Abo
  • Services:

High-Bandwidth-Memory-Hersteller: SK Hynix baut Chipfabriken für 26 Milliarden US-Dollar

Eine Rekordsumme von 26 Milliarden US-Dollar investiert SK Hynix in neue Speicherchipfabriken. Im Moment ist HBM (High Bandwidth Memory) für Grafikkarten ein gefragtes Produkt aus der Branche.

Artikel veröffentlicht am ,
Mockup einer Platine ohne echten Pascal-Chip oder HBM
Mockup einer Platine ohne echten Pascal-Chip oder HBM (Bild: Nvidia)

SK Hynix wird neue Chipfabriken in Südkorea errichten. Das gab das Unternehmen laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters bekannt. Die beiden Chipfabriken kosten die Rekordsumme von 26 Milliarden US-Dollar. Der südkoreanische Speicherchiphersteller hat gegenwärtig eine gestiegene Bedeutung, weil dort HBM (High Bandwidth Memory) für Grafikkarten wie die Fury X hergestellt wird.

Stellenmarkt
  1. ElringKlinger AG, Reutlingen
  2. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Samsung hatte angekündigt, ab Frühjahr 2016 die Serienfertigung von High Bandwidth Memory für Grafikkarten zu starten. Zuvor hatte sich der südkoreanische Hersteller bei der Produktion auf DRAM und NAND-Flash konzentriert. Samsung hat aber Erfahrung mit der für Stacked-Memory wichtigen Siliziumdurchkontaktierung (TSV), beispielsweise in Form von DDR4-Arbeitsspeicher mit vier gestapelten Dies pro Chip.

SK Hynix ist der zweitgrößte DRAM-Hersteller der Welt. Konkurrenten sind Samsung Electronics, Micron Technology und Toshiba.

Größte Chipfabrik der Welt

Die neuen Fabriken sollen im Jahr 2024 fertiggestellt werden. Analysten sagten Reuters, dass die Speicherchipbranche in den vergangenen Quartalen hohe Profite erzielt habe. Führende Hersteller wie Samsung Electronics und Micron Technology hätten die Fertigung kontrolliert, um eine Überproduktion und einen Preiskrieg zu vermeiden. Eine Investition in so großer Höhe sei für SK Hynix oder Samsung nicht ungewöhnlich, erklärten die Analysten.

Die Fabriken werden in Icheon und Cheongju in der North-Chungcheong-Provinz errichtet, berichtet die Korea Times. Die Bekanntgabe erfolgte bei der Einweihung der M14-Chipfabrik in Icheon in der Gyeonggi-Provinz. Die M14 sei die größte Chipfabrik der Welt, erklärte Hynix.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (nur für Prime-Mitglieder)

Dwalinn 26. Aug 2015

Viel wichtiger, bei uns steht kein Dickerchen vor der Tür das kein Problem damit hat...

Linuxa 25. Aug 2015

Einer? Keiner? Vielleicht schaut ein mal im Monat ne Putzkraft oder der Hausmeister vorbei.

Aslo 25. Aug 2015

Ok, Artikel ganz lesen ftw >.<


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /