Abo
  • Services:

HHVM: Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

Mit der eigenen freien virtuellen Maschine HHVM für PHP hat Facebook die Sprache deutlich beschleunigt. Die aktuelle Version 4.0 von HHVM unterstützt wie angekündigt jedoch kein PHP mehr, sondern nur noch die eigene Sprache Hack.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Elefant ist das Maskottchen von PHP. Facebooks HHVM verabschiedet sich nun von der Sprache.
Der Elefant ist das Maskottchen von PHP. Facebooks HHVM verabschiedet sich nun von der Sprache. (Bild: Brian Snelson/Flickr.com/CC-BY 2.0)

Die aktuelle Version 4.0 von HHVM von Facebook unterstützt kein PHP mehr. Das hatte sich bereits abgezeichnet. So hat das zuständige Team bereits im Jahr 2017 darauf hingewiesen, sich künftig verstärkt um die Eigenentwicklung der Hack-Sprache zu kümmern. Im vergangenen Jahr hat das Entwicklerteam endgültig die Abkehr von PHP als unterstützte Sprache in der HHVM bekanntgegeben.

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen
  2. Zentiva Pharma GmbH, Berlin

HHVM wurde bei Facebook gestartet, um PHP zu beschleunigen. Die Entwicklung dieser alternativen Implementierung hatte unter anderem einen sehr großen Einfluss auf die aktuelle Sprachversion PHP 7. Darüber hinaus sorgten die Arbeiten von Facebook unter anderem für die erste Spezifikation der Sprache PHP, womit die Kompatibilität der eigenen Implementierung gewährleistet werden sollte.

Zwar verbietet HHVM die Verwendung des PHP-Tags <?php und ähnlicher Sprachanweisungen noch nicht, verschiedene Änderungen an HHVM 4.0 sollten jedoch dafür sorgen, dass PHP-Projekte nicht mehr ausgeführt werden können. Dazu gehört das Entfernen von bestimmtem Verhalten, das in PHP-Arrays auftritt, aber nicht in Hack-Arrays. Ebenso werden Referenzen nun nicht mehr offiziell unterstützt und das HHVM-Team hat auch die Unterstützung einiger PHP-Funktionen entfernt.

Aufgrund der Änderungen kann HHVM auch den Paketmanager Composer nicht mehr ausführen und das Team arbeitet derzeit an Alternativen. In einer kommenden Version soll dann die Unterstützung für das PHP-Tag <?php komplett entfernt werden, was deutlichere Fehlernachrichten für Nutzer ermöglichen soll. Die letzte Version mit PHP-Unterstützung, HHVM 3.30, soll noch bis Ende dieses Jahres unterstützt werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 59€ (Vergleichspreis 70,98€)
  2. 49€ für Prime-Mitglieder (Vergleichspreis 64,98€)
  3. 59,99€ (Vergleichspreis ca. 90€)

Folgen Sie uns
       


Speedport Pro - Test

Der Speedport Pro ist gerade im WLAN verglichen mit dem älteren Speedport Hybrid eine Verbesserung. Allerdings zeigt sich in unserem Test auch, dass die maximale Datenrate nicht steigt. Eher das Gegenteil ist der Fall.

Speedport Pro - Test Video aufrufen
TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

    •  /