Heroes of the Storm: Blizzard benennt sein Moba mal wieder um

Mit einem Trailer stellt Blizzard den neuen - und hoffentlich endgültigen - Namen für sein Moba vor. Es heißt Heroes of the Storm. Im Vorfeld der Hausmesse Blizzcon gibt es auch neue Informationen zur Konsolenversion von Diablo 3.

Artikel veröffentlicht am ,
Heroes of the Storm
Heroes of the Storm (Bild: Blizzard)

Ein bisschen nimmt sich Blizzard in einem neuen Trailer selbst auf die Schippe: Per Cartoon-Grafik geht das Entwicklerstudio darauf ein, dass sein Moba mit dem frisch enthüllten Heroes of the Storm bereits den dritten Namen trägt - nach Blizzard Dota und Blizzard All-Stars. In dem Spiel sollen Figuren aus den Welten von Warcraft, Starcraft und Diablo gegeneinander antreten. Weitere Informationen soll es auf der Hausmesse Blizzcon geben, die vom 8. bis zum 9. November 2013 im kalifornischen Anaheim stattfindet.

Im offiziellen Playstation Blog hat Sony unterdessen bekanntgegeben, dass es die bislang nur für Windows-PC und Mac OS angekündigte Erweiterung Reaper of Souls auch für die Playstation 4 geben wird; damit ist dann auch extrem wahrscheinlich, dass es das Addon auch auf die Xbox One schafft. Auf der Blizzcon sollen Spieler Reaper of Souls auf der PS4 bereits ausprobieren können. Wann die Erweiterung und wann die Next-Gen-Version von Diablo 3 erscheinen, gibt Blizzard vermutlich auf seiner Messe bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
Astra startet mit großen Ambitionen Billigraketen in Alaska

Mit 250.000 US-Dollar sollen die Raketen von Astra zum Preis eines Sportwagens hergestellt werden können. Wie will die Firma das schaffen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Raumfahrt: Astra startet mit großen Ambitionen Billigraketen in Alaska
Artikel
  1. Nvidia und Colorful: Das Grafikkartenmuseum eröffnet seine Pforten
    Nvidia und Colorful
    Das Grafikkartenmuseum eröffnet seine Pforten

    Colorful und Nvidia eröffnen bald ein Grafikkarten-Museum. Zu sehen sind Seltenheiten wie die erste Dual-GPU von ATI und die Geforce 256.

  2. Fifa, Battlefield und Co.: Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar
    Fifa, Battlefield und Co.
    Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar

    Die Hacking-Gruppe erklärt dem Magazin Motherboard Schritt für Schritt, wie der Hack auf EA gelang. Die primäre Fehlerquelle: der Mensch.

  3. Onlinetickets: 17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro
    Onlinetickets
    17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro

    Mit illegal erworbenen Onlinetickets soll ein 17-Jähriger die Bahn um 270.000 Euro geprellt haben. Entdeckt wurde er nur durch Zufall.

hanzo 21. Okt 2013

Moba ist aber irgenwie ein bescheuerter Name. Damals im guten alten WC3 hieß es ja noch...

Nolan ra Sinjaria 21. Okt 2013

... and the drums of war thunder once again... hachja

dEEkAy 18. Okt 2013

... im Meer der Mobas. Es gibt viele mittlerweile und es werden immer mehr. Ich bin mal...

unerhört 18. Okt 2013

kT


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ • Amazon: PC-Spiele reduziert (u. a. C&C: Remastered Collection 9,99€) [Werbung]
    •  /