Abo
  • Services:

Heimautomation: Wenn Siri mit August spricht, geht die Tür auf

Der US-Hersteller August hat ein neues Türschloss mit Smartphoneanschluss vorgestellt, das mit Apples Heimautomatisierungslösung Homekit über die Sprachsteuerung Siri gesteuert werden kann.

Artikel veröffentlicht am ,
August Smart Lock
August Smart Lock (Bild: August)

Nachdem für Apples Homekit-Plattform lange Zeit keine kompatiblen Produkte zur Verfügung standen, kommen nun immer mehr Geräte in den Handel oder werden zumindest angekündigt. Der Schlosshersteller August hat eine neue Version seines Türschlosses Smart Lock vorgestellt, die mit Homekit kompatibel ist.

  • August Smart Lock (Bild: August)
  • August Smart Lock (Bild: August)
  • August Smart Lock (Bild: August)
  • August Smart Lock (Bild: August)
  • August Smart Lock (Bild: August)
  • August Smart Lock (Bild: August)
August Smart Lock (Bild: August)
Stellenmarkt
  1. TLI Consulting GmbH, Nürnberg, Hannover, Berlin, Erlangen
  2. Ruhrverband, Essen

Im vergangenen Jahr war schon eine Bluetooth-Variante vorgestellt worden. Homekit ist kein neuer Funkstandard, sondern erlaubt die Gerätesteuerung über Apples Sprachassistentin Siri über das iPhone, das iPad und die Apple Watch. Damit kann das Schloss per Sprachbefehl angesteuert werden. Siri kann auch über den Schließzustand des Smart Lock informieren.

Das Smart Keypad von August erlaubt es, das Türschloss Smart Lock mit einem Zahlencode zu öffnen, auch wenn kein Smartphone oder keine Schlüssel, die es weiterhin gibt, zur Verfügung stehen. Wer will, kann Dritten einen einmaligen Zugriffscode für die Tür übermitteln, der in die Tastatur eingetippt werden muss. Das Smart Keypad wird über Batterien betrieben.

Parallel dazu hat August mit der Keypad Doorbell Cam eine Kombination aus Türklingel und Kamera vorgestellt. Das Bluetooth-Low-Energy-Gerät beherrscht WLAN und erlaubt es, den Türbereich mit der Kamera aus der Ferne zu überwachen. Die Kamera hat einen Blickwinkel von 140 Grad. Mikrofon und Lautsprecher sind ebenfalls integriert. Durch die Bewegungserkennung erhält der Nutzer auch unterwegs auf sein Smartphone eine Benachrichtigung, wenn sich etwas vor der Tür tut. Das August Smart Lock mit Homekit kostet 230 US-Dollar, das Smart Keypad etwa 80 US-Dollar und die Doorbell Cam 200 US-Dollar.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  2. ab 225€
  3. 94,90€ + Versand mit Gutschein QVO20

Jayardee 16. Okt 2015

Ja leider... Ich würde mich auch über eine August-Variante für die hier üblichen...

Jayardee 16. Okt 2015

Also prinzipiell funktioniert es aber noch... Ich kann weiterhin von iPhone/iPad (iOS 9.0...

GeXX 15. Okt 2015

Auch ich bin begeisterter Smart-Home-Automatisierer. Meine Terrassen und Wohnungtür ist...

andi_lala 15. Okt 2015

Aber klar, weil wenn dann die NSA vor der Tür steht und dort stattdessen ein reguläres...

chefin 15. Okt 2015

Dieses Automationsgedöns krankt am Anspruch der Hersteller, dabei Daten sammeln zu...


Folgen Sie uns
       


Amazon Basics PC-Peripherie ausprobiert

Amazons Basics-Reihe beinhaltet eine Reihe von PC-Peripheriegeräten. Wir haben uns alles nötige bestellt und überprüft, ob sich ein Kauf der Produkte lohnt.

Amazon Basics PC-Peripherie ausprobiert Video aufrufen
P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
  2. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit
  3. 5G-Ausbau USA lenken bei Huawei-Aufträgen angeblich ein

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

Linux: Wer sind die Debian-Bewerber?
Linux
Wer sind die Debian-Bewerber?

Nach schleppendem Beginn stellen sich vier Kandidaten als Debian Project Leader zur Wahl. Zwei von ihnen kommen aus dem deutschsprachigen Raum und stellen Golem.de ihre Ziele vor.
Von Fabian A. Scherschel

  1. Betriebssystem Debian-Entwickler tritt wegen veralteter Werkzeuge zurück
  2. Linux Debian-Update verhindert Start auf ARM-Geräten
  3. Apt Bug in Debian-Paketmanager feuert Debatte über HTTPS an

    •  /