• IT-Karriere:
  • Services:

Herstellerfehler: Tesla Model Y mit massiven Mängeln

Käufer des neuen Model Y berichten von erheblichen Produktionsfehlern und nehmen ihre Fahrzeuge aufgrund von Mängeln reihenweise nicht ab.

Artikel veröffentlicht am ,
Tesla Model Y
Tesla Model Y (Bild: Tesla)

Das Model Y wird nach einen Monat Stillstand in den USA wieder produziert, doch dabei scheint Tesla erhebliche Probleme mit der Qualität zu haben - und versucht trotzdem, die Fahrzeuge an Besteller auszuliefern. Die lassen sich das jedoch nicht gefallen, wie zahlreiche Forumsbeiträge bei bekannten Portalen zeigen.

Stellenmarkt
  1. Valeo Siemens eAutomotive Germany GmbH, Erlangen
  2. Phoenix Contact GmbH & Co. KG, Blomberg

Der Kauf eines Model Y gleicht derzeit einem Glücksspiel. Auf den Webseiten von Telamotorsclub, Electrek und Reddit häufen sich Berichte über Beschwerden. Beispiele von Kunden zeigen nicht fixierte Rückbänke, Beschädigungen an den Polstern, lose Sitzgurte oder ähnliche Probleme, die auch mit Fotos dokumentiert werden. Die Kunden verweigerten nach eigenen Aussagen die Abnahme der Fahrzeuge oder nutzten die Umtauschmöglichkeit bei Nichtgefallen, die Tesla Neuwagenkunden eine Woche lang einräumt. Auch nicht richtig schließende Heckklappen, verkratzte Rücklichter und falsch montierte Außenverkleidungen, minderwertige Lackierarbeiten und nicht korrekt fixierte Bodenbleche wurden moniert.

Schon in der vergangenen Woche wurde ein Schreiben von Tesla-Chef Elon Musk an seine Mitarbeiter publik, in dem er "Herausforderungen in der Produktion und der Lieferkette" hervorhob und die Mitarbeiter zu mehr Qualitätsbewusstsein aufforderte.

Wie beim Model 3 haben Kunden eigene Checklisten entwickelt, die es anderen erleichtern sollen, die Endkontrolle der Fahrzeuge systematisch vorzunehmen. Tesla scheint solche Kontrollen nur stichprobenartig zu machen, wenn man sich die Probleme ansieht.

Tesla steht unter Druck

Je näher das Quartalsende rückt, desto wichtiger ist Tesla offenbar, die verkauften Stückzahlen zu erhöhen. Im Zuge dieser Bemühungen scheinen Qualitätsmängel eine geringere Rolle zu spielen, wobei immer die Gefahr besteht, dass zufriedene Käufer sich nicht so lautstark zu Wort melden, wie solche die unzufrieden sind.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. (u. a. ASUS Radeon RX 6900 XT TUF GAMING OC 16GB für 1.729€)

Jakelandiar 03. Jul 2020

Aha. Und das ist 100% bei Tesla nicht so? Das sind exakt dir gleichen...

Tom01 22. Jun 2020

Uff, ein Toyota Prius ist ja wohl so ziemlich das mieseste, was es gibt. Da verbraucht...

thinksimple 20. Jun 2020

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Poka_Yoke

Peter V. 19. Jun 2020

Genau. Bewusst miese Qualität auf den Markt werfen ist also Fortschritt. Sehr putzig...

mj 18. Jun 2020

Man darf sich da halt nicht auf Motor Talk beziehen. Zu meiner aktiven Tuning Zeit war...


Folgen Sie uns
       


Audi RS E-Tron GT Probe gefahren

Audis E-Tron GT ist das bislang PS-stärkste RS-Modell auf dem Markt.

Audi RS E-Tron GT Probe gefahren Video aufrufen
Programmiersprachen: Weniger Frust mit Rust
Programmiersprachen
Weniger Frust mit Rust

Die Programmiersprache Rust macht nicht nur weniger Fehler, sie findet sie auch früher.
Von Florian Gilcher

  1. Linux Rust wandert ins System
  2. Open Source Rust verabschiedet sich endgültig von Mozilla
  3. Google und ISRG Apache-Webserver bekommt Rust-Modul

Open-Source-Mediaplayer: Die Deutschen werden VLC wohl zerstören
Open-Source-Mediaplayer
"Die Deutschen werden VLC wohl zerstören"

Der VideoLAN-Gründer Jean-Baptiste Kempf spricht im Golem.de Interview über Softwarepatente und die Idee, einen Verkehrskegel als Symbol zu verwenden.
Ein Interview von Martin Wolf

  1. 20 Jahre VLC Die beste freie Software begleitet mich seit meiner Kindheit

No-Regret-Infrastruktur: Wasserstoffnetze für Stahl und Chemie
No-Regret-Infrastruktur
Wasserstoffnetze für Stahl und Chemie

Die Organisation Agora Energiewende schlägt vor, sich beim Bau von Wasserstoffleitungen und Speichern zunächst auf wenige Regionen zu konzentrieren.
Von Hanno Böck

  1. Brennstoffzellenfahrzeug Fraunhofer IFAM entwickelt wasserstoffspeichernde Paste
  2. Wasserstoff Lavo entwickelt Wasserstoffspeicher fürs Eigenheim
  3. Energiewende EWE baut einen Wasserstoffspeicher bei Berlin

    •  /