Abo
  • Services:

Hello: Facebook veröffentlicht Telefonie-App für Android

Mit der App Hello von Facebook können Android-Nutzer telefonieren. Das ist jedoch nicht die einzige Funktion des Dialers.

Artikel veröffentlicht am , /dpa
Hello ermöglicht das Telefonieren mit Facebook-Kontakten.
Hello ermöglicht das Telefonieren mit Facebook-Kontakten. (Bild: Facebook)

Nach Whatsapp versucht sich nun auch Facebook am Telefonieren: Die App Hello ist ein Dialer für Android-Smartphones, über den Nutzer mit ihren Facebook-Freunden Kontakt aufnehmen und Telefongespräche führen können. Dabei kann sowohl das Mobilfunknetz als auch Voice over IP per Facebook Messenger für das Gespräch genutzt werden.

Stellenmarkt
  1. ENSO Energie Sachsen Ost AG, Dresden
  2. Hanseatisches Personalkontor, Dachau (Erdweg)

Außerdem zeigt das Programm Informationen aus Facebooks Datenbanken über die Anrufer an - allesamt Daten, die auch auf deren Profilseiten zu sehen sind. Unerwünschte Anrufe kann der Dialer blockieren, sie werden dann direkt an die Mailbox weitergeleitet. Facebooks Datenbanken ermöglichen Nutzern von Hello auch die Suche nach Restaurants und Geschäften und deren Telefonnummern.

Hello ist vorerst nur in den USA erhältlich. Sollte die App erfolgreich sein, wird Facebook das Programm auch für andere Länder veröffentlichen. Wer die App hierzulande ausprobieren will, kann auf APK-Mirror.com eine APK-Datei herunterladen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 57,99€
  2. bei Alternate kaufen

laroe 24. Apr 2015

Ja? Erklär mal wie das funktionieren soll.

Graveangel 24. Apr 2015

Hello sollte als Marke genauso schützenswert wie Apple sein. Ist faktisch nicht gro...

windbeutel 23. Apr 2015

Geniales Feature! Chapeau, Facebook! Endlich schaut mal jemand über den Tellerrand und...

Himmerlarschund... 23. Apr 2015

EDIT: Ach du meinst den Namen "Hello"... Ich glaube, der wird in nächster Zeit relativ...


Folgen Sie uns
       


PC Building Simulator - Test

Der PC Building Simulator stellt sich im Test als langweiliges Spiel, aber gutes Product Placement heraus - inklusive falscher Informationen und Grafikfehlern.

PC Building Simulator - Test Video aufrufen
Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. SteamVR Tracking 2.0 36 m² Spielfläche kosten 1.400 Euro
  2. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  3. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

    •  /