Abo
  • Services:
Anzeige
No Man's Sky
No Man's Sky (Bild: Hello Games)

Hello Games: No Man's Sky kann abheben

No Man's Sky
No Man's Sky (Bild: Hello Games)

Nach einer Überschwemmung und einem Rechtsstreit mit dem Fernsehsender Sky ist das Weltraumabenteuer No Man's Sky fertig. Das prozedural generierte Spiel ist eines der spannendsten Indiegames des Jahres.

Das britische Entwicklerstudio Hello Games hat per Twitter bekanntgegeben, dass die Arbeiten an No Man's Sky abgeschlossen sind. Das Weltraumspiel wird am 10. August 2016 für Windows-PC und Playstation 4 erscheinen - falls nicht noch etwas dazwischenkommt. Das war schon mehrfach der Fall: In der Frühphase des Projekts - 2013 - hatte ein Hochwasser fast das gesamte Entwicklerstudio zerstört. Beim Wiederaufbau hat Sony das Team finanziell unterstützt.

Anzeige

Zuletzt musste sich Hello Games auch noch mit einer Klage des Pay-TV-Senders Sky auseinandersetzen, der wegen des Titels "Sky" geklagt hatte. Der fast dreijährige Rechtsstreit wurde erst Mitte 2016 mit einer außergerichtlichen Einigung beendet - mit dem Ergebnis, dass der Name von No Man's Sky nicht geändert werden muss.

Das Spiel gehört zu den interessantesten Neuerscheinungen der Saison, weil es sehr weitgehend auf prozedural generierte Welten setzt. Spieler sollen also in einem individuellen, riesigen Weltall handeln, kämpfen und auf Planetenoberflächen landen können. Die Frage ist, ob sich das langfristig sinnvoll anfühlt oder irgendwann dann doch etwas beliebig. Im August 2016 wissen wir mehr.


eye home zur Startseite
Endwickler 12. Jul 2016

Achso, ich dachte, man fliegt in dem Spiel auch.

Menplant 11. Jul 2016

ich möchte bitte bar zahlen!

Peter Später 11. Jul 2016

Jo, endlich, aber breitet sich mit Überlichtgeschwindigkeit aus. Da wir also niemals...

igor37 09. Jul 2016

Exakt. So viele Leute sind massiv gehyped von No Man's Sky und tragen eine fette...

Oedner 09. Jul 2016

Naja bei 15 Mitarbeitern ist es sicher kein Triple A Game



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. GSN Maschinen-Anlagen-Service GmbH, Kölleda bei Erfurt
  4. Daimler AG, Böblingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 22,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Spaceballs, Training Day, Der längste Tag)
  3. 65,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Neue Bildersuche

    Fotografenvereinigung Freelens klagt gegen Google

  2. FTTB

    Unitymedia baut zwei Gemeinden mit Glasfaser aus

  3. Hashfunktion

    Der schwierige Abschied von SHA-1

  4. Cyberangriff auf Bundestag

    BSI beschwichtigt und warnt vor schädlichen Werbebannern

  5. Equal Rating Innovation Challenge

    Mozilla will indische Dörfer ins Netz holen

  6. Firmenstrategie

    Intel ernennt Strategiechefin und gründet AI-Gruppe

  7. APFS unter iOS 10.3 im Test

    Schneller suchen und ein bisschen schneller booten

  8. Starship Technologies

    Domino's liefert in Hamburg Pizza per Roboter aus

  9. Telekom Stream On

    Gratis-Flatrate für Musik- und Videostreaming geplant

  10. Nachhaltigkeit

    Industrie 4.0 ist bisher kein Fortschritt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Technik-Kritiker: Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
Technik-Kritiker
Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
  1. Hasskommentare Regierung plant starke Ausweitung der Bestandsdatenauskunft
  2. Kamera Facebook macht schicke Bilder und löscht sie dann wieder
  3. Dieter Lauinger Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

Mass Effect Andromeda im Test: Zwischen galaktisch gut und kosmischem Kaffeekränzchen
Mass Effect Andromeda im Test
Zwischen galaktisch gut und kosmischem Kaffeekränzchen
  1. Mass Effect Andromeda im Technik-Test Frostbite für alle Rollenspieler
  2. Mass Effect Countdown für Andromeda
  3. Mass Effect 4 Ansel und Early Access für Andromeda

D-Wave: Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
D-Wave
Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
  1. IBM Q Qubits as a Service
  2. Rechentechnik Ein Bauplan für einen Quantencomputer

  1. Re: Aber das ZDF darf das

    quineloe | 16:23

  2. Re: Der letzte Absatz

    NaruHina | 16:21

  3. Re: SHA1 != (noch nicht) komplett unütz

    schap23 | 16:21

  4. Re: Was zu erwarten war...

    mnementh | 16:19

  5. Re: Diese Art von Spiel werde ich nie verstehen...

    DWolf | 16:18


  1. 15:55

  2. 15:27

  3. 15:22

  4. 13:59

  5. 12:45

  6. 12:30

  7. 12:09

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel