Herr der Ringe: Tastenkappen zeigen Symbole auf Elbisch oder Zwergisch

Als Tastatur-Mod der ungewöhnlichen Art gibt es Tastenkappen mit Runen und Schriftzeichen aus Der Herr der Ringe und in ANSI und ISO.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Tastenkappen weisen elbische Runen auf.
Die Tastenkappen weisen elbische Runen auf. (Bild: Drop/Matt3o)

Ein Tastenset, sie zu knechten: Auf dem Portal Drop hat der Designer Matt3o Custom Keycaps für mechanische Tastaturen vorgestellt, die sich an Herr-der-Ringe-Fans richten. Sie sind bedruckt mit zwergischen Runen oder elbischen Schriftzeichen - ganz nach J.R.R. Tolkiens Fantasy-Vorlage.

Stellenmarkt
  1. Consultant (m/w/d) MES
    J.M. Voith SE & Co. KG, Heidenheim an der Brenz
  2. IT-Systemadministrator*in (m/w/d)
    Universität Osnabrück, Osnabrück
Detailsuche

Der Designer bietet die Sets in diversen Varianten an. Zum einen gibt es jeweils Standard- und Hardcore-Varianten, auf denen entweder die fiktiven Zeichen neben den lateinischen Symbolen aufgedruckt sind oder für sich alleine stehen. Zum anderen kann auch eine ortholineare Version mit lateinischen und fiktiven Zeichen bestellt werden. Ortholineare Layouts sortieren Tastenkappen in einem Gitter gleichmäßig neben- und übereinander an, statt wie im ANSI- und ISO-Layout versetzt.

Die vollständigen Sets enthalten Keycaps für englischsprachige ISO- und ANSI-Layouts, können also bei Bedarf auch für das deutsche ISO-Layout genutzt werden. Gerade in den Hardcore-Varianten werden Umlaute und andere spracheigene Laute ohnehin durch Runen und Schriftzeichen ersetzt. Alternativ können die beiden Keycaps-Sets auch nur mit Zusatztasten in diversen Größen, als Nummernblock oder in alternativen Farben unter den Bezeichnungen Durin's Forge oder Elvenstar bestellt werden.

PBT-Caps mit Cherry-Sockel

Die Tastenkappen bestehen aus mittels Farbsublimation eingefärbtem PBT-Kunststoff. Zudem sind sie mit dem Standard-Cherry-Sockel mit Kreuzeinkerbung versehen. Beide Tastensets kommen im MT3-Profil, welches von der Seite betrachtet leicht konkav gewölbt ist. Die Tastenkappen sind allerdings nicht lichtdurchlässig und eignen sich daher weniger für LED-beleuchtete Tastaturen wie die Glorious GMMK Pro.

  • Keycaps im Herr-der-Ringe-Stil (Bild: Drop/Matt3o)
  • Keycaps im Herr-der-Ringe-Stil (Bild: Drop/Matt3o)
  • Keycaps im Herr-der-Ringe-Stil (Bild: Drop/Matt3o)
  • Keycaps im Herr-der-Ringe-Stil (Bild: Drop/Matt3o)
  • Keycaps im Herr-der-Ringe-Stil (Bild: Drop/Matt3o)
  • Keycaps im Herr-der-Ringe-Stil (Bild: Drop/Matt3o)
  • Keycaps im Herr-der-Ringe-Stil (Bild: Drop/Matt3o)
  • Keycaps im Herr-der-Ringe-Stil (Bild: Drop/Matt3o)
  • Keycaps im Herr-der-Ringe-Stil (Bild: Drop/Matt3o)
  • Keycaps im Herr-der-Ringe-Stil (Bild: Drop/Matt3o)
  • Keycaps im Herr-der-Ringe-Stil (Bild: Drop/Matt3o)
  • Keycaps im Herr-der-Ringe-Stil (Bild: Drop/Matt3o)
Keycaps im Herr-der-Ringe-Stil (Bild: Drop/Matt3o)
Golem Akademie
  1. Linux-Shellprogrammierung: virtueller Vier-Tage-Workshop
    8.–11. März 2021, Virtuell
  2. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    10. November 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Auf Drop können die Keycaps bereits vorbestellt werden. Die Reservierung läuft noch zwei Monate lang. Für ein vollständiges Set (Hardcore oder Standard) werden 100 US-Dollar verlangt. Die ortholineare Variante liegt bei 65 US-Dollar. Das Set mit Numpad-Tasten kostet 30 US-Dollar, ein Set mit Extratasten ebenfalls 30 US-Dollar. Für die speziell eingefärbten Sets Durin's Forge oder Elvenstar werden 20 US-Dollar verlangt. Außerdem gibt es ein Sortiment aus Leertasten verschiedener Größen für 10 US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bald exklusiv bei Disney+
Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video

Acht Serienklassiker gibt es bald nur noch exklusiv bei Disney+ im Abo. Dazu gehören Futurama, Family Guy und 24.
Von Ingo Pakalski

Bald exklusiv bei Disney+: Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video
Artikel
  1. Chorus im Test: Action im All plus galaktische Grafik
    Chorus im Test
    Action im All plus galaktische Grafik

    Schicke Grafik und ein sprechendes Raumschiff: Chorus von Deep Silver entpuppt sich beim Test als düsteres und spannendes Weltraumspiel.
    Von Peter Steinlechner

  2. Mobilfunkexperte: Afghanischer Ex-Minister hat nach Lieferando einen neuen Job
    Mobilfunkexperte
    Afghanischer Ex-Minister hat nach Lieferando einen neuen Job

    Der frühere afghanische Kommunikationsminister Syed Sadaat arbeitet nicht mehr bei Lieferando in Leipzig. Nun wird er Partner bei einem Maskenhersteller.

  3. Edge-Browser: Microsoft will Installation von Chrome verhindern
    Edge-Browser
    Microsoft will Installation von Chrome verhindern

    Microsoft intensiviert sein Vorgehen gegen andere Browser: Vor der Installation von Chrome wird Edge übertrieben gelobt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Toshiba Canvio 6TB 88€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Netgear günstiger (u. a. 5-Port-Switch 16,89€) • Norton 360 Deluxe 2022 18,99€ • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G3 27" FHD 144Hz 219€) • Spiele günstiger (u. a. Hades PS5 15,99€) [Werbung]
    •  /