Heroes Angespielt: Nintendo hat Fire Emblem für Mobilegeräte veröffentlicht

Nach Super Mario Run hat Nintendo sein zweites echtes Spiel für Mobilegeräte auf den Markt gebracht. Das rundenbasierte Strategiespiel Fire Emblem Heroes ist für iOS und Android erhältlich und richtet sich an Kenner der Serie.

Artikel veröffentlicht am ,
Die rundenbasierten Kämpfe von Fire Emblem Heroes werden in einem Extrafenster visualisiert.
Die rundenbasierten Kämpfe von Fire Emblem Heroes werden in einem Extrafenster visualisiert. (Bild: Golem.de)

Nintendo hat wie angekündigt sein Strategiespiel Fire Emblem Heroes für Smartphones und Tablets mit iOS (ab 8.0) oder Android (ab 4.2) veröffentlicht. Das Spiel ist als kostenloser Download mit einer Größe von rund 70 MByte in den Stores zu finden.

Stellenmarkt
  1. KIS-Betreuer iMedOne (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Leipzig
  2. SAP Inhouse Consultant (m/w/d) mit Schwerpunkt Logistik Module
    Covivio Immobilien GmbH, Oberhausen
Detailsuche

Kurz nach dem Start des Programms bietet der Hersteller dann gleich zwei ebenfalls kostenlose Erweiterungen mit erst 83 MByte und anschließend noch 320 MByte an. Wer also mit dem Komplettpaket loslegen möchte, sollte das alles zum Auftakt besser zuhause über sein Wlan herunterladen.

Während sich Super Mario Run als erstes Mobilegame von Nintendo auch für Einsteiger eignet und mit dem letzten Update sogar noch einfacher geworden ist, entpuppt sich Fire Emblem Heroes als relativ komplexes Programm. Immerhin gibt es anfangs ein gut gemachtes Tutorial.

Die betont kurz gehaltenen rundenbasierten Gefechte auf der Strategiekarte sind dabei nicht die größte Herausforderung, sondern die vielen Helden, Ausrüstungsgegenstände, Sphären und sonstigen Details. Heroes richtet sich klar an erfahrene Spieler und Fans der Serie, die zudem viele bekannte Figuren wiedersehen.

  • Fire Emblem Heroes auf einem iPhone 7 Plus (Screenshot: Golem.de)
  • Fire Emblem Heroes auf einem iPhone 7 Plus (Screenshot: Golem.de)
  • Fire Emblem Heroes auf einem iPhone 7 Plus (Screenshot: Golem.de)
  • Fire Emblem Heroes auf einem iPhone 7 Plus (Screenshot: Golem.de)
  • Fire Emblem Heroes auf einem iPhone 7 Plus (Screenshot: Golem.de)
  • Fire Emblem Heroes auf einem iPhone 7 Plus (Screenshot: Golem.de)
  • Fire Emblem Heroes auf einem iPhone 7 Plus (Screenshot: Golem.de)
  • Fire Emblem Heroes auf einem iPhone 7 Plus (Screenshot: Golem.de)
  • Fire Emblem Heroes auf einem iPhone 7 Plus (Screenshot: Golem.de)
  • Fire Emblem Heroes auf einem iPhone 7 Plus (Screenshot: Golem.de)
  • Fire Emblem Heroes auf einem iPhone 7 Plus (Screenshot: Golem.de)
  • Fire Emblem Heroes auf einem iPhone 7 Plus (Screenshot: Golem.de)
  • Fire Emblem Heroes auf einem iPhone 7 Plus (Screenshot: Golem.de)
Fire Emblem Heroes auf einem iPhone 7 Plus (Screenshot: Golem.de)
Golem Akademie
  1. Ansible Fundamentals: Systemdeployment & -management: virtueller Drei-Tage-Workshop
    6.–8. Dezember 2021, Virtuell
  2. Cloud Computing mit Amazon Web Services (AWS): virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.–16. Februar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Hauptgeschichte dreht sich um den Kampf zwischen dem machthungrigen Emblanischen Imperium und dem wackeren Königreich Askr, das sich widersetzt. Zusätzlich gibt es noch eine Reihe weiterer Modi, in denen Spieler gegeneinander antreten können.

Fire Emblem Heroes benötigt wie Super Mario Run eine aktive Onlineverbindung - wenn die fehlt, gibt es eine etwas kryptisch gehaltene Fehlermeldung. Kleine Aussetzer im Datenstrom lässt das Programm immerhin zu. Eine große Rolle spielen die sogenannten Sphären, die man sich entweder mit spielerischen Mitteln besorgt, oder in Paketen zu Preisen zwischen rund 2 bis 75 Euro innerhalb der App kauft.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Nolan ra Sinjaria 07. Feb 2017

Ich vermute mit CM meinte er Cyanogen Mod - also ein alternatives OS, für dessen...

mnementh 03. Feb 2017

Werden denn überhaupt viele Daten übertragen? Und wie sehr wurde bei Hearthstone rumgeheult?

mnementh 03. Feb 2017

Ich hatte Anna immer eher als einen Kämpfer mit Geschicklichkeitswaffe wie Degen oder so...

Icahc 02. Feb 2017

Ich hab es schon angezockt und finde es ganz gut. Als Mobile Game ist es gut gelungen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Giga Factory Berlin
Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste

Tesla kann die Milliarde Euro Förderung für die Akkufabrik Grünheide nicht beantragen - weil es sonst zu Verzögerungen beim Einsatz neuer Technik käme.

Giga Factory Berlin: Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste
Artikel
  1. Paketboom zu Weihnachten erwartet: DHL startet in die heiße Phase
    Paketboom zu Weihnachten erwartet
    DHL startet in die heiße Phase

    DHL hat dieses Jahr viele Paketsendungen vom Lkw auf die Schiene verlagert, um die Klimabelastung zu verringern.

  2. Black Friday 2021 - Deals am Cyber Monday bei Amazon & Co.
     
    Black Friday 2021 - Deals am Cyber Monday bei Amazon & Co.

    Nach gut drei Wochen voller Rabatte und Schnäppchen endet heute Abend mit dem Cyber Monday die Black Friday Woche.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Doppelbildschirm: Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg
    Doppelbildschirm
    Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg

    Das Kickstarter-Projekt Slidenjoy kann nach 6 Jahren seinen Doppelbildschirm Slide für Notebooks ausliefern.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • WD Blue SN550 2 TB ab 149€ • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops • Cooler Master V850 Platinum 189,90€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /