Abo
  • Services:
Anzeige
Hewlett-Packard: Wir haben zwei Tablets für Endkunden in Vorbereitung
(Bild: Robert Galbraith/Reuters)

Hewlett-Packard: Wir haben zwei Tablets für Endkunden in Vorbereitung

Hewlett-Packard: Wir haben zwei Tablets für Endkunden in Vorbereitung
(Bild: Robert Galbraith/Reuters)

HP will zwei weitere Tablets auf den Markt bringen. Der Computerkonzern leidet unter sinkenden Umsätzen und berichtete den höchsten Verlust in der 73-jährigen Konzerngeschichte.

Hewlett-Packard-Chefin Meg Whitman hat bei der Vorstellung der Quartalsergebnisse des Computerkonzerns über künftige Produkte gesprochen. "Wir werden angegriffen. Es gibt sehr starken Konkurrenzdruck, und wir werden darauf reagieren", sagte Whitman in der Telefonkonferenz mit Analysten. HP werde mit zwei "Tablets reagieren, zusammen mit Laptops im Endkundenbereich", sagte sie.

Anzeige

HP hat bereits ein Windows-8-Tablet für Businesskunden angekündigt. Whitman sagte, HP habe gegenwärtig "eine der besten Produktpaletten in seinem PC-Geschäft seit langer Zeit." Dazu zählten "dünne und leichte Ultrabooks" und ein "Windows-8-Tablet für große Unternehmen".

Zudem habe HP durch die Umstrukturierung des Konzerns seine Kostenstruktur im Computerbereich verbessert. "Wir werden unseren ersten Platz in dem Geschäft verteidigen", sagte Whitman über das PC-Geschäft.

HP hat in seinem Finanzquartal durch eine angekündigte Abschreibung auf EDS und sinkenden Umsatz den höchsten Verlust in der 73-jährigen Konzerngeschichte erwirtschaftet. Der Konzern verbuchte durch eine Abschreibung von 8 Milliarden US-Dollar einen Verlust von 8,9 Milliarden US-Dollar (4,49 US-Dollar pro Aktie). Im Vergleichszeitraum des Vorjahres wurde ein Gewinn von 1,9 Milliarden US-Dollar (93 Cent pro Aktie) erwirtschaftet.

Vor Sonderposten erzielte HP einen Gewinn von 2 Milliarden US-Dollar (1 US-Dollar pro Aktie), nach 2,3 Milliarden US-Dollar (1,1 US-Dollar pro Aktie) im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz fiel von 31,2 Milliarden US-Dollar auf 29,7 Milliarden US-Dollar.

HP hatte EDS im Jahr 2008 für 13,25 Milliarden US-Dollar übernommen und in seine Sparte Enterprise Services eingegliedert.


eye home zur Startseite
Schnarchnase 24. Aug 2012

Von mir aus lieber mit webOS, aber ja ein mattes Display wär nicht schlecht, es nervt...

ToolBuster 23. Aug 2012

unglaublich gestern gab es noch PCs uns heute wie aus dem nicht gibt es Table...

fratze123 23. Aug 2012

... bis hp einfällt, dass sie keine tablets mehr verkaufen wollen.

bstea 23. Aug 2012

Was ist denn das für eine bescheuerte Begründung? Nicht jeder will überall irgendwas...

theWhip 23. Aug 2012

Und solche "guten/großartigen" Kapitäne werden beim schubsen von der Planke noch mit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Ottobrunn
  2. Bundeskriminalamt, Meckenheim bei Bonn, Wiesbaden
  3. SSI Schäfer IT Solutions GmbH, Oberviechtach bei Weiden
  4. Karl Dungs GmbH & Co. KG, Urbach bei Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 274,90€ + 3,99€ Versand
  2. 6,99€
  3. 699€

Folgen Sie uns
       


  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

  1. Re: Sind immer die selben Probleme

    Dino13 | 02:37

  2. Re: NSA rät ab => muss gut sein

    Apfelbrot | 01:50

  3. 4-2

    Stegorix | 01:47

  4. Re: Bonding von 8 Leitungen?

    Sharra | 01:33

  5. Re: Was, wie bitte?

    Livingston | 01:28


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel