Abo
  • Services:

Heimkino: Sonys neuer 4K-Projektor wird preiswerter

HDR, 4K und 200-Zoll-Diagonale: Sonys neuer 4K-Beamer kann auf dem Papier viele Funktionen vorweisen - für einen geringeren Preis als üblich. Trotzdem könnten einige Kunden sich an der Helligkeit stören.

Artikel veröffentlicht am ,
Der VPL-VW285ES kann 4K und HDR.
Der VPL-VW285ES kann 4K und HDR. (Bild: Sony)

Der Hardwarehersteller Sony hat einen für mehr Kunden bezahlbaren Projektor vorgestellt. Der VPL-VW285ES soll ab 5.000 US-Dollar kosten und ist HDR-fähig. Die Projektion hat eine maximale Auflösung von 4.096 x 2.160 Pixeln mit einer 10-Bit-Farbtiefe und einer Bildwiederholfrequenz von 60 Hertz.

Stellenmarkt
  1. Dr. Kaiser Diamantwerkzeuge GmbH & Co KG, Celle
  2. REHAU AG + Co, Viechtach

Die Leinwand kann mit dem Projektor auf bis zu 200 Zoll augezogen werden. Die Projektionstechnik ist Sonys Lcos-Variante SXRD, die auf LCD basiert. Er unterstützt High Dynamic Range nach den Standards HDR10 und Hybrid Log-Gamma (HLG). Die Helligkeit beträgt 1.500 Lumen. Auf einer weißen Leinwand dürften Kontraste in der Praxis deshalb trotzdem nicht sehr hoch sein. Sony gibt einen dynmaschen Kontrast von 200.000:1 an.

Der VPL-VW285ES soll laut Sony-COO Mike Fasulo auch gut für Gaming geeignet sein. Die Lampe hält 6.000 Betriebsstunden lang aus. Außerdem soll das Betriebsgeräuscht so leise sein, dass auch leise Szenen in Filmen und Spielen nicht beeinträchtigt werden. Am Gehäuse befinden sich zwei HDMI-Anschlüsse, ein Komponenteneingang, ein USB-Anschluss, eine serielle Schnittstelle für die Geräteprogrammierung und ein RJ45-Port.

Softwareprofile für 3.000 Euro mehr

Neu ist auch der Beamer VPL-VW385, der für 8.000 US-Dollar auf dem Markt starten wird. Er hat alle Funktionen des kleineren Modells, verfügt aber noch über Picture Position Memories. Nutzer können darüber eigens erstellte Bildprofile auf dem Projektor abspeichern und zwischen ihnen wechseln. Es lassen sich Parameter wie Bildschärfe, Farbtemperatur, Gamma, Helligkeit und das Bildseitenverhältnis einstellen.

  • Sony VPL-VW285ES (Bild: Sony)
  • Sony VPL-VW285ES (Bild: Sony)
  • Sony VPL-VW285ES (Bild: Sony)
  • Sony VPL-VW285ES (Bild: Sony)
Sony VPL-VW285ES (Bild: Sony)

Beide Projektoren sind bereits weltweit verfügbar. Sony kooperiert zum Marktstart mit dem Hersteller Kaleidoscope. Ein Bundle aus Sony-Projektor und 4K-Player soll dem Käufer bis zu 350 US-Dollar einsparen. Das Angebot gilt seit Anfang September und gilt noch bis zum 31. März 2018.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,86€
  2. 32,49€
  3. (-8%) 54,99€

Canonio 13. Sep 2017

Zumindest werden sie bei Grobi so geführt.

Canonio 13. Sep 2017

Wahrscheinlich fehlt nicht nur der Speicher sondern auch geeignete Motoren und Sensoren...

gromit73 12. Sep 2017

(k/T)


Folgen Sie uns
       


Tesla Model 3 - Test

Das Tesla Model 3 ist seit Mitte Februar 2019 in Deutschland erhältlich. Wir sind es gefahren.

Tesla Model 3 - Test Video aufrufen
Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  2. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen
  3. Uploadfilter Spontane Demos gegen Schnellvotum angekündigt

Pauschallizenzen: CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
Pauschallizenzen
CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern

Absurder Vorschlag aus der CDU: Anstatt die Urheberrechtsreform auf EU-Ebene zu verändern oder zu stoppen, soll nun der "Mist" von Axel Voss in Deutschland völlig umgekrempelt werden. Nur "pures Wahlkampfgetöse" vor den Europawahlen, wie die Opposition meint?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europawahlen Facebook will mit dpa Falschnachrichten bekämpfen
  2. Urheberrecht Europas IT-Firmen und Bibliotheken gegen Uploadfilter
  3. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

    •  /