Abo
  • IT-Karriere:

Heimautomation: Wenn Siri mit August spricht, geht die Tür auf

Der US-Hersteller August hat ein neues Türschloss mit Smartphoneanschluss vorgestellt, das mit Apples Heimautomatisierungslösung Homekit über die Sprachsteuerung Siri gesteuert werden kann.

Artikel veröffentlicht am ,
August Smart Lock
August Smart Lock (Bild: August)

Nachdem für Apples Homekit-Plattform lange Zeit keine kompatiblen Produkte zur Verfügung standen, kommen nun immer mehr Geräte in den Handel oder werden zumindest angekündigt. Der Schlosshersteller August hat eine neue Version seines Türschlosses Smart Lock vorgestellt, die mit Homekit kompatibel ist.

  • August Smart Lock (Bild: August)
  • August Smart Lock (Bild: August)
  • August Smart Lock (Bild: August)
  • August Smart Lock (Bild: August)
  • August Smart Lock (Bild: August)
  • August Smart Lock (Bild: August)
August Smart Lock (Bild: August)
Stellenmarkt
  1. CYBEROBICS, Berlin
  2. Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Stuttgart

Im vergangenen Jahr war schon eine Bluetooth-Variante vorgestellt worden. Homekit ist kein neuer Funkstandard, sondern erlaubt die Gerätesteuerung über Apples Sprachassistentin Siri über das iPhone, das iPad und die Apple Watch. Damit kann das Schloss per Sprachbefehl angesteuert werden. Siri kann auch über den Schließzustand des Smart Lock informieren.

Das Smart Keypad von August erlaubt es, das Türschloss Smart Lock mit einem Zahlencode zu öffnen, auch wenn kein Smartphone oder keine Schlüssel, die es weiterhin gibt, zur Verfügung stehen. Wer will, kann Dritten einen einmaligen Zugriffscode für die Tür übermitteln, der in die Tastatur eingetippt werden muss. Das Smart Keypad wird über Batterien betrieben.

Parallel dazu hat August mit der Keypad Doorbell Cam eine Kombination aus Türklingel und Kamera vorgestellt. Das Bluetooth-Low-Energy-Gerät beherrscht WLAN und erlaubt es, den Türbereich mit der Kamera aus der Ferne zu überwachen. Die Kamera hat einen Blickwinkel von 140 Grad. Mikrofon und Lautsprecher sind ebenfalls integriert. Durch die Bewegungserkennung erhält der Nutzer auch unterwegs auf sein Smartphone eine Benachrichtigung, wenn sich etwas vor der Tür tut. Das August Smart Lock mit Homekit kostet 230 US-Dollar, das Smart Keypad etwa 80 US-Dollar und die Doorbell Cam 200 US-Dollar.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)
  2. 7,99€
  3. 4,60€
  4. 2,22€

Jayardee 16. Okt 2015

Ja leider... Ich würde mich auch über eine August-Variante für die hier üblichen...

Jayardee 16. Okt 2015

Also prinzipiell funktioniert es aber noch... Ich kann weiterhin von iPhone/iPad (iOS 9.0...

GeXX 15. Okt 2015

Auch ich bin begeisterter Smart-Home-Automatisierer. Meine Terrassen und Wohnungtür ist...

andi_lala 15. Okt 2015

Aber klar, weil wenn dann die NSA vor der Tür steht und dort stattdessen ein reguläres...

chefin 15. Okt 2015

Dieses Automationsgedöns krankt am Anspruch der Hersteller, dabei Daten sammeln zu...


Folgen Sie uns
       


Linksabbiegen mit autonomen Autos - Bericht

In Braunschweig testet das DLR an zwei Ampeln die Vernetzung von automatisiert fahrenden Autos und der Verkehrsinfrastruktur.

Linksabbiegen mit autonomen Autos - Bericht Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


      •  /