• IT-Karriere:
  • Services:

Heroes 7: Verschollene Geschichten aus Might & Magic

Eigentlich wurden sie für Heros 4 geschrieben, nun kommen einige nicht verwendete Geschichten in einer kostenlosen Erweiterung für Might & Magic: Heroes 7 zum Einsatz. Die Entwickler verwenden bewusst nur die öffentlich zugänglichen Mapmaking- und Modding-Werkzeuge.

Artikel veröffentlicht am ,
Might & Magic: Heroes 7
Might & Magic: Heroes 7 (Bild: Ubisoft)

Im Februar 2016 will Ubisoft eine kostenlose Erweiterung für das PC-Strategie- und Rollenspiel Might & Magic: Heroes 7 veröffentlichten. Das Addon mit dem Namen "Die Verschollenen Geschichten aus Axeoth: Einheit" basiert auf Missionen, Handlungssträngen und Quests, die ursprünglich für Heroes 4 verfasst, aber bislang nicht verwendet wurden.

Stellenmarkt
  1. iNDAT Robotics GmbH, Ginsheim-Gustavsburg
  2. Bandstahl Schulte & Co. GmbH, Hagen

Der Zusatzinhalt spielt nach der Abrechnung. So heißt in der Welt von Might & Magic die Katastrophe, die die Fantasywelt Enroth zerstörte und unzählige Überlebende dazu zwang, mysteriöse Portale zu betreten, die in eine neue, unentdeckte Welt führen.

Für die eigentliche Entwicklung verwendet das deutsche Entwicklerstudio Limbic Entertainment die öffentlich zugänglichen Mapmaking- und Modding-Tools. So sollen die Spieler einen Eindruck davon bekommen, was mit diesen Werkzeugen möglich ist, so Limbic. Die Kampagne soll neue Helden, Artefakte, modifizierte Einheiten, alternative Gebäude auf der Abenteuerkarte und veränderte Fertigkeitenbäume bieten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 71,49€
  2. für PC, PS4/PS5, Xbox und Switch
  3. 11,99€

babautz 24. Dez 2015

Über Geschmack lässt sich streiten ... während bei Homm 3 wohl die meisten zustimmen, ist...


Folgen Sie uns
       


VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview

Wir haben uns mit dem Präsidenten der VideoLAN-Nonprofit-Organisation unterhalten.

VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /