Abo
  • IT-Karriere:

Herausforderung: Analogabschaltung im TV-Kabelnetz jetzt fast vollständig

Vodafone hat in dieser Woche die Analogabschaltung abgeschlossen. Pyur (Tele Columbus) braucht noch ein paar Monate. Das Kabelnetz in Deutschland wird digital.

Artikel veröffentlicht am ,
Werbung von Pyur in Brandenburg
Werbung von Pyur in Brandenburg (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Ab Ende März wird das Kabelfernsehen nahezu vollständig digital übertragen. Das gab das Projektbüro Digitales Kabel am 22. März 2019 bekannt. Bei Pyur läuft der Prozess noch in kleinen Inseln bis Juni. Bei Vodafone ist die Analogabschaltung seit Dienstag komplett abgeschlossen und die Arbeit des Projektbüros endet.

Stellenmarkt
  1. Jobware GmbH, Paderborn
  2. Star Cooperation GmbH, Böblingen

"Der Digitalumstieg im Kabel brachte einige Herausforderungen im Hinblick auf die Kommunikation mit sich: Die große Anzahl der Beteiligten, die möglichst zeitgleiche Umstellung in Regionen mit mehreren Kabelnetzbetreibern und das Zusammenspiel von Analogabschaltung und Umbelegung", sagte Andrea Huber, Geschäftsführerin des Kabelnetzbetreiberverbands Anga. Als Ergebnis stünden Kabelnutzern heute mehr Programmvielfalt, bessere Bild- und Tonqualität und höhere Internetbandbreiten zur Verfügung. Zuschauer mit alten Analoggeräten brauchen einen DVB-C-Receiver als Zusatzgerät.

Pyur schaltet in Potsdam und Berlin um

Damit endet der langjährige Digitalisierungsprozess im Kabel, den die Initiative Digitales Kabel ab Sommer 2018 verstärkt koordiniert hat. Der Initiative gehören seit ihrem Start im Herbst 2017 die Medienanstalten, Anga Verband deutscher Kabelnetzbetreiber, Telekom Deutschland, Pyur und Vodafone, Vaunet (Verband Privater Medien) sowie die Programmanbieter ARD, Mediengruppe RTL Deutschland und ProSiebenSat.1 Media an. Den Anfang bei der Analogabschaltung machte Unitymedia und hatte daher mit Schwierigkeiten zu kämpfen. Aus Sicht der am Prozess beteiligten Kabelnetzbetreiber, Fernsehveranstalter, Verbände und Medienanstalten verliefen die Umstellungen planmäßig und technisch erfolgreich.

Ab 26. März setzt Kabelanbieter Pyur die Analogabschaltung der Netze in Berlin und Potsdam um. Im Zeitraum vom 26. bis 28. März endet somit die Ausstrahlung der alten analogen Fernseh- und Radiosignale. Die weitaus meisten Berliner und Potsdamer Pyur-Haushalte werden bereits kommenden Dienstag umgestellt. Am Umschalttag könne es in den Nacht- und frühen Morgenstunden zu einer kurzen Unterbrechung des TV-Empfangs und der Telefon- und Internetanschlüsse kommen, erklärte der Anbieter.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)
  3. 3,99€
  4. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Oneplus 7 Pro - Hands On

Das Oneplus 7 Pro ist das neue Oberklasse-Smartphone des chinesischen Startups. Es verfügt über drei Kameras auf der Rückseite und eine ausfahrbare Frontkamera. Das Smartphone erscheint im Mai zu Preisen ab 710 Euro.

Oneplus 7 Pro - Hands On Video aufrufen
Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

    •  /