Abo
  • Services:

HHVM: Quelloffene virtuelle Maschine kommt künftig ohne PHP aus

Ab Anfang 2019 gibt es keinen PHP-Support mehr für die virtuelle Maschine HHVM. Stattdessen wollen die Entwickler verstärkt auf die Scriptsprache Hack setzen. Nutzer der Software stehen jetzt vor der Wahl: Entweder Hack oder PHP 7 ohne HHVM.

Artikel veröffentlicht am ,
HHVM entfernt den PHP-Support.
HHVM entfernt den PHP-Support. (Bild: Pixabay.com/Montage: Golem.de/CC0 1.0)

Das Team der Open-Source-VM HHVM beendet die Unterstützung der Programmiersprache PHP. Stattdessen wird die Software in Zukunft nur noch mit der von Facebook entwickelten Scriptsprache und PHP-Erweiterung Hack funktionieren. Das kommende HHVM 3.30 wird die letzte Version sein, die PHP neben Hack unterstützt, schreibt das Entwicklerteam in einem Blogeintrag. Das Update wird zum 17. Dezember 2018 erwartet. Bereits am 28. Januar 2019 ist für PHP mit der Version 4.0.0 Schluss.

Stellenmarkt
  1. umwerk systems GmbH, Rosenheim
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt, Braunschweig, Wolfsburg, Zwickau, Dresden

Als großen Vorteil sehen die Entwickler die statische Typisierung von Hack gegenüber der dynamischen Typisierung von PHP, da bei ersterer Methode Datentypen bereits beim Kompilieren des Quelltextes überpüft werden und nicht während der Laufzeit. Das verhindere eventuelle versteckte Fehler bei der Programmierung. Gleichzeitig seien Hack-Projekte schnell produzierbar und einfach nutzbar.

Umstellen auf Hack oder PHP 7

Hack wird sich nach Ansicht der Entwickler sehr schnell entwickeln. Deshalb wird Nutzern dazu geraten, die eigene Infrastruktur entweder auf PHP 7 samt PHP-Runtimes oder Hack umzustellen. Das Team erwartet zudem, dass bisher genutzter Code wohl schnell nicht mehr funktionieren wird, da einige wichtige Referenzparameter geändert werden. Erste Verbesserungen wollen die Entwickler bei der API-Dokumentation hh-apidoc, beim Unit-Tester hacktest und beim Hack-router-Generator vornehmen.

Trotzdem betont das Team: Man wolle in den nächsten zwei bis drei Jahren nicht primär ein Wachstum der Community erzwingen. Allerdings wird vielen HHVM-Nutzern wohl keine andere Wahl bleiben, als Teil dieser zu werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,95€
  2. 39,99€ (Release 14.11.)
  3. 49,95€
  4. 2,99€

rubberduck09 17. Sep 2018

Zum einen: Du kennst offenbar die D-Box2 nicht... Original war da ein OS drauf das in...

mucpower 17. Sep 2018

wer braucht schon HHVM ? Da gibt es bessere Alternativen. "Das Team erwartet zudem, dass...

Schattenwerk 15. Sep 2018

Warum dann nicht zu PHP? Gefühlt bekomme ich PHP bei so gut wie jedem Hoster. Für .NET...

torrbox 14. Sep 2018

PHP 7.2 ist zumindest laut der Benchmarks, die ich gesehen habe, genauso schnell wie...

ML82 14. Sep 2018

der fortschritt ist mir schon länger zu schnell, selbst bei php. menschen mögen...


Folgen Sie uns
       


Der Güterzug der Zukunft - Bericht

Auf der Innotrans 2018 haben Verkehrsforscher des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt ein Konzept für den Güterzug der Zukunft vorgestellt.

Der Güterzug der Zukunft - Bericht Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

    •  /