Abo
  • Services:
Anzeige
HiFive 1
HiFive 1 (Bild: SiFive)

HiFive 1: Entwicklerboard mit freiem RISC-Prozessor verfügbar

HiFive 1
HiFive 1 (Bild: SiFive)

Das angeblich schnellste Arduino-kompatible Entwicklerboard mit einem RISC-Prozessor bietet der Hersteller SiFive an. Das Prozessordesign steht unter einer Open-Source-Lizenz.

Das HiFive 1 ist ein Entwicklerboard des jungen Herstellers SiFive. Darauf arbeitet ein Freedom-E310-Mikrocontroller des Herstellers. Dessen Prozessorkern basiert auf einer 32-Bit-RISC-V-Architektur und besitzt einen 16 KByte großen Instructioncache sowie 16 KByte SRAM. Die Taktgeschwindigkeit soll mehr als 320 MHz betragen.

Anzeige

Programme werden auf dem HiFive 1 auf einem 16 MByte großen Flashspeicher abgelegt. Die Programmierung erfolgt über einen Mikro-USB-Anschluss. Der Hersteller stellt ein SDK bereit, und die Arduino IDE soll unterstützt werden.

  • HiFive-1-Board (Bild: SiFive)
  • E310-Prozessor (Bild: SiFive)
HiFive-1-Board (Bild: SiFive)

Das Entwicklerboard entspricht in seinen Abmaßen dem Arduino Uno und bietet auch dessen Pin-Leisten. Wo sich beim Arduino allerdings die sogenannten Analog-Pins (ADC) befinden, stellt das HiFive weitere GPIO-Pins zur Verfügung. Auch bei der Stromversorgung entspricht es dem Vorbild, entweder werden 5 Volt über die Mikro-USB-Buchse bereitgestellt oder 7 bis 12 Volt per Hohlbuchse. Zum Strombedarf macht der Hersteller keine Angaben.

Das HiFive 1 wird derzeit auf Crowdsupply für 59 US-Dollar angeboten. Dazu kommen für Besteller aus dem Ausland noch 15 US-Dollar Versandkosten. Die reguläre Auslieferung soll im Februar 2017 beginnen.

Prozessordesign ist offengelegt

Das Design des Prozessors E310 und des ebenfalls angekündigten U500, eines leistungsfähigeren 64-Bit-RISC-Prozessors, stehen unter der Apache-2-Lizenz. Die notwendigen Dateien, um die Prozessoren auf einem FPGA nachzubilden, stehen auf Github zur Verfügung. Nutzer können die FPGA-Beschreibungen um eigene Funktionalität erweitern. SiFive bietet an, auf dieser Basis selbst konzipierte Prozessoren auch zu fertigen, zu Mindeststückzahlen und Preisen äußert sich der Hersteller aber nicht.

SiFives Ankündigung folgt auf die Vorstellung des Open-V-Prozessors. Das Forschungsteam Onchip der Universidad Industrial de Santander (UIS) in Kolumbien arbeitet ebenfalls an einem offenen, Arduino-kompatiblen Mikrocontroller mit RISC-Architektur.


eye home zur Startseite
gadthrawn 01. Dez 2016

Herstellerangaben ersetzen keine Benchmarks.

Wuestenschiff 30. Nov 2016

-> kein Arduino Hello wold Die paar cents hätten sich gelohnt

am (golem.de) 30. Nov 2016

??? Da kannst ganz problemlos Arduino-Programmcode in Dateien aufsplitten. Es handelt...

am (golem.de) 30. Nov 2016

Gemeint waren 16 MByte Flash, wir haben das inzwischen korrigiert.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Nagel-Group | Kraftverkehr Nagel GmbH & Co. KG, Versmold
  2. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin
  3. STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH, Berlin
  4. Daimler AG, Fellbach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-66%) 6,80€
  2. (-67%) 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Smarter

    Katastrophen-App kann ohne Mobilfunknetz kommunizieren

  2. Statt Docker und Kubernetes

    Facebook braucht Tupperware für seine Container

  3. Windows 10 Version 1709 im Kurztest

    Ein bisschen Kontaktpflege

  4. Powerline Advanced

    Devolo bringt DLAN-Adapter mit zwei Ports und Steckdose

  5. CSE

    Kanadas Geheimdienst verschlüsselt Malware mit RC4

  6. DUHK-Angriff

    Vermurkster Zufallszahlengenerator mit Zertifizierung

  7. Coda

    Office-365-Alternative kommt ohne "Schiffe versenken" aus

  8. Bethesda

    Wolfenstein 2 benötigt leistungsstarke PC-Hardware

  9. Radeon Software 17.10.2

    AMD-Treiber beschleunigt Destiny 2 um 50 Prozent

  10. Cray und Microsoft

    Supercomputer in der Azure-Cloud mieten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Gran Turismo Sport im Test: Puristischer Fahrspaß - fast nur für Onlineraser
Gran Turismo Sport im Test
Puristischer Fahrspaß - fast nur für Onlineraser

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. Mirai-Nachfolger Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Leistungsstarke Hardware?

    Mr Miyagi | 13:19

  2. Re: Sind immer die selben Probleme

    a user | 13:16

  3. Re: CYA Security

    chris101 | 13:16

  4. Re: Nach Jahrzehten des Ausgeliefertseins...

    demon driver | 13:15

  5. Re: Anwendungsszenario

    Fruchtsalat | 13:15


  1. 13:13

  2. 13:12

  3. 12:01

  4. 11:36

  5. 11:13

  6. 10:48

  7. 10:45

  8. 10:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel