Abo
  • IT-Karriere:

Heroes of the Storm: Blizzard benennt sein Moba mal wieder um

Mit einem Trailer stellt Blizzard den neuen - und hoffentlich endgültigen - Namen für sein Moba vor. Es heißt Heroes of the Storm. Im Vorfeld der Hausmesse Blizzcon gibt es auch neue Informationen zur Konsolenversion von Diablo 3.

Artikel veröffentlicht am ,
Heroes of the Storm
Heroes of the Storm (Bild: Blizzard)

Ein bisschen nimmt sich Blizzard in einem neuen Trailer selbst auf die Schippe: Per Cartoon-Grafik geht das Entwicklerstudio darauf ein, dass sein Moba mit dem frisch enthüllten Heroes of the Storm bereits den dritten Namen trägt - nach Blizzard Dota und Blizzard All-Stars. In dem Spiel sollen Figuren aus den Welten von Warcraft, Starcraft und Diablo gegeneinander antreten. Weitere Informationen soll es auf der Hausmesse Blizzcon geben, die vom 8. bis zum 9. November 2013 im kalifornischen Anaheim stattfindet.

Im offiziellen Playstation Blog hat Sony unterdessen bekanntgegeben, dass es die bislang nur für Windows-PC und Mac OS angekündigte Erweiterung Reaper of Souls auch für die Playstation 4 geben wird; damit ist dann auch extrem wahrscheinlich, dass es das Addon auch auf die Xbox One schafft. Auf der Blizzcon sollen Spieler Reaper of Souls auf der PS4 bereits ausprobieren können. Wann die Erweiterung und wann die Next-Gen-Version von Diablo 3 erscheinen, gibt Blizzard vermutlich auf seiner Messe bekannt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,00€ (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. AMD Ryzen 7 2700X für 284,00€, Lego Overwatch verschiedene Versionen ab 29,99€)
  3. 159,00€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Angebote zu Kopfhörern, Bluetooth Boxen, Soundbars)

hanzo 21. Okt 2013

Moba ist aber irgenwie ein bescheuerter Name. Damals im guten alten WC3 hieß es ja noch...

Nolan ra Sinjaria 21. Okt 2013

... and the drums of war thunder once again... hachja

dEEkAy 18. Okt 2013

... im Meer der Mobas. Es gibt viele mittlerweile und es werden immer mehr. Ich bin mal...

unerhört 18. Okt 2013

kT


Folgen Sie uns
       


Workers Resources Soviet Republic - Test

Wem Aufbaustrategiespiele wie Anno oder Sim City zu einfach sind, sollte Workers & Resources: Soviet Republic ausprobieren. Das Spiel ist Wirtschaftssimulation und Verkehrsmanager in einem.

Workers Resources Soviet Republic - Test Video aufrufen
e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  2. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  3. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

    •  /