• IT-Karriere:
  • Services:

Henrique de Castro: Yahoo holt Topmanager von Google für 60 Millionen US-Dollar

Yahoo-Chefin Marissa Mayer hat Google mit Henrique de Castro einen Topmanager abgeworben. Er übernimmt bei Yahoo künftig die Rolle des Chief Operating Officer (COO).

Artikel veröffentlicht am ,
Henrique de Castro im Jahr 2010
Henrique de Castro im Jahr 2010 (Bild: Sebastien Nogier/Reuters)

Henrique de Castro soll bei Yahoo die Abteilungen Vertrieb, Operations, Media und Business Development übernehmen. Der in Portugal geborene de Castro war bei Google zuletzt als Präsident der "Partner Business Solutions Group" tätig und verantwortet hier Googles Werbeplattformen und Dienste für Googles Publishing- und Geschäftspartner. Zuvor arbeitete er für Dell und McKinsey.

Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. Emsland Group, Emlichheim

Henrique de Castro ist der erste wirklich hochrangige Google-Manager, den Marissa Mayer von Google zu Yahoo lotsen konnte. Er erhält bei Yahoo ein Basisgehalt von 600.000 US-Dollar pro Jahr zuzüglich Boni. Im Rahmen von Yahoos Executive Incentive Plan erhält er so einen Zielbonus, der bei 90 Prozent seines Basisgehalts liegt. Mit seiner Unterschrift unter den Vertrag wird zudem eine Einmalzahlung von 1 Million US-Dollar fällig.

Hinzu kommen zwei Aktienpakete: eines im Wert von 36 Millionen US-Dollar, das andere im Wert von 20 Millionen US-Dollar. Das geht aus dem von Yahoo von der US-Börsenaufsicht veröffentlichten Arbeitsvertrag von Henrique de Castro hervor. Über vier Jahre ergibt sich damit ein Gesamtgehalt von 61,56 Millionen US-Dollar.

De Castro soll spätestens zum 22. Januar 2013 bei Yahoo anfangen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

stuempel 23. Okt 2012

Demnach wäre Steve Jobs vermutlich an Unterernährung gestorben ;) 1 Dollar Gehalt, 647...

Trockenobst 16. Okt 2012

Die gesamte IT ist in den USA "Manager"-getrieben. Ohne dieses Name- Dropping kann man...

irneone 16. Okt 2012

Ernsthafte Frage, ich begreifs nicht. Die verpulvern seit Jahren ihr Geld mit...

Noppen 16. Okt 2012

ist ja zum Glück wieder genug Geld für rettende Superdupermanager da. Ist eigentlich...


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 3090 im Test: Titan-Power mit Geforce-Anstrich
Geforce RTX 3090 im Test
Titan-Power mit Geforce-Anstrich

Doppelt so teuer und doch günstiger: Wir haben die Geforce RTX 3090 mit 24 GByte Speicher in 8K-Spielen und Profi-Apps vermessen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Nvidia Ampere Roadmap zeigt Geforce RTX 3080 mit 20 GByte
  2. Nvidia zur Geforce RTX 3080 "Unser bester und frustrierendster Launch"
  3. Geforce RTX 3080 im Test Doppelte Leistung zum gleichen Preis

Streaming: Amazon zeigt zwei neue Fire TV Sticks
Streaming
Amazon zeigt zwei neue Fire TV Sticks

Amazon erweitert das Sortiment der Fire TV Sticks. Der Einstieg in die Streaming-Welt wird noch mal preisgünstiger.

  1. Streaming Neuer Fire TV Stick soll veränderte Fernbedienung erhalten

IT-Jobs: Feedback für Freelancer
IT-Jobs
Feedback für Freelancer

Gutes Feedback ist vor allem für Freelancer rar. Wenn nach einem IT-Projekt die Rückblende hintenüberfällt, ist das aber eine verschenkte Chance.
Ein Bericht von Louisa Schmidt

  1. IT-Freelancer Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
  2. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

    •  /