete Portal Ponomusic in mehreren Qualitätsstufen angeboten werden, kosten zwischen 15 und 25 US-Dollar. Die Stufe CD lossless mit 1.411 KBit/s (44,1 kHz/16 Bit) entspricht der der CD. Bei High-Resolution sollen es 2.304 KBit/s (48 kHz/24 Bit) sein. Higher-Resolution kommt auf 4.608 KBit/s (96 kHz/24 Bit). Die höchste Qualitätsstufe wird als Ultra-High-Resolution bezeichnet. Hier sollen es 9.216 KBit/s (192 kHz/24 Bit) sein.

Nicht nur Neil Young, sondern auch Sony hat ein mobiles Audiogerät zur Wiedergabe hochwertiger Stücke vorgestellt. Der "Nachfolger für den Walkman" von Sony heißt NW-ZX2. Die Tonwiedergabe solle besser sein als die von einer Audio-CD, erklärt Sony. Die Daten werden auf dem internen Flashspeicher mit 128 GByte Kapazität abgelegt. Mit einer optionalen Micro-SD-Karte kann der Speicherplatz verdoppelt werden. Allerdings kostet Sonys Modell mit 1.200 Euro deutlich mehr als der Pono.


eye home zur Startseite
TrazeR 16. Jul 2015

Das Angebot im Ponoshop wirkt nur auf den ersten Blick traumhaft. Denn wer erwartet, hier...

HubertHans 12. Jan 2015

48KHz Output wirst du niemals bekommen.

enki 09. Jan 2015

Gewiss, viele Produzenten haben auch einen eigenen Sound, was per se ja nicht...

TrazeR 08. Jan 2015

*zustimm* Ein, für meine Ohren, gutes Beispiel scheint da zB Ozzy Osbournes 86er...

fuzzy 08. Jan 2015

Nein, natürlich nicht. Die Datenmengen sind einfach nicht vertretbar. Trotzdem ist SACD...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Neu-Ulm
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt
  3. Carl Werthenbach Konstruktionsteile GmbH & Co. KG, Bielefeld
  4. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 189,99€
  2. (-67%) 19,99€
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  2. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  3. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft

  4. Virtuelles Haustier

    Bandai kündigt "Classic Mini"-Version des Tamagotchi an

  5. News

    Facebook testet Abos für Nachrichten-Artikel

  6. Elon Musk

    Baut The Boring Company den Hyperloop?

  7. Mobilfunkausrüster

    Ericsson macht hohen Verlust

  8. Luminar

    Lightroom-Konkurrenz bringt sich in Stellung

  9. Kleinrechner

    Tim Cook verspricht Update für Mac Mini

  10. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Guter Trend auf Golem

    peter.kleibert | 14:33

  2. Re: Darktable?

    Asser | 14:28

  3. Toll Überschrift, doch leider Fail... XBox X ist...

    Friedhelm | 14:26

  4. Re: Swarm Computing Status: x

    grumbazor | 14:26

  5. Re: Ist die Transparenz abschaltbar?

    das sushi | 14:26


  1. 12:50

  2. 12:22

  3. 11:46

  4. 11:01

  5. 10:28

  6. 10:06

  7. 09:43

  8. 07:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel