Herzschrittmacher: Sicherheitsabstand zu magnetischen Apple-Produkten empfohlen

Apple hat in die iPhone-12-Familie Magnete eingebaut, die medizinische Implantate stören könnten. Das können wohl auch andere Apple-Produkte.

Artikel veröffentlicht am ,
iPhone 12 mit kreisförmig angeordneten Magneten
iPhone 12 mit kreisförmig angeordneten Magneten (Bild: iFixit)

Apple hat in einem Support-Dokument aufgelistet, zu welchen medizinischen Implantaten das iPhone einen Sicherheitsabstand aufweisen sollte, damit keine Fehlfunktionen auftreten. Im iPhone 12 sind mehrere starke Magnete eingebaut, Magsafe genannt, die für die Positionierung eines Ladepucks gedacht sind. Apple nennt in dem Dokument zudem weitere Produkte, die Magnete enthalten.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter im Team IT-Infrastruktur (m/w/d)
    HEINZ-GLAS GmbH & Co. KGaA, Kleintettau
  2. Webentwickler/Web Developer - C# .NET & JavaScript / TypeScript (m/w/d)
    PTA Programmier-Technische Arbeiten GmbH, verschiedene Standorte
Detailsuche

Um mögliche magnetische Interferenzen zu vermeiden, sollte bei diesen Geräten ein geringer Abstand zu Herzschrittmachern und implantierten Defibrillatoren eingehalten werden. Apple schreibt von 15 cm, wenn das Smartphone am Körper getragen wird und von der doppelten Distanz, wenn es geladen wird.

Die American Heart Association hatte in einer Studie mit verschiedenen Arten von Herzschrittmachern und implantierten Defibrillatoren beschrieben, dass bei 11 von 14 Herzgeräten Interferenzen aufträten, wenn ein iPhone 12 Pro Max nahe an die Geräte herangeführt werde. Dabei wurden Distanzen von 1,5 cm genannt.

Schon bei der Einführung des iPhone 12 im Oktober 2020 räumte Apple ein, die Smartphones könnten elektromagnetische Störungen bei medizinischen Geräten wie Herzschrittmachern und Defibrillatoren verursachen.

Golem Akademie
  1. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
  2. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  3. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
Weitere IT-Trainings

In dem aktualisierten Support-Dokument fehlt nun die Angabe, dass von den iPhone-12-Modellen kein größeres Risiko für magnetische Interferenzen mit medizinischen Geräten erwartet werde als von früheren Modellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Plugin-Hybride
Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen

Die Regierung will die Förderung von Plugin-Hybriden nur noch von der Reichweite abhängig machen. Zudem werden künftig Kleinstautos gefördert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Plugin-Hybride: Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen
Artikel
  1. Windows und Office: Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter
    Windows und Office
    Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter

    Das passwortlose Anmelden wird bereits von einigen Microsoft-Kunden genutzt. Die Funktion wird nun auf alle Konten ausgeweitet.

  2. Fake-News und Hassrede: Facebook löscht 150 Konten der Querdenker
    Fake-News und Hassrede
    Facebook löscht 150 Konten der Querdenker

    Nach Ansicht von Facebook hat die Querdenker-Bewegung "bedrohliche Netzwerke" gebildet und gegen Gemeinschaftsregeln verstoßen.

  3. Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
    Gopro Hero 10 Black ausprobiert
    Gopros neue Kamera ist die Schnellste

    Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
    Von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Club-Tage: Bis zu 15% auf TVs, PCs, Monitore uvm.) • Alternate (u. a. Razer Kraken X für Konsole 34,99€) • Xiaomi 11T 5G vorbestellbar 549€ • Saturn-Deals (u. a. Samsung 55" QLED (2021) 849,15€) • Logitech-Aktion: 20%-Rabattgutschein für ASOS • XMG-Notebooks mit 250€ Rabatt [Werbung]
    •  /