Abo
  • Services:

Heimautomation: Maschine bindet Krawattenknoten

Studenten aus Schwaben haben einen Roboter entwickelt, der das morgendliche Krawattenbinden übernehmen soll. So ganz rund läuft der Prototyp allerdings noch nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Noch Optimierungsbedarf: Studenten mit dem Krawattenbinderoboter
Noch Optimierungsbedarf: Studenten mit dem Krawattenbinderoboter (Bild: C. Müller)

Nie wieder Probleme mit dem Krawattenknoten, verspricht eine Maschine, die Studenten der Hochschule im schwäbischen Esslingen entwickelt haben: Sie soll dem Herrn die lästige Aufgabe abnehmen, den Schlips zu binden.

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. Bertrandt Services GmbH, Paderborn

Die Vorgabe von Thomas Stocker, Studiengangleiter der Feinwerktechnik an der Hochschule Esslingen in Göppingen, war, einen möglichst kleinen Krawattenbinder zu bauen, der auch in einen Schrank passt. Ganz einfach scheint das nicht: Seit gut einem Jahr arbeiten die Studenten an dem Schlipsbindeautomaten.

"Man braucht dazu viele kleine Motoren und andere Bauteile im Kleinformat, die man entsprechend kombinieren muss, damit die 'Maschine' am Ende funktioniert", erklärt Stocker die Herausforderung. Inzwischen haben die Studenten einen Prototyp vorgestellt. So ganz serienreif sei der aber noch nicht, gesteht er ein - es gebe "noch Optimierungsbedarf".

Vorerst müssen die Männer also noch selbst Hand anlegen an den Four-in-Hand, den halben oder echten Windsorknoten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€
  2. für 1.124€ statt 1.319€
  3. und zusätzlich eine Prämie erhalten (u. a. Amazon-Gutschein, 30€ Barprämie oder Scythe Mugen 5...

Anonymer Nutzer 02. Jul 2012

Lass ihn doch, er muss dem Märchen nachhängen, dass alle Studenten faul sind, Deutschland...

fratze123 02. Jul 2012

klettverschluss gibt es schon ewig. und schnür-schnellverschlüsse sind auch ein alter hut.

fratze123 02. Jul 2012

scheiss auf krawatten. wenn sich's gar nicht vermeiden lässt, kann man den knoten auch...


Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

    •  /