Abo
  • Services:

Hello: Facebook veröffentlicht Telefonie-App für Android

Mit der App Hello von Facebook können Android-Nutzer telefonieren. Das ist jedoch nicht die einzige Funktion des Dialers.

Artikel veröffentlicht am , /dpa
Hello ermöglicht das Telefonieren mit Facebook-Kontakten.
Hello ermöglicht das Telefonieren mit Facebook-Kontakten. (Bild: Facebook)

Nach Whatsapp versucht sich nun auch Facebook am Telefonieren: Die App Hello ist ein Dialer für Android-Smartphones, über den Nutzer mit ihren Facebook-Freunden Kontakt aufnehmen und Telefongespräche führen können. Dabei kann sowohl das Mobilfunknetz als auch Voice over IP per Facebook Messenger für das Gespräch genutzt werden.

Stellenmarkt
  1. Omniga GmbH & Co. KG, Regensburg
  2. Clariant SE, Frankfurt am Main (Sulzbach)

Außerdem zeigt das Programm Informationen aus Facebooks Datenbanken über die Anrufer an - allesamt Daten, die auch auf deren Profilseiten zu sehen sind. Unerwünschte Anrufe kann der Dialer blockieren, sie werden dann direkt an die Mailbox weitergeleitet. Facebooks Datenbanken ermöglichen Nutzern von Hello auch die Suche nach Restaurants und Geschäften und deren Telefonnummern.

Hello ist vorerst nur in den USA erhältlich. Sollte die App erfolgreich sein, wird Facebook das Programm auch für andere Länder veröffentlichen. Wer die App hierzulande ausprobieren will, kann auf APK-Mirror.com eine APK-Datei herunterladen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 47,99€
  2. 45,99€ (Release 12.10.)
  3. 4,99€
  4. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)

laroe 24. Apr 2015

Ja? Erklär mal wie das funktionieren soll.

Graveangel 24. Apr 2015

Hello sollte als Marke genauso schützenswert wie Apple sein. Ist faktisch nicht gro...

windbeutel 23. Apr 2015

Geniales Feature! Chapeau, Facebook! Endlich schaut mal jemand über den Tellerrand und...

Himmerlarschund... 23. Apr 2015

EDIT: Ach du meinst den Namen "Hello"... Ich glaube, der wird in nächster Zeit relativ...


Folgen Sie uns
       


Motorola One angesehen (Ifa 2018)

Lenovo hat auf der Elektronikfachmesse Ifa 2018 sein neues Android-Smartphone Motorola One vorgestellt.

Motorola One angesehen (Ifa 2018) Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

    •  /