Abo
  • Services:
Anzeige
"Robocops" in Hessen im Einsatz
"Robocops" in Hessen im Einsatz (Bild: Innnenministerium Hessen)

Hessen: Mehr Polizisten mit Body-Cams ausgestattet

Als erstes Bundesland stattet Hessen die Polizei mit Body-Cams aus. Andere Länder sollen dem schwarz-grünen Vorbild folgen. Gefilmtes wird angeblich später meist wieder gelöscht. Eine Kennzeichnungspflicht für die Polizei wollte die CDU jedoch nicht.

Anzeige

Hessens Innenminister Peter Beuth (CDU) gab die Ausweitung des Body-Cam-Pilotprojekts der Polizei auf die Städte Wiesbaden und Offenbach bekannt. Nach den Erfahrungen in Frankfurt starte das Projekt damit nun in zwei weiteren hessischen Städten. Hessen ist bundesweit das erste Land, das die Body-Cam zum Schutz von Polizeibeamten einsetzt.

Die Body-Cam-Technik solle "speziell in Nachtdiensten und an Wochenenden zum Einsatz kommen", erklärte Beuth. In dem schwarz-grün regierten Bundesland seien im vergangenen Jahr insgesamt 1.710 Strafanzeigen wegen Übergriffen auf Polizisten gestellt worden. Doch nur vier Polizisten wurden dabei verletzt. Die Angriffe ereigneten sich größtenteils an den Wochenenden auf öffentlichen Straßen und Plätzen, in der Zeit zwischen 21 Uhr und 4 Uhr. 46 Prozent der Tatverdächtigen standen bei den Angriffen unter Alkoholeinfluss.

In Frankfurt sei durch das Tragen der Body-Cams die Zahl der Angriffe in einem halben Jahr von 27 auf 20 Fälle zurückgegangen. "Polizeien aus dem gesamten Bundesgebiet und aus dem europäischen Ausland haben sich in den vergangenen Wochen bei der Polizei Hessen über das Projekt Body-Cam informiert und prüfen ebenfalls entsprechende Vorhaben", so Beuth.

Jeder Polizist mit einer Body-Cam müsse eine entsprechende Weste mit der Aufschrift Videoüberwachung tragen. Die Polizisten dürften ausschließlich Bilder aufnehmen, es gäbe keine Tonaufzeichnungen.

Das Videomaterial müsse nach Einsatzende unverzüglich gelöscht werden, wenn es nicht als Beweis für eingeleitete Strafanzeigen diene. Die Landtagsfraktionen der Grünen befürwortet die Ausweitung des Pilotprojekts.

Gegen eine Kennzeichnungspflicht von Polizisten mit Namensschild oder Identifikationsnummern hatte sich die hessische CDU dagegen lange energisch gewehrt. Dadurch werde "ein tiefes Misstrauen und Unbehagen" gegenüber den Polizisten ausgedrückt. Die Grünen setzten dies in den Koalitionsverhandlungen gegen die CDU durch.


eye home zur Startseite
Stefan_Roeder 05. Mai 2014

> Letztlich machen die Polizisten grundlos genau das, was Demonstranten Du hast mich...

DJ_Ben 04. Mai 2014

Ich glaube dieser Beschützerinstinkt ist schon nachvollziehbar, aber es hat relativ...

specialsymbol 04. Mai 2014

Was auch sein könnte (und ich für gar nicht so unwahrscheinlich halte): Da ab jetzt...

Moe479 03. Mai 2014

nachtrag: ich bin studierter und gelernter (fach)informatiker, und selbst ich der eine...

ploedman 03. Mai 2014

Wenn die Cam keine passenden Filter für Infrarot hat, dann könnte man mit Caps rum laufen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Comline AG, Dortmund
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. über 3C - Career Consulting Company GmbH, Frankfurt am Main
  4. Carmeq GmbH, Wolfsburg/Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,99€
  2. 99,99€ für Prime-Mitglieder (Bestpreis!) - Lieferbar Ende Januar
  3. 89,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 109,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  2. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  3. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  4. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  5. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel

  6. Vodafone

    Callya-Flex-Tarife bekommen mehr Datenvolumen

  7. Elektromobilität

    Lithium ist genug vorhanden, aber es wird teurer

  8. Indiegames-Rundschau

    Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

  9. Microsoft

    Surface Book 2 mit 15 Zoll kommt nach Deutschland

  10. Patent

    Huawei untersucht alternative Smartwatch-Bedienung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild
  3. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Unitymedia 50 Mbit

    logged_in | 16:18

  2. Für 100g weniger wechsel ich nicht

    pica | 16:13

  3. Re: Copy on Write / ZFS

    elcaron | 16:11

  4. Re: 3450¤...

    Trollversteher | 16:11

  5. Re: Tatsächliche Datenrate

    Pecker | 16:07


  1. 15:46

  2. 15:30

  3. 15:09

  4. 14:58

  5. 14:21

  6. 13:25

  7. 12:30

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel